Stoßdämpfer II

Alle Themen, die professionelle Gespannbauer betreffen, bzw. Angebote von diesen.

Stoßdämpfer II

Beitragvon HU » 17. Juni 2010 17:37

Eigentlich sollte hier mal ein Bild stehen, aber irgenwie klappt es nicht.
Zuletzt geändert von HU am 18. Juni 2010 06:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HU
 
Beiträge: 508
Registriert: 27. April 2008 17:47
Wohnort: Gedern

Federbeine hcs

Beitragvon HU » 17. Juni 2010 18:25

Noch ein paar neue Stoßdämpfer.

Da die YSS von der Qualität schon auf Augenhöhe der Premiumhersteller sind, trotzdem ca. 30% günstiger, habe ich jetzt für die ganz preisbewußten Gespannfahrer noch eine weitere Federbeinmarke ins Programm genommen, welche noch etwas günstiger sind.

Der Hersteller ist HCS und es gibt ebenfalls in der Standartversion schon eine einstellbare Zugstufe.
Ebenfalls gibt es dann die Ausführung mit Ausgleichsbehälter und zusätzlich einstellbarer Druckstufe.

Noch einige technische Daten:

Lieferbare Längen: 280mm bis 400mm (Augenmitte -Augenmitte)

Kolbenstange 14mm (Bilstein z.B. 11mm), Material SCM440

Dämpfergehäuse 40mm aus AL-6061-T6, eloxiert

Gasdruckdämpfer (Kann also in jeder Einbaulage montiert werden.)

HU
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von HU am 23. Juni 2010 06:55, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
HU
 
Beiträge: 508
Registriert: 27. April 2008 17:47
Wohnort: Gedern

Beitragvon Hauni » 17. Juni 2010 21:15

Der HCS wird in meiner Winterhuddel verbaut werden.....
Danke für den tip, HU :wink:
Benutzeravatar
Hauni
 
Beiträge: 2113
Registriert: 11. November 2005 19:40
Wohnort: MKK

Beitragvon kommmschmit » 9. Oktober 2010 07:15

Der HCS tut in meinem Beiwagen seinen Dienst und ich muss sagen: Super Fahrgefühl, prima Federungscomfort. :thumbsup:
Benutzeravatar
kommmschmit
 
Beiträge: 641
Registriert: 10. September 2010 19:20
Wohnort: in Baden bei HD

R100Gs

Beitragvon HU » 28. November 2010 11:00

YSS und HCS für BMW R100R/GS.

Die Länge entspricht der R100R und wird auch bei der GS verwendet, weil sonst bei der GS die Kardanwelle zu stark abgewinkelt wird und nur eine beschränkte Lebensdauer hat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
HU
 
Beiträge: 508
Registriert: 27. April 2008 17:47
Wohnort: Gedern

R80G/S

Beitragvon HU » 28. November 2010 11:03

Nun auch für BMW R80G/S.

Auch hier wird die kürzere Version der ST verwendet, um wie bei den Paralevermodellen die Kardanwelle nicht so stark abzuwinkeln.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
HU
 
Beiträge: 508
Registriert: 27. April 2008 17:47
Wohnort: Gedern

spezi

Beitragvon HU » 28. November 2010 11:06

Sonderanfertigungen von Monodämpfern sind auch möglich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
HU
 
Beiträge: 508
Registriert: 27. April 2008 17:47
Wohnort: Gedern

Beitragvon Schorpi » 28. November 2010 12:34

Moin HU-

gibt es auch Dämpfer für meine alte Solo Yamaha XS1100.
Die Originalen werden langsam müde.
Besteht Eintragungspflicht-gibt es dafür ABE o.ä.

Liebe Grüße

SCHORPI :P
Bild
Alle unsere Streitereien entstehen daraus,
dass einer dem anderen
seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi

BMW K100RT-Gespann Bj.1986-Yamaha XS 1100 Bj.1978-Suzuki GS 500E Bj.1993-Yamaha XV 535 Bj.1996-
BMW F650GS-Gespann Bj.2003-
Benutzeravatar
Schorpi
 
Beiträge: 2664
Registriert: 6. September 2006 22:39
Wohnort: 29364 Langlingen

Beitragvon Schorpi » 28. November 2010 12:34

Upps-Doppelposting
Bild
Alle unsere Streitereien entstehen daraus,
dass einer dem anderen
seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi

BMW K100RT-Gespann Bj.1986-Yamaha XS 1100 Bj.1978-Suzuki GS 500E Bj.1993-Yamaha XV 535 Bj.1996-
BMW F650GS-Gespann Bj.2003-
Benutzeravatar
Schorpi
 
Beiträge: 2664
Registriert: 6. September 2006 22:39
Wohnort: 29364 Langlingen

Beitragvon Stephan » 28. November 2010 16:04

So oder so, Schorpi, musst Du in die kalte eisige Garage. Messen. So von Auge zu Auge.

Kommste nich drumrum. Würd' ich denken. . .



Stephan :smt025
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11715
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon HU » 28. November 2010 18:59

Schorpi hat geschrieben:Moin HU-

gibt es auch Dämpfer für meine alte Solo Yamaha XS1100.
Die Originalen werden langsam müde.
Besteht Eintragungspflicht-gibt es dafür ABE o.ä.

Liebe Grüße

SCHORPI :P


Gibt es. Die Länge müßte 320mm sein.

YSS haben ABE. Die HCS haben nix.

Gruß HU
Benutzeravatar
HU
 
Beiträge: 508
Registriert: 27. April 2008 17:47
Wohnort: Gedern

Re: Stoßdämpfer II

Beitragvon campi78 » 11. Oktober 2014 06:58

Hallo und welches federbein könnte ich am besten einbauen?Hab eine BMW R1100GS mit Heeler Beiwagen!!! Das Originale hinten ist mir viel zu weich!!!
campi78
 
Beiträge: 2
Registriert: 10. Oktober 2014 21:41


Zurück zu Gespannbauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast