Jialing im Härtetest: 24 Stunden - 16 Bundesländer - 1700 km

Für das Dingeling und deren Treiber

Jialing im Härtetest: 24 Stunden - 16 Bundesländer - 1700 km

Beitragvon 4Bikes10Räder » 4. September 2019 13:03

Jialing im Härtetest, Fahrer auch an der Grenze ;-)

Es gibt da diese amerikanische Iron Butt Association, die meinen es sei lustig mal 1.000 Meilen = 1.600 km in 24 Stunden zu fahren.
Und die haben einen deutschen Ableger, die sich ausgedacht haben dass es noch lustiger sei, wenn man auch alle 16 Bundesländer in 24 Stunden bereist.
Und dann gibt es da mich, der meint das seien alles tolle Ideen und ich muss das unbedingt mit der Jialing machen.

Einiges spricht dagegen, z.B. die Sinnfrage. Oder die Gefahr der Übermüdung. Oder der Mindestschnitt von 90 km/h mit einem kleinen Gespann.
Aber noch mehr spricht dafür - die Herausforderung. Der Beweis, dass die Jialing das schafft. Die (zweifelhafte) Ehre. Der Spaßfaktor.

Und so habe ich mich letztes Wochenende aufgemacht, den 16/24 Special Ride mit 1.700 km zu fahren.

Wer mehr wissen will über die Strecke:
Bild

Oder warum da auf einmal eine neue Fußraste ist:
Bild

Oder was denn der Tankzettel da am Tacho zu suchen hat:
Bild

Dem lege ich die Lektüre meines Reiseberichts nahe:

Der IBA 16/24 auf gespann.de

Als die Jialing in Deutschland gestartet ist, kamen skeptische Fragen auf, wie haltbar die Maschine denn ist.
Also mit knapp 70.000 km auf dem Zähler hat sie diese (Tor)Tour recht souverän gemeistert. Braves Gespann.

Mir hat es viel Spaß gemacht, es war ein Tag intensives Abenteuer!

Gruß, Klaus
gespann.de - Jialing und anderes
Benutzeravatar
4Bikes10Räder
 
Beiträge: 185
Registriert: 8. März 2013 14:57
Wohnort: Erlangen

Re: Jialing im Härtetest: 24 Stunden - 16 Bundesländer - 170

Beitragvon Stephan » 4. September 2019 14:10

Einen 90er Schnitt über mindestens 21h zu fahren, ist nicht nur für ein kleines Gespann 'ne Leistung. . .


Stephan, ich les' gleich weiter
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 13242
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Jialing im Härtetest: 24 Stunden - 16 Bundesländer - 170

Beitragvon UKO » 4. September 2019 16:00

Chapeau! :smt004
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1797
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Jialing im Härtetest: 24 Stunden - 16 Bundesländer - 170

Beitragvon FietePF » 4. September 2019 18:31

Sauber :smt023
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 1146
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Jialing im Härtetest: 24 Stunden - 16 Bundesländer - 170

Beitragvon moving target » 4. September 2019 22:07

Respekt! da kann ich nur den Hut ziehen und danke für den Bereich!

Klaus, ich hab in deinem Bereich gelesen "Da habe ich im Fundus doch noch ein Kettenritzel mit 14 Zähnen liegen, statt der üblichen 15 Zähne. Eine Umsetzungsveränderung von 7%, da kann ich bei gleicher Drehzahl mehr Tempo machen!"

Ich hab auch schon mal mit dem Gedanken gespielt aber ich denke das Org. Ritzel hat die Ding DangDong 15 und man macht 16 rein den Größer wird schneller.
Hast du dich verschrieben?

VG Dirk
Benutzeravatar
moving target
 
Beiträge: 73
Registriert: 28. März 2016 09:16

Re: Jialing im Härtetest: 24 Stunden - 16 Bundesländer - 170

Beitragvon 4Bikes10Räder » 4. September 2019 23:57

Mensch Dirk,
da haste recht!
Irgendwie hatte ich da eine Fehlschaltung im Kopf - ich dachte je kleiner das Ritzel (bei gleicher Kettenblattgröße), desto höher die Endgeschwindigkeit bei gleicher Drehzahl.
...kurz im Netz recherchiert: Das ist Quatsch!

Längere Übersetzung = Größeres Ritzel oder kleineres Kettenblatt = höhere Geschwindigkeit bei gleicher Drehzahl.
Also genau das was ich haben wollte - der Durchzug oder die Steigungsfähigkeit war mir bei der Tour nicht so wichtig.
(Habe bei der Rercherche den Gearingcommander gefunden - schönes Tool!)

Tatsächlich hätte ich aber mit dem kleineren Ritzel eben eine kürzere Übersetzung gehabt, genau das was ich nicht wollte.
Auch scheint ein Ritzel mit weniger als 15 Zähnen vom Radius her nicht so gut für die Kette zu sein.
Na, da habe ich ja Glück gehabt, dass ich ein technisches Problem mit dem 14Z Ritzel hatte!

Danke für den Hinweis, darauf werde ich gleich noch in meinem Bericht hinweisen...

Klaus, der wo täglich dazulernt.
gespann.de - Jialing und anderes
Benutzeravatar
4Bikes10Räder
 
Beiträge: 185
Registriert: 8. März 2013 14:57
Wohnort: Erlangen

Re: Jialing im Härtetest: 24 Stunden - 16 Bundesländer - 170

Beitragvon Lordhelmchen » 8. September 2019 18:14

Hallo Klaus,
toller Bericht und tolle Leistung für Mensch und Maschine!
Meinen allergrößten Respekt dafür!
Über die Sinnhaftigkeit bin ich allerdings abschlägiger Meinung.
Aber verstehe : Ein Mann muss tun was ein Mann tun muss.
Und so soll Jeder nach seiner Fason glücklich werden.
Weiter so und Dir und der Jialing noch viele Pannenfreie Kilometer.
Gruß
Peter

P.S. Hätt noch ein 16'er Ritzel gehabt.....
Gruß aus Franken.
....der Gewaltschrauber......
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/782582.html
Lordhelmchen
 
Beiträge: 174
Registriert: 18. Dezember 2013 17:26
Wohnort: D - 90571


Zurück zu Der virtuelle Jialing-Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast