Stoßdämpfer IV

Alle Themen, die professionelle Gespannbauer betreffen, bzw. Angebote von diesen.

Stoßdämpfer IV

Beitragvon HU » 16. März 2011 12:38

Bei manchen "Oldies" lohnt es sich nicht, bei einem Gespannumbau, mit hochpreisigen Federbeinen zu arbeiten. Oft werden dann nur härtere Federn oder sogar nur Hülsen zur Vorspannung benutzt. Dies ist fahrwerkstechnische bedenklich und manchmal sogar gefährlich. Solche vorgespannten Fahrwerke schaukeln sich oft auf, wenn sie dann wirklich mal federn.
Daher sind eigentlich immer Federbeine zu empfehlen, welche neben der Federvorspannung auch mindestens in der Zugstufe zu verstellen sind, um dann die Hydraulik an die Federspannung anzupassen.

Bei HCS besteht die Möglichkeit solche Stoßdämpfer auch in Sondermaßen wie z.B. für eine Honda CB900 Boldor herzustellen.

Preis 168,00 Euro/St.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
HU
 
Beiträge: 508
Registriert: 27. April 2008 17:47
Wohnort: Gedern

Re: Stoßdämpfer IV

Beitragvon Hein Blöd » 13. Januar 2012 19:19

Die sind ja richtig Sexy für den Preis!
Benutzeravatar
Hein Blöd
 
Beiträge: 106
Registriert: 25. August 2010 20:01
Wohnort: Kreuzau

Re: Stoßdämpfer IV

Beitragvon RoyRogers » 13. Januar 2012 23:29

Kann man sogar gebrauchen :) .

Habe letztes Jahr ein kompletten Satz fur meine Gespann gekauft. Bin zufrieden
Grüß Roy


Stress-frei über den Jordan.......
Benutzeravatar
RoyRogers
 
Beiträge: 19
Registriert: 28. November 2010 17:23
Wohnort: Skotterud, Norwegen

Re: Stoßdämpfer IV

Beitragvon EX Jonas-Treiber » 18. Juli 2014 00:28

Hallo,

was würde das denn für eine Moto Guzzi SP2 kosten?

Gruß Walter
Benutzeravatar
EX Jonas-Treiber
 
Beiträge: 165
Registriert: 2. Oktober 2009 17:37

Re: Stoßdämpfer IV

Beitragvon Nordmann » 18. Juli 2014 06:29

Ebenfalls eine Empfehlung!

Habe ich ringsrum im Heeler Gespann seit ca. 5000km drin. Wenn die mal richtig eingestellt sind, sind sie klasse. Und die Gebrauchten haben in der Bucht dann auch noch die fast Hälfte des Neupreises der gesamten HCS gebracht. War ein klasse Tip vom Feinmotoriker, der das auch erstklassig auf meinen Sonderwuchs eingestellt hat. :lol:
Gruß vom
Nordmann
Benutzeravatar
Nordmann
 
Beiträge: 1216
Registriert: 9. Juli 2010 08:02
Wohnort: Dollern

Re: Stoßdämpfer IV

Beitragvon Holger » 18. Juli 2014 10:37

Vermutlich nix für uns Schweizer - da müsste wiedr homologisiert werden etc.... aber ich werd mal googlen. Bei mir ist nämlich ein neues Fahrwerk fällig...
Gruss,
Holger



... immer unterwegs!
Holger
 
Beiträge: 106
Registriert: 9. Juni 2011 17:57
Wohnort: Bremgarten AG, Schweiz

Re: Stoßdämpfer IV

Beitragvon Eisbaer1959 » 18. Juli 2014 16:55

Holger hat geschrieben:Vermutlich nix für uns Schweizer - da müsste wiedr homologisiert werden etc.... aber ich werd mal googlen. Bei mir ist nämlich ein neues Fahrwerk fällig...


Seit wann interessiert den MFK welche Stossdämpfer drinne sind?
Bei mir jedenfalls hat noch nie einer deswegen gemeckert.
Gruss
Michi
Eine Guzzi funktioniert nicht............eine Guzzi lebt!!!!
Wer Schmetterlinge im Bauch will der muss sich eine Raupe in den A.... schieben!!
Moto Guzzi 850 T3 California
Moto Guzzi California II
Moto Guzzi California III Carburatore Carenata
Moto Guzzi California II/EML CT2000
Moto Guzzi 1000 S / Armec Tremola1
Benutzeravatar
Eisbaer1959
 
Beiträge: 301
Registriert: 21. Oktober 2006 13:34
Wohnort: CH-Niederglatt ZH

Re: Stoßdämpfer IV

Beitragvon Holger » 18. Juli 2014 17:00

Eisbaer1959 hat geschrieben:
Holger hat geschrieben:Vermutlich nix für uns Schweizer - da müsste wiedr homologisiert werden etc.... aber ich werd mal googlen. Bei mir ist nämlich ein neues Fahrwerk fällig...


Seit wann interessiert den MFK welche Stossdämpfer drinne sind?
Bei mir jedenfalls hat noch nie einer deswegen gemeckert.

Gut zu hören!
Albisgüetli hat mich mal nach Hause geschickt, weil meine Wilbers nicht eingetragen waren und ch das CH-Beiblatt nicht an Bord hatte. Eintrag hab ich heut noch nicht, aber das Beiblatt jetzt schon.
Gruss,
Holger



... immer unterwegs!
Holger
 
Beiträge: 106
Registriert: 9. Juni 2011 17:57
Wohnort: Bremgarten AG, Schweiz

Re: Stoßdämpfer IV

Beitragvon trik » 19. Juli 2014 06:08

Hallo,

habe letztes Jahr einen kompletten Satz YSS - Dämpfer von HU nach Besuch bei ihm gekauft, habe nach der Umrüstung ein völlig neues Fahrgefühl!
Im August ist die HU fällig (die EML - Dämpfer sind eingetragen), bin mal gespannt was die Druckkesselprüfer dazu sagen :? , eine ABE besteht ja für die Solo - K-BMW's...... :idea:

Gruß Dietrich
trik
 
Beiträge: 15
Registriert: 14. November 2010 15:02
Wohnort: Berlin

Re: Stoßdämpfer IV

Beitragvon Eisbaer1959 » 19. Juli 2014 07:34

Holger hat geschrieben:
Eisbaer1959 hat geschrieben:
Holger hat geschrieben:Vermutlich nix für uns Schweizer - da müsste wiedr homologisiert werden etc.... aber ich werd mal googlen. Bei mir ist nämlich ein neues Fahrwerk fällig...


Seit wann interessiert den MFK welche Stossdämpfer drinne sind?
Bei mir jedenfalls hat noch nie einer deswegen gemeckert.

Gut zu hören!
Albisgüetli hat mich mal nach Hause geschickt, weil meine Wilbers nicht eingetragen waren und ch das CH-Beiblatt nicht an Bord hatte. Eintrag hab ich heut noch nicht, aber das Beiblatt jetzt schon.



Musst mal beim Max Urech in Leimbach nachfragen. Der vertreibt hier die Wilbers und hat auch Gespanne gebaut
http://www.urechproducts.ch/index.html
Gruss
Michi
Eine Guzzi funktioniert nicht............eine Guzzi lebt!!!!
Wer Schmetterlinge im Bauch will der muss sich eine Raupe in den A.... schieben!!
Moto Guzzi 850 T3 California
Moto Guzzi California II
Moto Guzzi California III Carburatore Carenata
Moto Guzzi California II/EML CT2000
Moto Guzzi 1000 S / Armec Tremola1
Benutzeravatar
Eisbaer1959
 
Beiträge: 301
Registriert: 21. Oktober 2006 13:34
Wohnort: CH-Niederglatt ZH

Re: Stoßdämpfer IV

Beitragvon Holger » 19. Juli 2014 07:45

Ja, mit wilbers rechne ich derzeit.
Meine Goldwing geht zum bohren Peter in oftringen, der arbeitet bei Bedarf mit Urech zusammen.
Wilbers fahre ich eben auch bei meiner 1100 GS.

Ich will aus meiner goldigen ja keine enduro machen (naja, am Liebsten doch...), aber etwas mehr Bodenfreiheit soll es noch geben.
Gruss,
Holger



... immer unterwegs!
Holger
 
Beiträge: 106
Registriert: 9. Juni 2011 17:57
Wohnort: Bremgarten AG, Schweiz


Zurück zu Gespannbauer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste