Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Die Kneipe an der Ecke: Für Freud und Leid, Off-Topics, Rechnerfragen etc.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon shivertomi » 25. Oktober 2017 17:34

Hallo liebe Forumler
Nach 2 wöchigem Klinikaufenthalt bin ich wieder zu Hause. Was geschah ?
Nun ich fuhr mit meinem Solomotorrad von der Frühschicht nach Hause. Bei der Firma hatte es leicht geregnet. 1o. 2 Km weiter war wieder alles trocken. Doch das war scheinbar trügerisch und irgendwann in einer Rechtskurve rutschte mein Bike ab und mit mir in den Gegenverkehr.
Keine Ahnung wie un was passiert ist. Ich erlitt beim Sturz ein Schädelhirntrauma mit geringer Einblutung, Milzquetschung zu Glück mit nur minimaler Blutung und Rippe 3 -8 in Serie gebrochen.
Das Trauma ist der Grund weshalb ich vom Unfallhergang nichts mehr weiß. Das kann auch für was gut sein.
Denke es dauert noch eiiiiinige Wochen bis ich wieder Gespannfahren genießen kann.
Ich wünsche euch einen schönen Winter und viel Spaß und gutes gelingen bei den vielfältigen Umbauten hier im Forum.
Gruß Thomas

BMW R1100R Heeler Gespann
Benutzeravatar
shivertomi
 
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mai 2015 12:33
Wohnort: Ottenhöfen im Schwarzwald

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Blaue Elise » 25. Oktober 2017 17:46

Hallo Thomas,
wünsche Dir baldige und vor allem vollständige Genesung.
Deiner Schilderung nach hattest Du mehr als nur einen Schutzengel!
Jetzt schone Dich und werde nicht leichtsinnig in dem Du zu früh wieder "aktiv" wirst.
Alles braucht seine Zeit.
Gute Besserung wünschen
:smt039 Lieserl & Co.
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 312
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon UKO » 25. Oktober 2017 17:55

Erstmal wünsche ich Dir eine schnelle Genesung und das nix zurück bleibt. Die menschliche Festplatte ist Gottseidank so konfiguriert, das man sich an schwere Unfälle nicht mehr erinnert. Das ist auch gut so.
Gute Besserung.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1092
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Feinmotoriker » 25. Oktober 2017 18:45

Oha!
Da wünsche ich dir aber schnelle und restlose Genesung. Erstmal nicht lachen und husten...

Besserungsgrüße,
Claus
Feinmotoriker
 
Beiträge: 958
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Peter Pan CR » 25. Oktober 2017 19:30

Herzlich willkommen im Klub der Überlebenden mit einer zweiten Change.

Die wichtigste Lektion sollte Dir sein nach dieser dunkelgelben Karte, das Du ab jetzt Deine Prioritäten anders setzen wirst.
Bei Schwägerchen Licho war der Köpfer von der Palme auf einen Stein auch nicht so leicht verheilt, aber auch sein geplatztes Eierschälchen wuchs wieder zu und irgendwann fingen die Synapsen wieder an sauber zu arbeiten.
Nur sachte und wie der Igel....immer schön vorsichtig.

Gib Zeit der Zeit, damit alles wieder ins Lot kommt. Zwischenzeitlich kannst Du ja das machen, was ich an Licho´s Seite machte, während er im Koma lag.
Beten und sich auf das wirklich wichtige konzentrieren. Alle 15 Minuten sich selber sagen:

Ich will leben!
Ich will leben!
Ich will leben!

DIE Medizin überhaupt.

Sven,
der auch schon 17 Jahre auf seinem Lebenskapitalkonto als Geschenk verbuchen kann.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 817
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Slowly » 25. Oktober 2017 19:45

Hallo, Thomas,

weiterhin gute Genesung

wünscht Dir

Hartmut
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10375
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Stephan » 25. Oktober 2017 20:02

Na Thomas. Dann mal gute Besserung. Dann kannste dich ja in aller Ruhe auf so nette Sachen wie Einkommensteuererklärung u.ä. . .

Nicht Lachen!



Stephan, der seine leider noch alle auf der „Festplatte" hat
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11715
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon FietePF » 25. Oktober 2017 20:57

Hallo Thomas,

nochmal Glück gehabt, auf jeden Fall gute Besserung!

VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 730
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Michael1234 » 25. Oktober 2017 20:59

Hallo Thomas,

da hatten Deine Schutzengel aber alle Hände voll zu tun. Weiterhin gute Besserung.

Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1075
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon shivertomi » 26. Oktober 2017 11:11

Guten Morgen meine Dame und Herren
Danke für eure Genesungswünsche . Ja meine Schutzengel habe ich an dem Tag wohl sehr strapaziert , hoffe nur dass mir keiner kündigt! :roll: Dabei muss ich immer wieder an einen ähnlichen Unfall denken , der einem Arbeitskollegen vor einigen Jahren passiert ist.
Fast identischer Straßenführung und fahrbarer Geschwindigkeit. Der gute Sitz im Rollstuhl kann nicht reden Magensonde , volle Pflegestufe , das ganze Haus musste behindertengerecht umgebaut werden. Nicht selten bekam ich feuchte Linsen als i in vergangenen Tagen darüber nachgedacht habe.
So aber nun bin ich wieder zuhause und schaue nach vorne , meine Fraule die gute Seele verwöhnt mich wo sie nur kann. Unsere mittlere Tochter trägt gerade unser erstes Enkelkind in sich und wird uns Anfang Februar zu Oma und Opa machen. :lol:
Gruß Thomas

BMW R1100R Heeler Gespann
Benutzeravatar
shivertomi
 
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mai 2015 12:33
Wohnort: Ottenhöfen im Schwarzwald

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon beres » 26. Oktober 2017 11:15

Gute Genesung!
Gruß

Bernd
beres
 
Beiträge: 263
Registriert: 23. Februar 2010 16:41
Wohnort: Hilden

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon capcuadrate » 26. Oktober 2017 11:19

Hallo Thomas,

dann lass dich man wenigstens verwöhnen.

Das mit den Schutzengeln ist so ne Sache, ich denke sie sind eher da, wenns mal einfach blöd läuft. Herausfordern sollte man sie aber nicht. :smt009

Hol die fuchtig

Martin
Benutzeravatar
capcuadrate
 
Beiträge: 309
Registriert: 12. Juli 2016 07:49

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon shivertomi » 26. Oktober 2017 11:27

Wuuuhuuuuuu
Tageszeitung schon leer gelesen uuuuuuuund was kommt gerade mit der Post?????
das neue Motorrad Gespanne[b][/b] :-D
Gruß Thomas

BMW R1100R Heeler Gespann
Benutzeravatar
shivertomi
 
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mai 2015 12:33
Wohnort: Ottenhöfen im Schwarzwald

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon hensmen » 26. Oktober 2017 11:41

.... dann aber schnell, Thomas gute Besserung und noch viel Kraft und Geduld. Hab zur Zeit einen Arm im Gips, was zwar kein Vergleich zu dir ist aber es nervt unendlich und drum schau ich jetzt auch gschwind in den Briefkasten.
Hans
hensmen
 
Beiträge: 449
Registriert: 11. Oktober 2009 09:35
Wohnort: reutlingen

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Zimmi » 26. Oktober 2017 14:05

Auch von mir noch die besten Genesungswynsche!

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 827
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Rumtreiber » 27. Oktober 2017 15:38

Hallo Thomas!

Auch von mir liebe und gute Genesungswünsche.
Lass mal alles in Ruhe angehen und überfordere deinen Körper nicht. So etwas braucht immer seine Zeit. Nimm sie dir!!!

Beste Wünsche aus Norddeutschland
Joachim, Rumtreiber
Seit 10 Jahren mit BMW R 1100 R Heeler-Gespann unterwegs
davor seit 1990 mit Honda GL 1000 K3 EML-Sport
Rumtreiber
 
Beiträge: 33
Registriert: 3. Oktober 2015 11:08

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon shivertomi » 27. Oktober 2017 16:42

Nochmals danke für die weiteren Anteilnahme und @ Hans dir und deinem Gipsarm auch gute Besserung.
Achja niesen musste ich auch schon :smt013 :smt013 :smt009 kein Kommentar !!!!
Gruß Thomas

BMW R1100R Heeler Gespann
Benutzeravatar
shivertomi
 
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mai 2015 12:33
Wohnort: Ottenhöfen im Schwarzwald

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon FietePF » 27. Oktober 2017 17:43

Thomas, mach langsam ... der Winter ist lang :D

VG
Alfred
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Henry Ford
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Benutzeravatar
FietePF
 
Beiträge: 730
Registriert: 3. Juni 2013 19:36
Wohnort: Enzkreis

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Cali » 27. Oktober 2017 22:11

Hallo Thomas,
auch von mir die besten Genesungswünsche - und nimm das nächste mal bei schlechten Straßenverhältnissen
das Mopped mit dem 3. Rad - da ist die "Rutschgefahr" wesentlich geringer :wink:

Beste Grüße / Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 996
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Peter Pan CR » 28. Oktober 2017 17:53

Weil ich selber weis wie es sich anfühlt zu husten mit angeknacksten Rippen, nachdem mich mal ein paar Anabolica-gedoppte Muskelprotze mit einem Kranausleger zugedeckt hatten, möchte ich garnicht wissen, wie es sich mit einer Reihe durchgebrochener Rippen anfühlt.

Ein Tip gegen Schnupfen, der von vielen als lebensgefährlich abgetan werden wird:

Seit ich letztes Jahr im Oktober einen Arbeitsunfall hatte, bei dem mir EM- Bakterienkultur ins Gesicht spritzte, bin ich fast täglich mit der braunen Brühe in direktem Körperkontakt. Resultat, weder Schnupfen, Husten, Niesen, Grippe, Fieber oder, die in den Tropen üblichen, starken Entzündungen haben mich geärgert seitdem... Nur als meine Tochter mal eine von diesen ganz fiesen Hustenmaratonen aus dem AC unterkühlten PC-Labor der Uni mitbrachte, kam Husten für 10 Tage. Das erschrak mich richtig.
Ohne das Frauchen es mitbekam, träufelte ich an 2 Abenden etwas EM in ihren Ultraschall-Luftbefeuchter und steckte meinen Kopf darüber...
Ende vom Leid meinerseits innerhalb von 2 Nächten.
Frauchen und Töchterchen quälten sich 2 1/2 Monate lang.

Aber Achtung jede Menge Nebenwirkungen sind Teil der Geschichte: wie zum Beispiel als 53 jähriger plötzlich wieder die Akne eines 15 jährigen zu bekommen. Oder wie es der befreundete Pharmazeut Dr. Vinicio Montero ausdrückt:
"Nach der Krankheitskrise kommt die Gesundungskrise. Erst danach wird man richtig gesund."
Die Gesundungskrise mit Bluthochdruck und anderen Wehwehchen dauerte 4-5 Monate. Ostern waren dann sogar Colesterol und Prediabetis nicht mehr vom Labor nachzuweisen.

Beispiel:
Im April durchnässte mich und Sohnemann's Royal Enfield das "brittisch mecklenburgische" Wetter mit einem netten eiskalten Regen bis auf die Unterhose bei ca. 3ºC... Nächsten Morgen 2 mal gehustet und gut war.
Hier einmal zum Nachlesen:
http://www.wienerzeitung.at/themen_channel/wz_reflexionen/vermessungen/442330_Putz-oder-Wundermittel.html

Wie war das nochmal? Wer schön sein will muss leiden.
oder doch eher:
Sag mir mit wem Du Dich umgibst und ich sage Dir, wer Du bist.

Nach 27 Jahren Tropen mit allen Wehwehchen und x kranken Hunden, werden nun die Hunde und der ganze Hof mit dem EM Zeug regelmässig parfümiert. Die Hunde und meine Wenigkeit sind wieder (halbwegs) gesund und haben wieder ein funktionierendes Imunsystem.

-----
Mal sehen was nun für Kommentare kommen.

Nichts desdo trotz.
Gute Besserung, Thomas.

Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 817
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Stephan » 28. Oktober 2017 18:09

Hm, seit ich meine Mandeln verloren hab, bleib ich ja von heftigen Erkältungen verschont. . .


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 11715
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Cali » 29. Oktober 2017 11:06

Lieber Sven - auf deine Beiträge sind mir bis jetzt eigentlich noch keine gscheiten Kommentare eingefallen :roll:

Beste Grüße / Bernd
BESSER SPÄT ALS NIE !

Cali 1100i/EML-GT2000/Bj. 95
R100RT/Bj. 95
Cali 1100i/Bj. 97
Benutzeravatar
Cali
 
Beiträge: 996
Registriert: 14. November 2011 17:52
Wohnort: Südhessen / Odenwald

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon shivertomi » 29. Oktober 2017 15:19

Hallo Sven interessanter Beitrag , habe es gleich mal gegoogelt das werd ich mich mal mit einer Freundin unterhalten die Apothekerin ist.
@ Cali . Das mit dem 3. Rad hat sich geregelt , mein 2Rad ist nu kaputt :? .
Geplant war das ich die Aprila im Frühjahr verkaufe und für das Geld wir uns einen Anhänger zulegen um das Gespann auf unsere Wohnmobil Touren mitnehmen. :roll:
Gruß Thomas

BMW R1100R Heeler Gespann
Benutzeravatar
shivertomi
 
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mai 2015 12:33
Wohnort: Ottenhöfen im Schwarzwald

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Peter Pan CR » 30. Oktober 2017 05:12

Thomas,
das mit den EM-Bakterien war in meinem Fall eine Art Zufall verbunden mit "schlimmer kann's ja eh nicht mehr werden" und im Notfall funktioniert bei dem Kram immer noch Antibiotika. (, was 1999-2000 zwei- von fünfmal nicht mehr funktionieren wollte. Dank dem Herrn ein paar Etagen höher, kann ich es noch erzählen.)
Wie gesagt, da hängen einige Nebenwirkungen mit dran. Nur in meinem persönlichen Fall wäre ein traditioneller Medizinmann bestimmt gescheitert und hätte am Ende des Jahres mich bei seiner Inventur auf dem Friedhof finden können. Nachdem die Hunde gesundeten, sagte ich mir Frauchen hat mich jahrelang als Versuchskanninchen verwendet, ich versuche es mal mit einem einzelnen Produkt an mir selber...und siehe da...ich bin noch da und sogar in einem Stück. Habe da einige Kontakte und Komentare mit Doktoren und Krebskranken, die mich Tage kosten würden daraus ein Resumee ins Deutsche zu tippen.**

Cali, hat da schon für einen normalen Menschen die richtige reservierte Vorsicht walten lassen.
Selber vor dem Schreiben des Kommentars hatte ich meine Zweifel, "darf man so einen Kommentar überhaupt machen?".
Hier in Costa Rica gehe ich einfach in den Garten, pflücke diverse Kräuterchen (3 Blätter von Piñuela*, 3 lila Bougainvillia-blüten, 3 Mangoblätter, 1 Sabila-blatt (Aloe Verde)) , die mein ehemaliger Vermieter (Uniproffesor für Heilpflanzen und Botanik) mir empfahl und mache Tee daraus. Nach 2-5 Tagen ist aus mit Husten und Würfelspucken.

Am Ende sagte ich mir... vielleicht schlimmer garnichts zu sagen und die doktorierten Herren im weissen Kittel quälen Dich mehr als nötig. Entschuldigung, wenn ich die Ärzteschaft in Aufregung gebracht habe.

Mein wichtigster Tip. Suche gesundes Klima während Deiner Genesungszeit und meide erkältete Leute, wie es hier in der Brauerei seit Jahren gemacht wird: "Wer erkältet ist, hat keinen Zutritt zur Brauerei." Resultat beachtlich!

Gute Besserung.
Sven

(übrigens ich bin ganz pragmatischer Ingenieur und kein Kurpfuscher und auch kein abgedrehter Alternativling.- Also, wenn irgendjemand Versuche mit EM-Bakterienkulturen macht, so soll er es bitte entsprechend der Anleitungen und nach bestem Wissen und Gewissen in seinem eigenen Verantwortungsbereich schrittweise und vorsichtig machen. Deshalb habe ich Frauchen und Töchterchen bei dem Husten-Versuch absichtlich nicht eingeschlossen, sondern erst Monate später informiert.)

* (Habe ich sogar schon bei einem Gartenliebhaber im Grillimbiss in Büchen gefunden)

** ...ne, besser ich sag nix.
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 817
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Peter Pan CR » 30. Oktober 2017 05:45

Übrigens,
sollten die Moderatoren Bedenken zu meinen letzten Kommentaren haben, dann bitte ich um einen Hinweis mit dem Zaunpfahl. Hoffe, das ich dann auch löschen kann...hatte ich schon einmal, das nix mit löschen war. Nur Text ändern funktionierte bei der Gelegenheit.

Thomas:
Anhänger am Wohnmobil nach Mr. Cob's Art und Weise? (vom Sovietsteedsforum)http://mr-cob.smugmug.com/Trucks/My-Freightliner-tou-hauler/i-Qbh49Np/0/L/IMG_1165-L.jpg
Sven
La actitud hace la diferencia.
Die Grundeinstellung macht den Unterschied.

Avatar: 2 bemalte Reiskörner mit:
"Lo más importante no se puede ver"
Das Wichtigste kann man nicht sehen.
Benutzeravatar
Peter Pan CR
 
Beiträge: 817
Registriert: 20. März 2016 14:40
Wohnort: San Isidro de Heredia, Costa Rica.

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon shivertomi » 30. Oktober 2017 20:31

@ Sven ....... mach dir mal keine Sorgen noch bin ich der traditionellen Medizin treu und zum Glück brauch ich die eher selten.
Was die Anhänger Geschichte angeht...... iiiiiiijjaaaaaaa eher ne Nummer kleiner als bei dem Link
Gruß Thomas

BMW R1100R Heeler Gespann
Benutzeravatar
shivertomi
 
Beiträge: 127
Registriert: 31. Mai 2015 12:33
Wohnort: Ottenhöfen im Schwarzwald

Re: Auszeit fürs Motorrad fahren u. mehr

Beitragvon Piper Mc Sigi » 31. Oktober 2017 00:17

Ein guter Nachbar von mir vertreibt diese Bakterien. Ein Kollege von mir schwört ebenfalls darauf. Ein anderer Nachbar hat in seinem Auto ein paar Tropfen Diesel verschüttet und mit hilfe der Bakt den Gestank entfernt.
Es gibt noch einiges für was die taugen, Pflanzen gedeihen besser damit. Und so weiter.
Benutzeravatar
Piper Mc Sigi
 
Beiträge: 119
Registriert: 23. November 2007 22:42
Wohnort: Pleiskirchen


Zurück zu ~ Laberecke ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: der Gärtner, tschabba und 1 Gast