Hallo Zusammen Gruß aus dem „Ground Zero“ Ahrtal

Die Kneipe an der Ecke: Für Freud und Leid, Off-Topics, Rechnerfragen etc.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Hallo Zusammen Gruß aus dem „Ground Zero“ Ahrtal

Beitragvon onkelheri » 21. Juli 2021 17:09

Hallo Zusammen,

habe gerade mal Luft und sende auch hierüber mal einen Gruß aus dem völlig zerstörten Ahrtal ...

Für einige die wichtigste Nachricht : die Vergaser und Anlasser sind nicht weggespült... aber einige muss ich wohl neu machen ..

Es war recht knapp !

Noch läuft Wasser aus dem Erdreich in die Halle und noch schafft es der Kanal es abzuführen ... aber schweres Wetter ist schon wieder angesagt.

Jetzt das Problem: einige ausgelagerte Maschinen Drehbank / Fräse können nicht dort bleiben und müssen zurück in den „Keller“.

Daher muss ich sofort Ausdünnmassnahmen vornehmen : und biete hier 1 bis 2 YAMAHA XS 650 SE Rahmen mit Motor an: Stückpreis jeweils 750€ das würde mir derzeit 1 - 2 Monatsmieten sichern. Weitere Teile sicher möglich ... NUR Selbstabholer!

Wer hier der Region monetär helfen aber nicht über TV Kanäle gehen mag: immer gerne...

Paypal Freunde: onkelheri@yahoo.de = Stichwort Flutkatastrophe Insul ... Insul :weil ich hier vor Ort auch eben u.a. in Insul mit meiner 60jahre alten Metz Pumpe helfe und Keller leere, ich sehe wer es noch nötiger hat als ich.

Beste Grüße

Heri

Ps.: Katastrophenbilder von Trümmern und Tierkadavern erspare ich euch.

$matches[2]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von onkelheri am 21. Juli 2021 17:21, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
"mens sana in carburetor sano"©by onkelheri
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 364
Registriert: 20. August 2016 00:07

Re: Hallo Zusammen Gruß aus dem „Ground Zero“ Ahrtal

Beitragvon Nattes » 21. Juli 2021 17:17

Kann ich alles gut nachvollziehen. Einige hier aus dem Forum waren am Wochenende schon in Ahrweiler zum Schlamm schippen und entrümpeln.
Eine echte Lebenserfahrung.

Es hat auch Dreiradler aus dem Forum schlimmer erwischt. Hab und Gut und Gespann, alles weg.
Dazu kommt hier noch ein Hilferuf. Ist gerade noch in der Mache. Und ich fürchte das wird nicht der einzige Dreiradler bleiben, der echte Unterstützung nötig hat.

Gruß Norbert
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5246
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Hallo Zusammen Gruß aus dem „Ground Zero“ Ahrtal

Beitragvon onkelheri » 21. Juli 2021 18:18

Norbert,

da danke ich dir auf jedenfall für die dortige Unterstütung ... und häng deinen Aufruf ruhig hier an!

Gruß Heri
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen...
"mens sana in carburetor sano"©by onkelheri
http://www.fotocommunity.de/user_photos/1118030 https://www.flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Benutzeravatar
onkelheri
 
Beiträge: 364
Registriert: 20. August 2016 00:07

Re: Hallo Zusammen Gruß aus dem „Ground Zero“ Ahrtal

Beitragvon Neandertaler » 21. Juli 2021 18:29

Zitat: Wer hier der Region monetär helfen aber nicht über TV Kanäle gehen mag: immer gerne...


Sehr gerne - finde ich toll, wenn Du dich darum kümmerst, wers gebrauchen kann - so etwas hatte ich gesucht
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 1292
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Hallo Zusammen Gruß aus dem „Ground Zero“ Ahrtal

Beitragvon schraubgern » 21. Juli 2021 19:10

Ich stelle auch mal hier rein:

Paul Ronig (82), ein Jialing-Gespannfahrer aus Hellenthal/Blumenthal und seine Frau Inge (77) haben es schwer erwischt. Sie
wohnen direkt am Reiferscheider Bach und der hat ihr Haus und ihre gesamte Habe vernichtet. Die beiden haben keine Elementarversicherung. Es gibt einen Spendenaufruf der Enkel, der schon sehr erfolgreich war.
Wie die Tochter Doris berichtete, geht es den beiden und deren Tieren gut. Sie konnten wohl gerade noch ein paar Klamotten einpacken aber Paul musste das Haus ohne Schuhe verlassen. Die beiden haben erst einmal bei Doris Schwester im Nachbarhaus eine Unterkunft gefunden. Ein öffentlicher Paypal Spendenaufruf hat das Spendenziel schon erreicht.

Doris schreibt dazu:
"Ich habe euch mal meine Bankverbindung geschickt da kommt alles ohne Abzüge an ihr könnt auch gerne an die Spendenaufrufe spenden auch wenn das Ziel erreicht ist läuft das weiter und meine Eltern können jeden noch so kleinen Betrag gebrauchen. Ich danke euch und unglaublich beeindruckt von der Hilfe die uns erreicht."

Doris bittet um Spenden auf folgendes Konto:

Doris Ronig

DE53 3706 9720 5100 4530 12

VR Bank Nordeifel


Mir fehlen die Worte

Gruß
Reinhard

Bild
Bild
Bild
Bild
Mit meiner Peking-Ente rede ich nur Fachchinesisch

Gruß
Reinhard
Benutzeravatar
schraubgern
 
Beiträge: 12
Registriert: 19. Januar 2020 10:25
Wohnort: Duisburg / Buchholz

Re: Hallo Zusammen Gruß aus dem „Ground Zero“ Ahrtal

Beitragvon Nattes » 21. Juli 2021 19:16

Danke Reinhard, hier ist es gut aufgehoben.
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5246
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Re: Hallo Zusammen Gruß aus dem „Ground Zero“ Ahrtal

Beitragvon Sejerlänner Jong » 21. Juli 2021 20:18

Freitag und Samstag wird in Hachenburg gesammelt.
Die Gruppe "Wäller helfen" haben dort was organisiert. Auf ihrem Spendenkonto für die Hochwassergeschädigten sind in wenigen Tagen über 100.000 Euro verbucht worden.
Rundfahrten am Fr. und Sa ab 10:00 beim Expert Klein für nen 5er

Ich werde am Samstag bei den Fahrten dabei sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 792
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Hallo Zusammen Gruß aus dem „Ground Zero“ Ahrtal

Beitragvon schraubgern » 22. Juli 2021 05:40

Nochmal zu Paul und Inge, die ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben.
Dank an Peter alias Lordhelmchen und an Günni aus der Jialing Gruppe, die ich beide noch nicht persönlich kennengelernt habe, dass sie die Informationen über das Unglück zusammengetragen und verbreitet haben. Ich habe die Infos hier und in einem nicht öffentlichen Forum gepostet, um noch mehr Spendenwillige zu erreichen in der Hoffnung, dass die Gruppe damit einverstanden ist.

Gruß
Reinhard

immer noch fassungslos und geschockt
Mit meiner Peking-Ente rede ich nur Fachchinesisch

Gruß
Reinhard
Benutzeravatar
schraubgern
 
Beiträge: 12
Registriert: 19. Januar 2020 10:25
Wohnort: Duisburg / Buchholz

Re: Hallo Zusammen Gruß aus dem „Ground Zero“ Ahrtal

Beitragvon Sejerlänner Jong » 25. Juli 2021 10:12

Bitte macht auch mit! Spendet auch etwas.
Mich macht's nicht arm wenn ich was gebe, den Empfänger nicht reich aber glücklich.
Spende an Paul und Inge ist raus.

Die Aktion in Hachenburg erbrachte rund 1040€.
Karsten
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 792
Registriert: 14. Januar 2014 09:07


Zurück zu ~ Laberecke ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste