Erledigt: HU Fernreisegespann Voyage

Verkauf von Teilen, Fahrzeugen oder Zubehör

Erledigt: HU Fernreisegespann Voyage

Beitragvon Andi » 11. September 2016 14:06

Servus,

wir verkaufen unser Gespann, da wir unser Reisegebiet mittlerweile von Europa/Nordafrika Richtung Indien verlegt haben.

Hersteller: http://www.hu-sidecars.de/
Baujahr: 1995
KM: 67.000
Motor/Getriebe/Elektrik: R1100GS, Bj. 1995

IMG_3113_2.JPG

IMG_3119_2.JPG



Ich habe das Gespann im Laufe der Jahre technisch verbessert:
- Touratech-Sintermetallkupplung
- PKW-Benzinpumpe am Beiwagentank
- Getriebe aus MY 99 (letztes Fünfganggetriebe mit allen Modellpflegen)
- Endantrieb aus der R65G/S (kein verschleissfreudiger Mitnehmer mehr)
- Schwinge teilbar zum leichteren Ausbau des Hinterrads
- beschichteter Koffer/Topcase abschliessbar (der Deckel des hinteren Koffers kann als Tisch genutzt werden)
- Langstreckentaugliche Sitze
- leichter HPE-Endtopf mit ABE ohne Kat, das Original gibts dazu

Vor 2.000km habe ich eine neue Kardanwelle eingebaut, ganz aktuell den Endantrieb neu abgedichtet, eine neue Batterie verbaut und mängelfrei TÜV machen lassen.

Das Gespann wurde nie im Winter gefahren und stand immer sauber und trocken. Zustand wirklich gut, obwohl es artgerecht bewegt wurde und uns auf mehreren Urlaubsreisen 46tkm lang gedient hat.

Kilometerstand (nachvollziehbar) 67700, kein Winterbetrieb, sofort einsatzbereit.
Meldet euch be Interesse direkt bei mir per PN mit Telefonnummer, ich rufe zurück.


Andi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Andi am 8. Mai 2017 13:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 26
Registriert: 12. Mai 2006 15:27
Wohnort: bei Landshut

Re: HU Fernreisegespann Voyage

Beitragvon werneRS » 5. November 2016 08:45

Hallo Andi,

ich hab dir ne PN geschickt.

Sonnige Gruesse Werner
werneRS
 
Beiträge: 24
Registriert: 26. September 2016 09:35
Wohnort: Alice Springs NT Australia

Re: HU Fernreisegespann Voyage

Beitragvon Kuhtreiwer » 5. November 2016 09:45

in welchen Preisregionen bewegt sich denn das Teil?
Benutzeravatar
Kuhtreiwer
 
Beiträge: 157
Registriert: 12. Januar 2015 19:10

Re: HU Fernreisegespann Voyage

Beitragvon Marschall » 5. November 2016 11:18

Moin Andi,
bitte schreibe noch Deine Preisvorstellung in den Fred, danke.
Gruss Tom

Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt .
Benutzeravatar
Marschall
Administrator
 
Beiträge: 1684
Registriert: 16. Oktober 2005 10:42
Wohnort: MOLdawien

Re: HU Fernreisegespann Voyage

Beitragvon Lukas » 5. November 2016 19:21

Hallo,
Wer hat die Hinterradschwinge umgebaut auf teilbar?
Ich suche auch schon nach einer solchen Lösung.
Mich würden halt auch mal die Kosten interessieren.
Gruß Lukas
Aus dem Land der weißen Berge

BMW R100RT Jewell 2-sitzer
Bj.1982 Walter Umbau 2002
BMW R80RS Bj.85
Lukas
 
Beiträge: 205
Registriert: 18. Oktober 2009 18:36
Wohnort: Waldhessen Land der weißen Berge

Re: HU Fernreisegespann Voyage

Beitragvon jfechir » 5. November 2016 19:42

Lukas hat geschrieben:Hallo,
Wer hat die Hinterradschwinge umgebaut auf teilbar?


Mit grosser Wahrscheinlichkeit Horst Ullrich.

In etwas anderer Form hat das auch Horst Hartmann bei seinen K Gespannen gemacht.

Meine Erfahrungen mit der teilbaren Schwinge sind zwiespältig. Der Radausbau ist ohne Zweifel
einfacher. Die Schwinge muss beim Zusammenbau sehr genau ausgerichtet werden, dass ist nicht
immer ganz einfach. Wenn da was verspannt wird sind ganz schnell die/das Radlager defekt. Ich
habe letztendlich auf Einarmschwinge umgebaut.
Meine Erfahrungen beziehen sich auf die Hartmann Schwinge.

Gruß

Joachim

PS: Schreib doch mal den K1-Dreamline hier im Forum an. Der kennt die Hartmann Schwinge bestens
und vielleicht hat er auch noch was.
Benutzeravatar
jfechir
 
Beiträge: 249
Registriert: 29. Dezember 2010 13:07
Wohnort: Berlin

Re: HU Fernreisegespann Voyage

Beitragvon Andi » 6. November 2016 17:53

Marschall hat geschrieben:Moin Andi,
bitte schreibe noch Deine Preisvorstellung in den Fred, danke.


Wir wollen 14,5k€ für das Gespann, da gibts dann auch noch ein paar Teile vom Getriebespender dazu.

Lukas hat geschrieben:Hallo,
Wer hat die Hinterradschwinge umgebaut auf teilbar?
Ich suche auch schon nach einer solchen Lösung.
Mich würden halt auch mal die Kosten interessieren.


Die Schwinge war ja vorher schon eine HU-Schwinge und wurde vom HU umgebaut. Kosten waren iirc so um die 600€ (ohne Endantrieb), allerdings wurde in dem Zug ja eine komplett neue Nabe nötig, da der Endantrieb auch gewechselt wurde (von Mitnehmer auf verschraubt).
Das funktioniert btw völlig ohne die Gefahr des schief zusammenschraubens und ist sehr stabil, HU hat zum Schluss alle Gespanne so ausgeliefert. Mit einer Einarmschwinge ist das nicht vergleichbar.


Andi
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 26
Registriert: 12. Mai 2006 15:27
Wohnort: bei Landshut

Re: HU Fernreisegespann Voyage

Beitragvon Kuhtreiwer » 8. November 2016 22:51

Hab gesehen das IWAN Bikes das Gerät jetzt verkauft....in Zahlung gegeben?
Benutzeravatar
Kuhtreiwer
 
Beiträge: 157
Registriert: 12. Januar 2015 19:10

Re: HU Fernreisegespann Voyage

Beitragvon Andi » 14. November 2016 15:54

Kuhtreiwer hat geschrieben:Hab gesehen das IWAN Bikes das Gerät jetzt verkauft....in Zahlung gegeben?


Servus, nein ist nicht in Zahlung gegeben. Der Iwan-Berni ist ein guter Freund und über seinen Laden hat die Verkaufsanzeige einfach mehr Publikum. Man verkauft ja nur was, wenn Verkäufer und Käufer zusammenkommen ;-)


Andi
Benutzeravatar
Andi
 
Beiträge: 26
Registriert: 12. Mai 2006 15:27
Wohnort: bei Landshut


Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron