Rätsel

Die Kneipe an der Ecke: Für Freud und Leid, Off-Topics, Rechnerfragen etc.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Rätsel

Beitragvon opa3rad » 2. Dezember 2019 22:32

Hallo Leute, hab heut mal wieder so alte Bilders geguggt und da kam mir des in den Blick.

Wer weiss was das ist und kennt sowas noch ?


Udo

17a.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
opa3rad
 
Beiträge: 346
Registriert: 3. Juli 2017 01:21
Wohnort: Neanderthal

Re: Rätsel

Beitragvon Blaue Elise » 2. Dezember 2019 22:35

Waffeleisen?
Gusseisernes?
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 490
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Rätsel

Beitragvon fredde » 2. Dezember 2019 23:07

Das Ding was oben auf dem Ofen liegt ist ganz richtig ein aufklappbares Waffeleisen in Gusseisen. Ich hab mehrere davon in meinem alten Bauernhaus gefunden. Und verwende Eines auch auf dem Holzofen in der Küche. Jedesmal wenn man neuen Teig einfüllt wendet man das Eisen. So sind immer beide Seiten heiss.
fredde
 
Beiträge: 257
Registriert: 16. Juli 2013 21:49
Wohnort: Hudiksvall Schweden

Re: Rätsel

Beitragvon Blaue Elise » 2. Dezember 2019 23:31

:smt041
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 490
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Rätsel

Beitragvon Slowly » 3. Dezember 2019 16:51

fredde hat geschrieben: ... ist ganz richtig ein aufklappbares Waffeleisen ...

Und deshalb möchte ich euch mal meine "Hilde" vorstellen:
Ein museales "Zangenwaffeleisen", mit vielen Hühnerhähnen auf den Prägeflächen.
Und die äußeren Ornamentik-Ränder sehen auch nach Eiern aus.
Ob dieses Küchenutensil wohl vielleicht speziell für Eier-Omelettes eingesetzt wurde ?
Das Firmenzeichen "HW" deutet auf Heinrich Winterling hin, dem Küchenporzellan-Fabrikanten aus Marktleuthen in Bayern.
Das habe ich aber noch nicht zu Ende recherchiert.

Gruß,
Hartmut

Udo, wäre das was für deine Bordküche ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1. Viele, viele Beiwagen-Modelle, Hersteller und Lieferanten (fast 4.000 Bilder):
http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm

2. Für Oldtimer-Freunde:
Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.) http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11006
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Rätsel

Beitragvon dreckbratze » 3. Dezember 2019 17:10

das ist ein werkzeug, um in heimarbeit ein tribal-branding zu schaffen. schwäbisch, oder? :smt025
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2497
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Rätsel

Beitragvon Slowly » 3. Dezember 2019 18:35

Nach weiterer IT-Schnüffelei:
Mit meiner "Hilde" wurden sicherlich Oblaten und/oder Hostien gebacken.
Die Muster finden sich verdammt ähnlich in diesem Link wieder:

https://www.google.com/search?q=alte+Ob ... uk2njYTCzM:

Jetzt kommt sie in meine Höchstpreis-Bieterliste für Liebhaber.

:grin:
1. Viele, viele Beiwagen-Modelle, Hersteller und Lieferanten (fast 4.000 Bilder):
http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm

2. Für Oldtimer-Freunde:
Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.) http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11006
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Rätsel

Beitragvon gd926 » 3. Dezember 2019 20:11

Hartmut,
auf zum Lichter damit.
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 384
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Rätsel

Beitragvon opa3rad » 3. Dezember 2019 21:29

@ Blaue Elise
Menno dat war viele zu schnell.

@Hartmut
Ich glaub Du kannst nen Museum auf machen. Gibts was was Du nicht hast ?
Ich hab leider kein Ofen dafür.

Noch ne Grossaufname drann häng. Die sind super legger.

16-1.JPG



Udo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
opa3rad
 
Beiträge: 346
Registriert: 3. Juli 2017 01:21
Wohnort: Neanderthal

Re: Rätsel

Beitragvon Slowly » 3. Dezember 2019 22:06

gd926 hat geschrieben:Hartmut,
auf zum Lichter damit.

Das mache ich aber erst dann, wenn ich wegen der Wertsteigerung den ursprünglichen Besitzer gefunden habe.
Denn früher gehörten die Backeisen nämlich den Äbten oder Äbtissinnen der Klöster, wie dieses Beispiel zeigt:

https://nat.museum-digital.de/index.php ... ges=220059

Und meine Besitzerin hat sogar Ihren Namen mit in die Form gießen lassen, nämlich "Hilde".
Also gehörte meine Oblaten-Backzange der "Hildegard von Bingen"*), ist also von unschätzbarem Wert
und ca. 1.000 Jahre alt :!:

Jawoll!

*)
https://de.wikipedia.org/wiki/Hildegard_von_Bingen
1. Viele, viele Beiwagen-Modelle, Hersteller und Lieferanten (fast 4.000 Bilder):
http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm

2. Für Oldtimer-Freunde:
Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.) http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11006
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Rätsel

Beitragvon Blaue Elise » 3. Dezember 2019 22:11

opa3rad hat geschrieben:@ Blaue Elise
Menno dat war viele zu schnell.

...

Udo

Kann ich meine Punkte in Naturalien eintauschen?
Ich würde gerne welche von diesen Waffeln nehmen :lol:
Gerne mit unterschiedlichen Füllungen :wink:
Grüßle
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 490
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Rätsel

Beitragvon gd926 » 3. Dezember 2019 22:13

Slowly hat geschrieben:
gd926 hat geschrieben:Hartmut,
auf zum Lichter damit.

Das mache ich aber erst dann, wenn ich wegen der Wertsteigerung den ursprünglichen Besitzer gefunden habe.
Denn früher gehörten die Backeisen nämlich den Äbten oder Äbtissinnen der Klöster, wie dieses Beispiel zeigt:

https://nat.museum-digital.de/index.php ... ges=220059

Und meine Besitzerin hat sogar Ihren Namen mit in die Form gießen lassen, nämlich "Hilde".
Also gehörte meine Oblaten-Backzange der "Hildegard von Bingen"*), ist also von unschätzbarem Wert
und ca. 1.000 Jahre alt :!:

Jawoll!

*)
https://de.wikipedia.org/wiki/Hildegard_von_Bingen


Ist aber schon aus Eisen?
Oder Bronze oder gar Stein?
Gruß Günter

Frei statt Bayern!
Benutzeravatar
gd926
 
Beiträge: 384
Registriert: 3. November 2013 14:46
Wohnort: Nürnberg

Re: Rätsel

Beitragvon MichaelM » 4. Dezember 2019 00:37

Und Slowly, ganz wichtig.
Mit dem DrifterGespann vorfahren, beim Horst.
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 401
Registriert: 30. September 2014 14:26
Wohnort: Nienburg(eastside)

Re: Rätsel

Beitragvon fredde » 4. Dezember 2019 10:20

Meine zwei Eisen sind verschieden. Das Eine hat zwei plane Seiten und man legt es auf
die Herdplatte, für jede Waffel auf die andere Seite, damit es immer gleich warm ist.
Das Zweite ist wie das von Opa 3 rad. Es hat einen Ramen, den man in die Herdplatte des
Holzofens legt, nachdem man die Platte und einen der Ringe rausgenommen hat. Das Eisen selber liegt in zwei halbrunden Vertiefungen und hat zwei kurze Achselstifte. Dadurch kann es im Ramen gedreht werden, von Seite zu Seite. Sieht man deutlich bei Opas Foto. Es ist also im offen Feuer und nicht auf der Platte.
fredde
 
Beiträge: 257
Registriert: 16. Juli 2013 21:49
Wohnort: Hudiksvall Schweden

Re: Rätsel

Beitragvon opa3rad » 4. Dezember 2019 20:04

@ Blaue Elise

Leider ist das nicht mein Waffeleisen. Aber am WE fahr ich zu nem Nikolaustreffen auf die schwäbische Alb, da ist der liebe Mann auch immer mit dem Waffeleisen.
Ich esse dann eine für Dich mit.


Udo
Benutzeravatar
opa3rad
 
Beiträge: 346
Registriert: 3. Juli 2017 01:21
Wohnort: Neanderthal

Re: Rätsel

Beitragvon Blaue Elise » 4. Dezember 2019 20:38

opa3rad hat geschrieben:@ Blaue Elise

Leider ist das nicht mein Waffeleisen. Aber am WE fahr ich zu nem Nikolaustreffen auf die schwäbische Alb, da ist der liebe Mann auch immer mit dem Waffeleisen.
Ich esse dann eine für Dich mit.


Udo

:smt023
Dürfen auch mehr sein - solange sie auf DEINEN Hüften bleiben.... :-D
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 490
Registriert: 24. November 2016 15:39


Zurück zu ~ Laberecke ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron