Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Verkauf von Teilen, Fahrzeugen oder Zubehör

Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon jf » 11. Juni 2019 21:31

P1140401.JPG
Werte Gemeinde,

nach vielen tollen Gespannjahren verabschiede ich mich von meinem GS-Gespann. Allerdings werde ich die GS behalten.

Was Ihr also auf den Bildern seht, wird nicht komplett verkauft, sondern nur der Seitenwagen, Hilfsrahmen, GS-Hauptrahmen plus Gabelbrücke, 15'' Bremsarmatur, Schwinge (Kalich) sowie das 17'' Vorderrad nebst 4Kolbenzange der RXXXR.

Die Bilder zeigen den Verlauf der Umbauten.

1. Erst mit Gabel, unsaniertem Urlagestell mit Trommelbremse … low Budget eben...,
2. dann kam die Schwinge und ein Smartrad an den Beiwagen nebst Scheibenbremsenumbau über die Vorderradbremse, 4Kolbensattel der RXXXR
3. Teilsanierung inkl. Profilackierung des Boots, Beiwagenrahmen gepulvert, Edelstahlschrauben
4. Zuletzt habe ich dann noch die Schwinge pulvern lassen.

Ja, das Gespann war hauptsächlich im Winter unterwegs, daher musste ich auch die Sanierungsmaßnahmen durchführen, sonst wär mir das Ding untern Arsch vergammelt. Seitdem vielleicht 2000 km gelaufen.

Der GS Hauptrahmen sowie der Baus Hilfsrahmen müssen schick gemacht werden. Allerdings sehen die nicht total vergammelt aus, da ich immer üppig Konservierungsmittel benutzt habe.

Die Idee ist, den Rahmen mit den Eintragungen mitzugeben. Einen neuen GS-Rahmen zum Solo Aufbau hab ich bereits. Es werden ausdrücklich nicht die hintere Schwinge und Hinterrad mitverkauft.

Am Moped ist noch eine Parabellum Scheibe verbaut, die einen unvergleichlichen Windschutz bietet. Könnt Ihr mal googeln.

Ansonsten habe ich dem Gespann noch neue Federelemente spendiert (vorne Billstein, Hinten und Seite YSS Dämpfer von Horst Ulrich mit externem Federvorspanner),

Interessant wird es jetzt beim Preis.

Schwingenumbau + Scheibenbremse und Schmartrad hat alleine 4.000 EUR gekostet. Dann kommt der Seitenwagen, Hilfsrahmen, Lackierung, Federelemente, Pulvern, Hauptrahmen... 17'' Hinterradfelge auf Vorderradnabe, Stahlflex usw.

Wenn ich das alles überschlage, dann wird mir jetzt noch schwindelig.

Ist im Prinzip plug&play, Rahmen und Hilsrahmen pulvern, Schwinge hinten einbauen, Motor, Getriebe rein, Tank Sitzbank Heckrahmen und es kann auf Tour gehen.

Bis auf die Parabellum und die Federbeine ist alles eingetragen. Zu den Federbeinen gibt's ein TüV Gutachten. Bin bis zum Schluß nicht dazu gekommen, die einzutragen.

Ich möchte 6.500 EUR für alles haben.

Verschickt werden kann naturgemäß nicht. Angeschaut werden sollte es vorher! Noch ist alles zusammen... Auseinandergenommen wird das alles nach den Sommerferien. Es ist also keine Eile geboten. Fragen beantworte ich gerne per PN.

Viele Grüße aus Hamburg
Jörg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus HH
JF
Benutzeravatar
jf
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. August 2007 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon jf » 12. Juni 2019 07:49

hier noch ein paar Bilder

VG
J.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus HH
JF
Benutzeravatar
jf
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. August 2007 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon Aynchel » 12. Juni 2019 08:00

:|

Jörg, ich mach mir ernsthafte Sorgen um Dich
Aynchel
 
Beiträge: 595
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon jf » 12. Juni 2019 08:57

Keine Sorgen Aynchel... der Stall ist ja noch voll genug. Nur das Gepannfahren ist jetzt vorbei. Wenn es mich mal wieder reizen sollte, würde etwas mehr Leistung kommen müssen...

VG
J.
Gruß aus HH
JF
Benutzeravatar
jf
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. August 2007 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon Aynchel » 12. Juni 2019 10:15

Aynchel
 
Beiträge: 595
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon jf » 21. Juni 2019 20:10

So liebe Kollegen....

Es deutet sich ein Teileverkauf an... wer also an einzelnen Komponenten interessiert ist... den kann ich mal vormerken. Warte aber noch ein bisschen, falls jemand alles haben möchte.

VG
Jörg
Gruß aus HH
JF
Benutzeravatar
jf
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. August 2007 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon jf » 22. Juli 2019 14:14

So Kollegen... die Ferien neiden sich dem Ende zu und so kann die Demontage des Gespanns losgehen.

Wer Interesse hat, kann sich gerne melden!

VG
Jörg
Gruß aus HH
JF
Benutzeravatar
jf
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. August 2007 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon jf » 24. Juli 2019 09:07

Für die Unentschlossenen...

Neuer Preis für alles: 6.000 EUR... wäre schade, das ganze komplett auseinanderzuruppen....

Bei Fragen einfach PN!

Im Übrigen wurde das Gespann von Claus (Zeitlos) in HH aufgebaut. Der ist hier als Lederclaus unterwegs. Von ihm stammt auch die Bremssattelaufnahme am Beiwagen. Super Arbeit!

VG
Jörg
Gruß aus HH
JF
Benutzeravatar
jf
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. August 2007 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon jf » 29. August 2019 14:02

Neuer Preis: 5.500 Euro

Darunter geht jetzt nicht mehr viel, ansonsten bleibts inne Garage.

VG
Jörg
Gruß aus HH
JF
Benutzeravatar
jf
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. August 2007 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon Feinmotoriker » 29. August 2019 14:47

Ich bin hier als Feinmotoriker unterwegs,Jörg. Und leider im Moment nicht flüssig genug, weil ich ein neues Auto brauche. Sonst würd ich das für den Betrag sofort kaufen.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 1098
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon gschpannfohrer » 1. September 2019 22:12

Hallo Jörg, ich hab Dir eine Nachricht geschrieben :-)
Gruß

Olli
Bild


"Design?" - "Ist doch ganz einfach:
Wo zuviel ist nimmt man was weg - und
wo zu wenig ist tut man was dazu!" O.H.N.
Benutzeravatar
gschpannfohrer
 
Beiträge: 606
Registriert: 21. Oktober 2005 18:56

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon jf » 3. September 2019 08:54

Feinmotoriker hat geschrieben:Ich bin hier als Feinmotoriker unterwegs,Jörg. Und leider im Moment nicht flüssig genug, weil ich ein neues Auto brauche. Sonst würd ich das für den Betrag sofort kaufen.


Moin Claus...

ja, sorry, bringe Deine Nicks immer durcheinander! :roll:

Senke nochmal auf 5.000,-- ... und für Dich Claus würde ich auch Ratenzahlung akzeptieren. :-D Da weiß ich wenigstens, dass es in guten Händen ist und jemand den Wert richtig einschätzen kann. Hier im Netz sind echt ein paar Spacken unterwegs, da bekommt man echt Krätze.

Das einzige, was ich brauche ist ja Platz... Aber verschenken will ich das Zeug am Ende auch nicht. Viele glauben ja, dass man sich ein low-budget Gespann bauen kann... geht auch, aber dann sicher ohne all die Komponenten, die bei mir verbaut sind.

Aber was rede ich hier...
:smt009
Claus, soll ich mal rumkommen?

VG
Jörg
Gruß aus HH
JF
Benutzeravatar
jf
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. August 2007 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon ahnungsloser » 3. September 2019 11:01

Erst Vereinbarung treffen und dann nicht einhalten ist auch nicht so prima . Und anschließend Leute als spacken benennen hat auch einen faden Beigeschmack.
ahnungsloser
 
Beiträge: 118
Registriert: 3. Juni 2013 12:30
Wohnort: NRW

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon Stephan » 3. September 2019 11:21

*räusper


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 13062
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Biete: Rolling Chassis R100GS mit Schwinge

Beitragvon gschpannfohrer » 9. September 2019 19:42

jf hat geschrieben:
Feinmotoriker hat geschrieben:Ich bin hier als Feinmotoriker unterwegs,Jörg. Und leider im Moment nicht flüssig genug, weil ich ein neues Auto brauche. Sonst würd ich das für den Betrag sofort kaufen.


Moin Claus...

ja, sorry, bringe Deine Nicks immer durcheinander! :roll:

Senke nochmal auf 5.000,-- ... und für Dich Claus würde ich auch Ratenzahlung akzeptieren. :-D Da weiß ich wenigstens, dass es in guten Händen ist und jemand den Wert richtig einschätzen kann. Hier im Netz sind echt ein paar Spacken unterwegs, da bekommt man echt Krätze.

Das einzige, was ich brauche ist ja Platz... Aber verschenken will ich das Zeug am Ende auch nicht. Viele glauben ja, dass man sich ein low-budget Gespann bauen kann... geht auch, aber dann sicher ohne all die Komponenten, die bei mir verbaut sind.

Aber was rede ich hier...
:smt009
Claus, soll ich mal rumkommen?

VG
Jörg


????? :smt017
Gruß

Olli
Bild


"Design?" - "Ist doch ganz einfach:
Wo zuviel ist nimmt man was weg - und
wo zu wenig ist tut man was dazu!" O.H.N.
Benutzeravatar
gschpannfohrer
 
Beiträge: 606
Registriert: 21. Oktober 2005 18:56


Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast