Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Moderator: nobschum

Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon nobschum » 5. März 2020 21:46

Hallo liebe Leute,

Beim letzten Stammtisch haben wir uns über die Ausfahrt des letzten Jahres gesprochen.
Die Tour fand am Karfreitag bei herrlichstem Wetter statt. Zufällig war das auch ein Stammtischtermin. So haben wir die Gelegenheit genutzt und Treffen und Tour verbunden.

So haben wir besprochen, dieses Mal eine Tour für Ostermontag zu planen.

Mein Vorschlag:

Treffen um 10:00 Raststätte Remscheid. Hier können wir abfahren aufs Land.
Richtung Westen über den Rhein ins Braunkohlegebiet.
Gegen den Uhrzeigersinn zurück zum und über den Rhein (Linz, Remagen oder so)
Lecker essen
Über schöne Strecken nach Norden über Much zurück nach Hause.

Sind so an die 250km.
Sollten also zwischen 14 und 15 Uhr wieder heim sein. :oops: :smt009


Bessere Ideen werden gerne angenommen.
Toben zwischen Rhein, Sieg und A45?
Grüne Inseln im Ruhrpott suchen?
Auf‘s platte Land nördlich der Ruhr?
Spaß im Sauerland?

Was immer ihr meint...

Wir machen bitte die übliche Teilnehmerliste.
Freu mich auf ne große Truppe und eine tollen Tag mit euch.
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Gespann: Sidebike Kyrnos . :)
Solo: BMW R 1200 GS . :)
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 489
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon pw73 » 6. März 2020 07:40

Hi Norbert,
habe leider den letzten Stammtisch verpennt. Wollt ihr wirklich mit Gespannen eine Ausfahrt über 250 km Landstraße machen? Für meinen Geschmack und meinen dreirädrigen Fuhrpark erscheint mir das sehr ambitioniert. Gemütlich wird das sicher nicht. Wann ist der nächste Stammtisch, 27.03?

Gruß Martin
pw73
 
Beiträge: 113
Registriert: 7. Juni 2012 14:40

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon Stephan » 6. März 2020 16:04

Ich würd mir das Braunkohlegebiet für'n extra-Ausflug sparen. Das frustriert nur. Mit dem Bergischen kann die Ecke nicht mithalten. . .


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16367
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon nobschum » 7. März 2020 19:23

Hallo ihr lieben,

Ich glaube, dann haben wir reichlich Gesprächsstoff am 20sten.
Mal sehen, worauf wir uns verständigen.
Straßen gibt es ja genug.

BTW: vielleicht ist passt der Karfreitag doch besser, auch wenn Michael und Claudia dann leider nicht dabei sein können. :cry:
Beste Grüsse vom Norbert aus RS

Gespann: Sidebike Kyrnos . :)
Solo: BMW R 1200 GS . :)
Benutzeravatar
nobschum
 
Beiträge: 489
Registriert: 9. November 2015 15:04
Wohnort: 42857 Remscheid

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon Michael aus Düsseldorf » 7. März 2020 21:53

Macht das so wie die meisten können und wollen.
Wer weiss ob ich nach dem Zweitagetrial in Belgien am Ostermontag überhaupt noch Lust aufs Gespannfahren habe. Es sind dort immerhin 80 km pro Tag auf meist nur lenkerbreiten Waldpfaden zu fahren.
Platt bin ich dann auf jeden Fall.
Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael aus Düsseldorf
 
Beiträge: 985
Registriert: 7. November 2005 16:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon manoku » 8. März 2020 07:44

250 Landstraßen-KM ambitioniert... :smt017

Das Braunkohlegebiet würde ich jedoch auch ausschließen, da die Gegend nicht gerade beeindruckt. Im Bergischen läßt sich am Ende für den gemeinsamen Tagesausflug sicher was Schöneres kreieren. :smt023
In diesem Sinne...

Gruß
Manfred
_______________________________


Bild => GL 1800 - 40 Anniversary - Rot/Schwarz (Gespann)
Bild => GL 1800 - 40 Anniversary - Rot/Schwarz (Solo)
Bild => NC 700 X DCT - Weiß
Bild => Varadero-Gespann (nicht mehr in meinem Besitz)
Benutzeravatar
manoku
 
Beiträge: 490
Registriert: 3. Februar 2009 23:51
Wohnort: Remscheid

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon dr.fahrenheit » 8. März 2020 11:50

Hier meine "5 Cent" zu der Ausfahrt:

250 KM sind schon eine Hausnummer. Dazu ca. 36km Anfahrt und Abfahrt macht so ca. 330KM. Ob Emma und ich das so früh im Jahr schon durchstehen???

Wenn ihr noch mal über den Tag diskutiert. Ich werde sicherlich versuchen am Ostermontag dabei zu sein - präferieren würde ich den Karfreitag insbesondere da Michael geschrieben hat, dass seine Teilnahme auch nicht wirklich sicher ist.

Also viel Spaß bei den Diskussionen :smt023 - ich bin gespannt.
Beste Grüße
Martin

(R1100GS (98) mit Liedke Fox)
Benutzeravatar
dr.fahrenheit
 
Beiträge: 137
Registriert: 4. April 2015 20:00
Wohnort: Tief im Westen wo die Sone verstaubt

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon Norbert » 8. März 2020 15:01

Merkwürdig, mein Beitrag von heute morgen scheint verloren gegangen zu sein:
Ob Karfreitag oder Ostermontag ist egal, ich werde wohl dabei sein. Meine Frau wahrscheinlich eher nicht, die hatte einen arbeitsunfall. Ich bin mir nicht sicher, ob sie dann schon wieder in den Beiwagen einsteigen kann.
Die 250km erschrecken mich nicht. Könnte nur etwas langwierig werden, wenn zuviel Opis und Omis die Straßen beparken.
Allein den Braunkohletagebau muss ich nicht unbedingt haben, das hat für mich nicht so den Reiz.
mit freundlichen Gespannfahrergrüßen

Norbert
Benutzeravatar
Norbert
 
Beiträge: 242
Registriert: 23. Oktober 2005 15:41
Wohnort: 58285 Gevelsberg

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon Uras » 11. März 2020 17:25

Hallo zusammen
Also mir ist es egal ob Karfreitag oder Ostermontag, aber 250 km Landstraße finde auch ich sportlich. Plus 60 km An und Abreise, wenn wir von Remscheid starten. Ich würde vorschlagen wir starten in Remscheid und fahren eine schöne Runde durchs Bergische so Richtung Sieg. Das sind so ca 150 km schmale Straßen.

Wir sehen uns am 20.

Lieber Gruß aus Remscheid

Alex
Benutzeravatar
Uras
 
Beiträge: 22
Registriert: 17. Februar 2019 11:37
Wohnort: Remscheid

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon dr.fahrenheit » 6. April 2020 07:57

Hallo ihr alle!

Aufgrund des Social Distancing befürchte ich, dass eine Ausfahrt zum jetzigen Zeitpunkt in der Öffentlichkeit wohl nicht goutiert würde.
Wir würden glatt gegen #WirBleibenZuhause verstoßen. :smt018
Ich vermute, dass ihr das genauso seht :?:

Bzgl. des Stammtisch im April sehe ich auch noch nicht, dass wir uns zum 17.04. wieder treffen können.
Ich hoffe und wünsche mir, dass wir wenigstens den Stammtisch im Mai wieder in Angriff nehmen können, um dann auch wieder einen Termin für eine Ausfahrt zu finden und die Details besprechen zu können.

Ich wünsche euch allen jetzt schon ein frohes Osterfest!

Beste Grüße, bleibt gesund und bis im Mai
Martin
Beste Grüße
Martin

(R1100GS (98) mit Liedke Fox)
Benutzeravatar
dr.fahrenheit
 
Beiträge: 137
Registriert: 4. April 2015 20:00
Wohnort: Tief im Westen wo die Sone verstaubt

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon mahout47 » 6. April 2020 09:45

Hallo zusammen,

ich hoffe, es geht Euch allen gut!

Ja, es sind schwere Zeiten. Ich stimme mit Martin 100% überein und hoffe, dass im Mai der Spuk wenigstens so weit vorbei ist, dass wir uns wieder treffen können!

Meine für Ende April vorgesehene OP wurde natürlich auch verschoben, da habe ich noch keinen neuen Termin. Hoffentlich bin ich dann nicht gerade zum nächsten Stammtisch (sofern er im Mai stattfinden sollte) außer Gefecht.

Schweren Herzens haben wir mittlerweile auch unsere Schottlandtour ins nächste Jahr verschoben! :rock:

Alles wird gut! :smt023

In diesem Sinne Euch allen viele bunte Ostereier und eine gute Zeit! :smt039

Grüße aus dem Bergischen Land
Hartmut
Benutzeravatar
mahout47
 
Beiträge: 287
Registriert: 1. Januar 2016 11:30
Wohnort: Remscheid

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon Stephan » 6. April 2020 09:50

Tach auch!

Jep, sieht für sowas Dunkel aus. Haltet euch gesund und trocken.

Wahrscheinlich machen die drei Freunde und ich, jeder seine eigene Karfreitagstour und lassen alle Treffpunkte aus. . .


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16367
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon dirkME » 6. April 2020 10:58

Hallo.

Ich war gestern mit meiner lieben Lebensgefährtin unterwegs.


Zu meiner Tochter nach Delbrück/Paderborner Land. Immer ohne Dosenbahn, aber auch ohne ambitioniertem Fahrstil, dem schönen Wetter entgegenlächelnd. Hinfahrt ab Leichlingen 209 kms, dort, mit 2 mtr. Sicherheitsabstand einen Pott Kaffe mit selbstgebackenem Kuchen, bissken über die Spargel- und Kartoffelernte quasseln, dann ca 230 kms Heimfahrt übers Sauerland, Möhne ohne anzuhalten, Sorpe, Altena, Heimat.

Meine Lebensgefährtin (Solo-DL650 mit angepasster Sitzhöhe und Wohlfühlsitzbank) hatte danach noch tatsächlich Energie, Abendessen zu machen; ich selbst hab doch wirklich Rücken, Arme und Gesäss gehabt, demzufolge Extremcouching :-D :-D


Will sagen, das Motorradfahren, aus meiner Sicht, nicht explizit verboten ist. Wenn man sich an die allg. gültigen Regeln hält, also keine eng stehenden Gruppen bildet, den Sicherheitsabstand schon zur eigenen Sicherheit wirklich einhält, ist auch eine Gespanntour machbar.



Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
K100 Basis, forever

37/11 rules
Benutzeravatar
dirkME
 
Beiträge: 262
Registriert: 5. April 2016 10:32
Wohnort: Leichlingen

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon Norbert » 6. April 2020 14:53

Grundsätzlich schließe ich mich, was die Tour betrifft, der Mehrheit an, sehe aber anders herum irgendwie keine Chance, diese Tour an Ostern durchzuziehen, ohne Klassenschelte zu bekommen.
Beste Beispiele der letzten Woche sind wohl das von der Polizei aufgelöste Treffen in Nordkirchen und der -wie soll man sagen?- Hausfriedensbruch auf dem abgesperrten Parkplatz am Haus Scheppen und an den Regattatribünen am Baldeneysee. Größere Gruppen fallen halt sofort auf.
Gestern hat meine Frau erste Gehversuche draussen gemacht, an der Hauptstraße, an der wir entlang gekommen sind, waren deutlich mehr Motorräder als Autos unterwegs. Ob das lange gutgeht?
Da die Gaststätten wohl noch über einen längeren Zeitraum geschlossen bleiben, sehe ich auch keine Chance auf Stammtisch im April oder Mai.
mit freundlichen Gespannfahrergrüßen

Norbert
Benutzeravatar
Norbert
 
Beiträge: 242
Registriert: 23. Oktober 2005 15:41
Wohnort: 58285 Gevelsberg

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon robby ausm tal » 6. April 2020 15:44

Sehe ich auch so. Ich laß die Moppeds im Moment stehen. Mal schauen das ich in den nächsten Tagen Motor und Getriebe aus der Q extrahiert bekomme und beides zum Tierarzt bringen kann. Generalüberholung darf nach fast 35 Jahren auch mal sein!
Bis denn mal und bleibt gesund!
Grüße aus dem Bergischen!

Ich danke allen die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Benutzeravatar
robby ausm tal
 
Beiträge: 872
Registriert: 21. Oktober 2005 00:32
Wohnort: Wuppertal-Elberfeld

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon Stephan » 6. April 2020 15:53

Ich denke, das ist das selbe Problem, wie wenn du mit allen 7 eigenen Kindern spazieren gehst. Erlaubt isses, sieht aber blöd aus.

Das wir immer und überall den Sicherheitsabstand einhalten, das sieht niemand. Nur'n Haufen „Gesetzloser".


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 16367
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Frühjahrsausfahrt der Ruhrstammtischler

Beitragvon UKO » 6. April 2020 16:39

Bin gestern auch gefahren. Mit Herzblatt im Boot und ihrer Tochter plus Anhang auf 2 Solos hinterher. Also alles Familie. An den üblichen Treffpunkten bin ich nichtmal vorbei gefahren, Pausen haben wir im Wald gemacht mit eigenem Kaffee und Kuchen. War ein schöner Nachmittag. :smt004
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 2559
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen


Zurück zu Dreiradler-Stammtisch Ruhr

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron