Grüße und ein Wunsch aus Ostfriesland

Grüße und ein Wunsch aus Ostfriesland

Beitragvon Guzziwilli » 2. September 2019 09:24

Ein freundliches Moin in die Runde :-)

Ich habe ja nun, da wir keine Urlaubstouren mehr fahren können, mein Goldwing-Gespann verkauft.
Ich möchte jedoch nicht komplett aus das Gespannfahren verzichten und für Touren hier in Ostfiesland
möchte ich mir ein Ural-Gespann zulegen ( https://www.facebook.com/groups/481275462048067/ ) :-)

Derzeit steht in Düsseldorf ein Gespann mit den entsprechenden Eckdaten zum Verkauf.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =Motorbike

Nun zu meiner Frage :-) Könnte sich jemand aus der Gruppe das Gespann mal vor Ort ansehen und mir, natürlich unverbindlich, seine
Meinung mitteilen?
Das würde mir ggf. 600km Fahrt und einen ganzen Tag Autobahn ersparen.

MfG

Wilfried
:-) Moin aus Ostfriesland :-)


http://www.guzziwilli.de
Benutzeravatar
Guzziwilli
 
Beiträge: 306
Registriert: 27. Juni 2010 11:04
Wohnort: 26802 Moormerland / Oldersum

Re: Grüße und ein Wunsch aus Ostfriesland

Beitragvon nobschum » 2. September 2019 09:48

Hallo Willy ,

Ich würde es gerne für dich tun. Leider gäbe ich keine Ahnung von den Maschinen. Sorry.
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Gespann: Sidebike Kyrnos . :)
Solo: BMW R 1200 GS . :)
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 303
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: Grüße und ein Wunsch aus Ostfriesland

Beitragvon Stephan » 2. September 2019 18:14

Schade. Nächster Stammtisch ist erst wieder im Oktober. Da könnt ich mal das ansprechen. Aber da wird es zuspät sein.


Stephan, der auch nicht weiss wo da hin zugucken ist
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 13062
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Grüße und ein Wunsch aus Ostfriesland

Beitragvon dieter » 2. September 2019 20:43

Ein Punkt ist mir gerade aufgefallen. Er hat in ein Gespann eine Solo Übersetzung eingebaut. Das finde ich seltsam. Bei der Leistung kann man so fast nur halbwegs im Flachland fahren. Frag doch mal nach Rechnungen für Wartungen und Reparaturen. Mal sehen was er schreibt. Achso, Ural kommt für mich auch nicht in Frage. Wenn was altes, dann eher MZ oder ein kleines Japan Gespann oder etwas altes von BMW. Dann ist das reparieren auch nicht so aufwendig und man kann öfter damit fahren. Mit Ural kenn ich mich aber auch nicht aus.

Gruß
Dieter
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 756
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: Grüße und ein Wunsch aus Ostfriesland

Beitragvon MichaelM » 4. September 2019 07:39

Das Gespann hatte ich auch gesehen. Ich schaue immer mal für 'nen Kumpel.

Dieter, die 40PS URALs gehen ganz gut. Wenn Mann da größten Teils alleine unterwegs ist tut's auch der Soloantrieb.
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 384
Registriert: 30. September 2014 14:26
Wohnort: Nienburg(eastside)

Re: Grüße und ein Wunsch aus Ostfriesland

Beitragvon T. » 4. September 2019 07:57

Um die Drehzahl runter zu kriegen is das schon OK.
Im Gebirge wird es halt noch zäher...

Aber was mir auffällt...der Anlasser scheint zu fehlen.
Alle 750er die ich kenne hatten den...

Und die 750er taugen auch was...mein Hobel Nullt demnächst und ich hab die Kiste gut getreten.
Und aufwändiger als bei einer alten BMW sind Wartung und Reparaturen , denk ich auch nicht...gute Werksersatzteile vorrausgesetzt, aber da kannst mal den Lederclaus Interviewen.
T.Bild
Benutzeravatar
T.
 
Beiträge: 791
Registriert: 25. April 2011 00:27
Wohnort: Exil-Bayer, Leininger Land

Re: Grüße und ein Wunsch aus Ostfriesland

Beitragvon Guzziwilli » 4. September 2019 09:10

T. hat geschrieben:Um die Drehzahl runter zu kriegen is das schon OK.
Im Gebirge wird es halt noch zäher...

Aber was mir auffällt...der Anlasser scheint zu fehlen.
Alle 750er die ich kenne hatten den...

Und die 750er taugen auch was...mein Hobel Nullt demnächst und ich hab die Kiste gut getreten.
Und aufwändiger als bei einer alten BMW sind Wartung und Reparaturen , denk ich auch nicht...gute Werksersatzteile vorrausgesetzt, aber da kannst mal den Lederclaus Interviewen.


Moin, das mit dem Anlasser war mir auch aufgefallen.
Auf mein Anschreiben kam die Mitteilung, dass das Gespan WAHRSCHEINLICH verkauft ist.

MfG
:-) Moin aus Ostfriesland :-)


http://www.guzziwilli.de
Benutzeravatar
Guzziwilli
 
Beiträge: 306
Registriert: 27. Juni 2010 11:04
Wohnort: 26802 Moormerland / Oldersum

Re: Grüße und ein Wunsch aus Ostfriesland

Beitragvon T. » 4. September 2019 09:35

...gute 750er sind gesucht.
Ich würde mir sehr wahrscheinlich wieder eine besorgen...wenn meine T-34 irgendwann mal endgültig auseinander fällt.
T.Bild
Benutzeravatar
T.
 
Beiträge: 791
Registriert: 25. April 2011 00:27
Wohnort: Exil-Bayer, Leininger Land

Re: Grüße und ein Wunsch aus Ostfriesland

Beitragvon Toyo - Joe » 18. September 2019 14:22

Moin Moin,

du hast eine PN

Gruß Jochen
Frei nach dem Grafen von Kotzensteyn
gegen Obrigkeitswillkühr, Borniertheit,
Krämergeist, Spießer u. Miesmacher!
Toyo - Joe
 
Beiträge: 443
Registriert: 14. August 2006 11:38
Wohnort: Schwalmtal


Zurück zu Dreiradlerstammtisch Mönchengladbach

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste