Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Für das Dingeling und deren Treiber

Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon moving target » 10. April 2018 05:05

Hallo Gemeinde,

bin endlich mal wieder in China und kann mein geliebtes Dreirad bewegen.
Heute in der Werkstatt fragt mich mein chinesischer Schrauberfreund ob es in Deutschland eine Diagnoses Tester für die Jaling gibt. Hier in China gibt es das wohl nicht. Ich mag das nicht glaube. Ist doch die Motorelektronik von Bosch.
Hat irgend jemand Erfahrung damit.

Viele Grüße aus der Heimat unsere Dreiräder

Dirk
Benutzeravatar
moving target
 
Beiträge: 68
Registriert: 28. März 2016 09:16

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon 4Bikes10Räder » 10. April 2018 08:04

Hallo Dirk,
ich habe schon über diverse Kontakte in China versucht, so ein Diagnosegerät zu bekommen.
Am vielversprechendsten war der Hinweis auf den "K5" von Kingtec Industries, ich habe sogar ein Bild:
Bild

Aber es hieß: Da gibt es eine alte Version, und eine neue Version, die neue liefe angeblich nicht stabil. Abhängig von der verbauten ECU müsse die alte oder die neue Version genommen werden. Außerdem sollten die 2500 RMB (alte Version, ca 320 €) oder 5000 RMB (neue Version, ca 640 €) kosten, plus Transport, Steuer, Zoll.

Ich glaube, das ist alles Quatsch. Mit den verschiedenen Protokollen von Diagnoseeinheiten kenne ich mich zwar nicht aus, aber Jialing bzw. Bosch hat da sicher nichts Neues erfunden nur für unsere JH600.

Was meine Meinung unterstützt: Lois Löw hat sich ein Diagnosegerät besorgt, nicht Jialing-spezifisch, und mit dem kann er prima Daten auslesen!

Wenn sich also jemand etwas auskennt mit Diagnosegeräten, dann wird er sicher eine passende Einheit finden, die auch in JH600-Sprache spricht.

Hast Du in China nicht einen findigen Schrauber, der experimentierfreudig ist? Oder was sagen die privaten Jialing-Clubs dazu?
Da geht doch bestimmt was....

Ciao,
Klaus
gespann.de - Jialing und anderes
Benutzeravatar
4Bikes10Räder
 
Beiträge: 181
Registriert: 8. März 2013 14:57
Wohnort: Erlangen

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon moving target » 13. April 2018 04:59

Hallo Klaus,

danke für den Tip. ich hab es mal bei den Locals eingespeist, bin mal gespannt. die manche Umfänge der Diagnose der für die Zulassung sowohl in China als auch in Deutschland der ISO 15031 unterliegen gehe ich davon aus das jeder herkömmliche tester das können muss. Die Frage wäre noch welcher Stecker, wo anschließen. ich hab bei mir unter der Sitzbank nur einen 3 Poligen Stecker gefunden. muss mich mal weiter schlau machen.

VG Dirk
Benutzeravatar
moving target
 
Beiträge: 68
Registriert: 28. März 2016 09:16

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon Benny » 24. April 2018 12:36

Hallo,

ich befasse mich auch ein bisschen mit einer moeglichkeit Fehler bei der Jialing auszulesen.

meine Erkenntnisse bisher sind das es ueber diesen 3 Poligen Stecker den du unter der Sitzbank findest geht.

Dieser ist wie folgt aufgebaut:
Code: Alles auswählen
  ___
 |___| ----- Green              -> Power Ground
[|___| ----- Orange/White       -> K-Line
 |___| ----- White              -> Power +

Die Fehler abfrage erfolgt also ueber die K-Line, welche ja etwas aelter ist und welche normalerweise ISO9141 ist. Ob das bei der Jialing auch der fall ist weiss ich leider noch nicht.
Aus Zeit Mangel konnte ich leider auch noch nicht soviel versuchen wie ich gerne haette.

Meine versuche sind allerdings mit dem PC, aber noch ohne Erfolg. Bin noch am schauen ob es an den Interface oder der Software liegt.

Bei weiteren Erkenntnissen werde ich Bescheid geben. Wenn jemand noch mehr weiss wuerd ich mich ueber die Informationen natuerlich auch freuen.

mfg
Benny
Benny
 
Beiträge: 6
Registriert: 15. April 2018 18:22
Wohnort: Bochum

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon moving target » 30. April 2018 07:23

Hallo Beny,

Danke für dein Arbeit, ich muss mal in China nach Haken was die raus gefunden haben

VG Dirk
Benutzeravatar
moving target
 
Beiträge: 68
Registriert: 28. März 2016 09:16

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon Pepo1958 » 30. April 2018 12:15

Betreff: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Benny hat geschrieben:Hallo,

ich befasse mich auch ein bisschen mit einer moeglichkeit Fehler bei der Jialing auszulesen.

meine Erkenntnisse bisher sind das es ueber diesen 3 Poligen Stecker den du unter der Sitzbank findest geht.

Dieser ist wie folgt aufgebaut:
Code: Alles auswählen
  ___
 |___| ----- Green              -> Power Ground
[|___| ----- Orange/White       -> K-Line
 |___| ----- White              -> Power +

Die Fehler abfrage erfolgt also ueber die K-Line, welche ja etwas aelter ist und welche normalerweise ISO9141 ist. Ob das bei der Jialing auch der fall ist weiss ich leider noch nicht.
Aus Zeit Mangel konnte ich leider auch noch nicht soviel versuchen wie ich gerne haette.

Meine versuche sind allerdings mit dem PC, aber noch ohne Erfolg. Bin noch am schauen ob es an den Interface oder der Software liegt.

Bei weiteren Erkenntnissen werde ich Bescheid geben. Wenn jemand noch mehr weiss wuerd ich mich ueber die Informationen natuerlich auch freuen.

mfg
Benny


Hallo Benny,

schau doch mal, ob Dir die Seiten von Powerboxer weiterhelfen. Die Fehler der BMWs kann man mit einer einfachen Prüflampe als Bilnksignal auslesen. Und die Steuerung ist auch von Bosch. Wie oben bereits geschrieben, werden die ja für die Jialing nicht das Rad neu erfunden haben.

http://powerboxer.de/elektrik/484-4v-di ... r-r1100-xx

http://powerboxer.de/werkzeuge/542-mess ... heranalyse

http://powerboxer.de/elektrik/354-4v-mo ... erspeicher
LG
Peter
Benutzeravatar
Pepo1958
 
Beiträge: 217
Registriert: 8. Oktober 2017 10:11

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon Benny » 30. April 2018 16:23

Danke fuer die Info Pepo1958.
Bin lustigerweise auch schon mal darueber gestolpert, hab dem aber leider keine beachtung geschenkt..

ich werds mir mal genauer ansehen. Vielen Dank

mfg
Benny
Benny
 
Beiträge: 6
Registriert: 15. April 2018 18:22
Wohnort: Bochum

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon Pepo1958 » 30. April 2018 17:46

Benny hat geschrieben:Danke fuer die Info Pepo1958.
Bin lustigerweise auch schon mal darueber gestolpert, hab dem aber leider keine beachtung geschenkt..

ich werds mir mal genauer ansehen. Vielen Dank

mfg
Benny


Für meine BMW habe ich mir so ein Prüfgerät gebaut, hat zum Fehlerauslesen gut funktioniert. Könnte mir wie gesagt vorstellen, dass es auch bei dem Steuergerät der Jialing geht. Kann es aber nich mehr selbst ausprobieren, da Jialing in gute Hände abgegeben :-) .
LG
Peter
Benutzeravatar
Pepo1958
 
Beiträge: 217
Registriert: 8. Oktober 2017 10:11

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon Zweiradantrieb » 6. Mai 2018 16:07

Es wird K-Line sein...ich hatte mal ein Auslesegerät in den Fingern und das ging auch super. Nur: Das konnte nur lesen, und nutzt nicht wirklich viel weil Fehlercodes können wir ja auch über das Display auslesen.

Interessant wäre eine Programmiermöglichkeit, und sei es nur um den nervig hohen Leerlauf auf ein erträgliches Niveau runterzubringen. Aber da bin ich auch noch nicht weiter.
Moppeds:
HMO-BMW-Gespann 1980 im Aufbau
Jialing JH600A-B Gespann "Dingeling"
BMW R1100RS EML "Blaue Elise"
BMW R1100RT "Popcornmaschine"
Heinkel-Roller A103-1 "Julius Schnorr von Carolsfeld"
Steyr 680g 1968 "Ruedi"
...und immer noch zu wenig !
Benutzeravatar
Zweiradantrieb
 
Beiträge: 140
Registriert: 26. Dezember 2013 22:40
Wohnort: Duisburg

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon Benny » 7. Mai 2018 10:14

Hallo,

weisst du noch welches Auslesegeraet es war?

klar K-Line aber die arbeitet mit verschiedenen Protokollen wie KWP 1281 oder KWP 2000. Habe leider aber mit noch keinem davon eine Verbindung bekommen.
Vllt habe ich aber auch nicht die Richtige Baudrate gefunden oder meine Verkabelung ist noch nicht richtig.

Des weiteren koennte ein beschreiben des Steuergerätes wie du es vllt moechtest ueber die K-Line schwer werden. Nur mit dem Protokoll KWP 2000 waere ein Flashen der Software moeglich.

Fuer mich zum Anfang waere nun interessant was fuer ein Auslesegerät du in der Hand hattest :) vllt hilft es mir schon ein mal etwas weiter ueber dessen Datenblatt.

danke
Benny
Benny
 
Beiträge: 6
Registriert: 15. April 2018 18:22
Wohnort: Bochum

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon Lordhelmchen » 7. Mai 2018 22:02

Hallo Leute, hallo Georg..
Habe leider keine Neuigkeiten bezüglich des Steuergerätetesters aber gegen allzu hohen Leerlauf kann man die Drosselklappe justieren dass zuerst die Drosselklappe den leerlauf auf 1300 U/min drückt und dann das Motorsteuergerät die Drehzahl wieder auf ca. 1500 U/min anhebt.
Das hat zur Folge dass auch die "Motorbremse" richtig funkt...
Bei einem Einzylinder moderner Bauart sind Leerlaufdrehzahlen um die 1400 - 1500 U/min eigentlich normal und drunter haben viele nur ein Problem mit der Ölversorgung.
Gruß Peter
Gruß aus Franken.
....der Gewaltschrauber......
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/782582.html
Lordhelmchen
 
Beiträge: 166
Registriert: 18. Dezember 2013 17:26
Wohnort: D - 90571

Re: Fehlerspeicher Tester für Motorsteuergerät

Beitragvon Zweiradantrieb » 8. Mai 2018 17:26

Das hier hatte ich in den Fingern:

Bild

Bild
Moppeds:
HMO-BMW-Gespann 1980 im Aufbau
Jialing JH600A-B Gespann "Dingeling"
BMW R1100RS EML "Blaue Elise"
BMW R1100RT "Popcornmaschine"
Heinkel-Roller A103-1 "Julius Schnorr von Carolsfeld"
Steyr 680g 1968 "Ruedi"
...und immer noch zu wenig !
Benutzeravatar
Zweiradantrieb
 
Beiträge: 140
Registriert: 26. Dezember 2013 22:40
Wohnort: Duisburg


Zurück zu Der virtuelle Jialing-Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast