Jialing als Freuden Spender

Für das Dingeling und deren Treiber

Jialing als Freuden Spender

Beitragvon Rainer Hagen » 2. September 2016 15:02

01bo--17-71-102695616-ori.jpg


Hallo Jialing Freunde

Ich habe da mal was für euch.
Eine Jialing die Freud bringt und eine letzten Wunsch erfüllt.
Einfach mal anschauen.

https://m.youtube.com/watch?v=BNNkWctRAuw
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rainer Hagen
 
Beiträge: 15
Registriert: 18. August 2016 19:05

Re: Jialing als Freuden Spender

Beitragvon 4Bikes10Räder » 2. September 2016 20:45

Eine sehr schöne Aktion, die zeigt dass es unter Motorradfahrern doch noch etwas mehr zusammenhalt gibt als in manch anderen Gruppen.

Der Kölner Express hat das auch als Artikel veröffentlicht; über die Zeitung mag jeder seine eigene Meinung haben, das tut dem Ereignis keinen Abbruch.
Artikel: Herberts letzte Fahrt mit dem Motorrad

Solche Aktionen gibt es natürlich auch ohne Jialing, aber hier war halt Rainer zur rechten Zeit am rechten Ort. Gut gemacht.

-Klaus
gespann.de - Jialing und anderes
Benutzeravatar
4Bikes10Räder
 
Beiträge: 174
Registriert: 8. März 2013 14:57
Wohnort: Erlangen

Re: Jialing als Freuden Spender

Beitragvon Stephan » 2. September 2016 20:51

So schön ich das ja finde. Es ist auch traurig. . .


Gut gemacht.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11718
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Jialing als Freuden Spender

Beitragvon Rainer Hagen » 2. September 2016 22:06

Hallo Klaus und Stefan

Ja es war eine tolle Sache. Ja Gott sei dank
geht es nicht nur mit einer Jialing.

Aus einem Telefonat hat keiner mit gerechnet das es so eine große Sache wird.

Jeder zeit wieder.
DLHZG
Rainer Hagen
 
Beiträge: 15
Registriert: 18. August 2016 19:05

Re: Jialing als Freuden Spender

Beitragvon Peter Pan CR » 3. September 2016 18:20

Das musste ich doch mal gleich in 2 weiteren Foren weiterleiten...sidecar.com und foroural.es.
(Ob da der eine oder andere danach weiter auf die Expressbildchen klicken wird? :smt009 )

Schon eigenartig wie viel Aufsehen aus etwas so selbstverständlichen gemacht wird. Mit Zeitungsartikel etc. Für mein Teil frage ich regelmässig Rollstuhlfahrer, ob sie nicht mal Lust auf eine Runde um den Block haben.

Einmal ging sogar das nicht mehr... Bürokratie ist tötlich... am Tag vor dem geplanten Arztbesuch haben wir den lieben Zwilling Martin beerdigt.
Da blieb dann nichts weiter übrig als ein Jahr später, dann eben den Arzt zu einem weiteren Rollstuhlfahrer im Dreirad hinzufahren...3 Wochen vor dem Abschied auf immer von Ramon Luis, der 50 seiner 56 Jahre im Rollstuhl verbrachte...Aber bis zum Schluss für seine Schwestern sorgte mit harter Arbeit. :arrow: Alles passiert im Kopf. :idea: Ramon Luis war das beste Beispiel dafür, wofür ihn dann auch der ganze Ort auf seinem letzten Weg begleitete. Nicht auf Rädern, sondern auf den Armen wurde er getragen.
"Da geht kein Krüppel den letzten Weg, sondern ein grosser Mann!"

Nasdarovje und weiter so. :smt023
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 817
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.


Zurück zu Der virtuelle Jialing-Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast