Müllbeiträge

Für Themen die sich erledigt haben, die von Forentrollen vernichtet wurden, für abgeschlossene Verkäufe etc. Schreibrechte nur für Admins und Mods.

Re: Suche: EML 4.00 x 14 Alufelgen -gern Tausch gegen Stahl

Beitragvon hubschraubär » 21. März 2018 09:42

Stephan hat geschrieben:Wie kriegt man die Aussenringe auf den Stern, so daß das dicht ist?


...mit zwei O-Ringen pro Rad...

Gruß hubschraubär
Benutzeravatar
hubschraubär
 
Beiträge: 140
Registriert: 20. November 2005 11:28

Re: Suche: EML 4.00 x 14 Alufelgen -gern Tausch gegen Stahl

Beitragvon rosthaufen » 21. März 2018 09:44

Bitte nicht das Thema zerreden !!

@ Admins: Bitte löschen !!
bleib dir treu
Benutzeravatar
rosthaufen
 
Beiträge: 138
Registriert: 24. März 2015 10:01
Wohnort: Thüringen

Re: Wieder mal oder immer wieder Internet Betrüger unterweg

Beitragvon gd926 » 5. April 2018 19:41

Nicht nur im Internet!

Ich weiß nicht, wer alles bei Aldi einkauft, aber Ihr solltest es besser erfahren. Ich
möchte Euch vor dem Warnen, was mir dort letztens passiert ist, da es sich hier um
eine sehr trickreiche Betrügerei handelt.

Und so funktioniert`s

Zwei wirklich gut aussehende 18 Jahre alte Mädels kommen zu Dir, während Du Deine Einkäufe im Kofferraum verstaust, Sie fangen beide an, Deine Windschutzscheibe mit Lappen und Scheibenklar zu bearbeiten, wobei ihre Brüste fast aus ihren knappen T-Shirts fallen, Es ist fast unmöglich, nicht dort hin zu schauen, Wenn Du Dich bedankst und sie dafür bezahlen willst, lehnen sie freundlich ab, fragen aber nach, ob Du sie stattdessen zum Bahnhof bringen könntest.

Wenn Du einwilligst, steigen sie hinten ein und während der Fahrt fangen sie an, Sex miteinander zu haben. Dann klettert eine von ihnen auf den Beifahrersitz und befriedigt Dich oral, während die andere Deine Brieftasche klaut.

Meine Brieftasche wurde letzten Donnerstag, Freitag, Samstag, zweimal am Montag, wieder am Dienstag und noch einmal gestern gestohlen

Also seid bitte vorsichtig!
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 322
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Wieder mal oder immer wieder Internet Betrüger unterweg

Beitragvon saschohei » 5. April 2018 20:00

gd926 hat geschrieben:Nicht nur im Internet!

Ich weiß nicht, wer alles bei Aldi einkauft, aber Ihr solltest es besser erfahren. Ich
möchte Euch vor dem Warnen, was mir dort letztens passiert ist, da es sich hier um
eine sehr trickreiche Betrügerei handelt.

Und so funktioniert`s

Zwei wirklich gut aussehende 18 Jahre alte Mädels kommen zu Dir, während Du Deine Einkäufe im Kofferraum verstaust, Sie fangen beide an, Deine Windschutzscheibe mit Lappen und Scheibenklar zu bearbeiten, wobei ihre Brüste fast aus ihren knappen T-Shirts fallen, Es ist fast unmöglich, nicht dort hin zu schauen, Wenn Du Dich bedankst und sie dafür bezahlen willst, lehnen sie freundlich ab, fragen aber nach, ob Du sie stattdessen zum Bahnhof bringen könntest.

Wenn Du einwilligst, steigen sie hinten ein und während der Fahrt fangen sie an, Sex miteinander zu haben. Dann klettert eine von ihnen auf den Beifahrersitz und befriedigt Dich oral, während die andere Deine Brieftasche klaut.

Meine Brieftasche wurde letzten Donnerstag, Freitag, Samstag, zweimal am Montag, wieder am Dienstag und noch einmal gestern gestohlen

Also seid bitte vorsichtig!


:smt017 :smt017 :smt017 :smt017 :smt017

Der erste April war doch schon vor ein paar Tagen, oder spinnt mein Kalender?

Sachen gibt`s... :roll:

Einen schönen Abend für alle

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1938
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Wieder mal oder immer wieder Internet Betrüger unterweg

Beitragvon dreckbratze » 5. April 2018 20:04

willy :smt005
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2249
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Wieder mal oder immer wieder Internet Betrüger unterweg

Beitragvon saschohei » 5. April 2018 20:22

....jajaaa,

und von mir behaupten die immer, mich kriegen die nicht mehr groß und so. :-D :-D

Nicht zu glauben.

Hab eben die letzten 4 Kalenderblätter wider aus dem Papierkorb gesammelt und neu angetackert - nun passt alles zusammen, Datum und Story.

Geht doch. :smt026

Weiter viel Spaß Euch allen und einen entspannten Abend - vielleicht machen die Mädels ja auch unangemeldet Hausbesuche? :smt017

Ich mach mal Licht draußen an, nicht dass die mich nicht zwischen den Mopeds finden können und unterzuckeret wieder abhauen und so. :-D

Liebe Grüße vom schwarzen Schaf - in Lauerstellung hinterm Fenster der Obdachlosigkeit
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 1938
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: XS 400, nur in gute Hände abzugeben ...

Beitragvon moppedgugger » 13. April 2018 17:53

Das Thema greife ich glatt auf,

für den XS400 Interessenten hätte ich noch einen Ledereinteiler XS 400 Cub in Gr.48 anzubieten.

falls da wer Interesse hat, mache ich auch gerne Fotos. Der Zustand ist gepflegt gebraucht und eben so 30 Jahre alt.

Matthias
Benutzeravatar
moppedgugger
 
Beiträge: 169
Registriert: 15. Dezember 2012 21:25

Re: XS 400, nur in gute Hände abzugeben ...

Beitragvon Stephan » 13. April 2018 19:13

Erledischt


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12273
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: XS 400, nur in gute Hände abzugeben ...

Beitragvon FietePF » 13. April 2018 19:27

Also für mich war das passend und schlüssig im Thema :grin:
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 886
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Erfahrungen mit Verbrauchserfassung und Nebenkosten

Beitragvon FredB » 9. Mai 2018 12:27

Mannomann, das iss’n Mopedforum - geht mir echt auf‘n Sack, so‘n artfremden Scheiß hier zu lesen.
Was soll das.
FredB
 
Beiträge: 722
Registriert: 28. Februar 2011 20:39

Re: Erfahrungen mit Verbrauchserfassung und Nebenkosten

Beitragvon Slowly » 9. Mai 2018 13:07

Aber die "Laberecke" ist doch extra für "Nicht-Gespann-Forumsbelange" vorgesehen ?!
Wie in der Eckkneipe, wo man seine Sorgen und Probleme mal erörtern möchte und sich Hilfe erhofft.
Ich war in den Sechsigerjahren auch Miethaus-Bewohner und kann das nachvollziehen.
Jetzt wohn ich im mühsam erarbeiteten, eigenen Haus allein, ohne Mieter, - kann also nicht weiterhelfen.

Gruß,
SL :grin: LY,
der aber der Meinung ist, dass man hier eine Firma nicht mit Namen nennen sollte,
wenn man sie negativ bewertet.
=================
Erinnerungen gefällig?
1 Album voller Bilder "Begegnungen freundlicher Art" (wird z.Zt. überarbeitet wegen Datenschutz)
und für Oldtimer-Freaks:
1 Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10637
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Erfahrungen mit Verbrauchserfassung - bitte löschen.

Beitragvon gd926 » 9. Mai 2018 13:58

Wollte keinen Staub aufwirbeln.

Macht das Ding zu!
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 322
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Erfahrungen mit Verbrauchserfassung und Nebenkosten

Beitragvon Wolfgang.. » 9. Mai 2018 15:44

Tja, Herr FredB,

aber "Jukebox - was hört ihr gerade", dass ist natürlich voll was fürs

Moppedforum.


Mann, Mann, Mann :rock: :rock:


Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang..
 
Beiträge: 127
Registriert: 7. Januar 2010 11:17

Re: BETA RR520 - Endurogespann

Beitragvon dieter » 21. Mai 2018 20:26

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... d9c715865a

Ist mir deutlich zu teuer, vor allem als Gebrauchte. Aber jeder wie er mag.

Gruß
Dieter
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 634
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: BETA RR520 - Endurogespann

Beitragvon klimax » 21. Mai 2018 20:41

Jau
Dann weiß ich ja jetzt was ich für meine KTM 640 von Nabbe mit Strassenzulassung nehmen darf. Da dachte ich eher so an 9500€. Aber jetzt?
Ich wünsch dir viel Glück beim Verkauf.
Gruß Martin
Auf zwei Rädern unterwegs wenn eins in der Luft hängt
Benutzeravatar
klimax
 
Beiträge: 507
Registriert: 18. Oktober 2005 16:55
Wohnort: Aachen

Re: Bremsscheibe GT2001 gerissen

Beitragvon Stephan » 17. Oktober 2018 18:28

Hm, sollte nicht, wenn die Bremszange klemmt, also die ganze Zeit bremst, nicht der Kolben als solches heiss laufen? Hatte ich mal, das war nicht zu übersehen.

War aber fahrtechnisch schwierig zu merken, da das Gespann zu dem Zeitpunkt ordentlich beladen war. Es zog halt grad schlecht. . .

Bemerkt hat's der Kumpel nebenan. „Ey! Da raucht was!"


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12273
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Bremsscheibe GT2001 gerissen

Beitragvon Peter Pan CR » 17. Oktober 2018 19:08

Ich halt's Maul und habe wieder gelöscht.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 978
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Bremsscheibe GT2001 gerissen

Beitragvon Stephan » 17. Oktober 2018 19:46

Brav!


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12273
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Bremsscheibe GT2001 gerissen

Beitragvon Mick Bogtrotter » 17. Oktober 2018 20:09

Feini.
Mick Bogtrotter
 
Beiträge: 893
Registriert: 2. Oktober 2013 13:49

Re: Bremsscheibe GT2001 gerissen

Beitragvon Mick Bogtrotter » 17. Oktober 2018 20:12

Ich bitte um Entschuldigung; ich habe mich hinreißen lassen.

Nicht mehr kommentieren wollend,

Mick

PS: Das ist schon wieder zuviel des vermeintlich Guten.

PPS: Ich bin raus.
Mick Bogtrotter
 
Beiträge: 893
Registriert: 2. Oktober 2013 13:49

Re: Dreiradler Frühjahrstreffen 2019

Beitragvon Michael aus Düsseldorf » 4. Dezember 2018 07:54

Nur schon mal als Vorabinfo für die Jahresplanung:

Das Selbstversorgertreffen des Stammtisch MG findet wieder an Pfingsten in der Eifel/Nähe von Virneburg statt.
Das ist dann 2019 vom 07-10.06.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael aus Düsseldorf
 
Beiträge: 814
Registriert: 7. November 2005 16:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Dreiradler Frühjahrstreffen 2019

Beitragvon dieter » 4. Dezember 2018 12:51

Dieses Jahr ist der Platz schon für den MZCD gebucht. :-D Der Club war schon länger nicht mehr da.

17.06.2019 - 23.06.2019

https://mzcd.de/index.php/treffen/53

Gruß
Dieter
ES250/2 mit SE -BJ1968- seit September 2007,
VX800 mit GT2000, EML Umbau, VX BJ 1997, umgebaut ?, seit August 2012
Solos: ETZ250, ES150/1, GN 250
Benutzeravatar
dieter
 
Beiträge: 634
Registriert: 20. Januar 2008 12:27
Wohnort: Dortmund

Re: MOTORRAD GESPANNE Zeitschriften 4, 5, 7, 9, 10, 11, 12,

Beitragvon eggart » 12. Dezember 2018 13:12

Hallo Karl ich habe dieses Jahr auf einen Oltimermarkt die Zeitschrift Motorrad Gespanne erworben und nicht nur welche sondern die Nummer Null und eins für ganze 0,50,- €. Zack jetzt kommst du
Benutzeravatar
eggart
 
Beiträge: 15
Registriert: 14. Juni 2018 11:00

Re: MOTORRAD GESPANNE Zeitschriften 4, 5, 7, 9, 10, 11, 12,

Beitragvon ecosse » 12. Dezember 2018 16:19

eggart hat geschrieben:Hallo Karl ich habe dieses Jahr auf einen Oltimermarkt die Zeitschrift Motorrad Gespanne erworben und nicht nur welche sondern die Nummer Null und eins für ganze 0,50,- €. Zack jetzt kommst du


Macht man nicht !!
ecosse
 
Beiträge: 324
Registriert: 24. April 2012 17:11
Wohnort: Südhessen/Odenwald

Re: Multifunktionales Breva 850 Alltags und Fernreisegespann

Beitragvon Peter Pan CR » 12. Dezember 2018 19:38

Andreas, hier Dein Photo:
Husquarna scheint es einem Kumpel angetan zu haben. Nachdem er Sonntag sich 3 Mal mit seiner Aprilla Enduro platt machte, während ich nur 1 mal mit meiner Strassen-W800, kam er Dienstag mit einer 650er Husquarna an,...schnelle Entscheidung. Husquarna hat es in sich...jetzt sogar mit ABS. Die Huski hat aber einiges mehr an PS als mein Rasenmäher.

Übrigens hätte Nattes's Betonmischer-Gespann am Sonntag nicht mitspielen können...wahrscheinlich nicht einmal die 2wd Ural hätte dort die letzten Hubbel überwinden können.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 978
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Multifunktionales Breva 850 Alltags und Fernreisegespann

Beitragvon Nattes » 12. Dezember 2018 21:15

Ist ja sehr interessant.

Ich frage mich allerdings ob das unbedingt in eine Verkaufsanzeige im Markt gehört.

Gruß Norbert
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 4598
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Vorherige

Zurück zu Mülleimer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bodo Scherz und 1 Gast