Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Die Kneipe an der Ecke: Für Freud und Leid, Off-Topics, Rechnerfragen etc.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon Slowly » 28. November 2017 20:14

Da wir unseren PKW immer öfter hinten bis zum Dach beladen und der Innenspiegel dadurch wirkungslos wird,
sind wir auf der Suche nach einer Kamera und Monitor - verkabelt oder per Funk.
Wer kann uns aus Erfahrung etwas Gutes empfehlen :?:
Danke.

Gruss,
SL 8) LY
Zuletzt geändert von Slowly am 29. November 2017 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
WARNUNG: Beiträge könnten Humor enthalten!
Bei Nebenwirkungen fragen Sie Herrn W. Enauchimmer oder Frau M. Irdochegal !

-----------------------
Zum Gucken und Lesen: http://oldslowly.magix.net
1 Gäste-Fotoalbum "Begegnungen freundlicher Art"
1 Motorrad-Album "Das moderne Motorrad 1915" Fachliteratur (144 Seiten, 72 Abb.)
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 10393
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon T. » 28. November 2017 20:47

Ich hab lieber altmodisch Kabel.
Funk ist störanfälliger und brauch manchmal ne Gedenksekunde bis im Monitor ein Bild erscheint.

Ist nur fremd beobachtet ...meine Kameras liegen seit 4Jahren Einbau bereit auf der Werkbank... :oops:
T.Bild
Benutzeravatar
T.
 
Beiträge: 644
Registriert: 25. April 2011 00:27
Wohnort: Exil-Bayer, Leininger Land

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon Michael1234 » 28. November 2017 21:30

Hallo Hartmut,

wir haben mittlerweile fast alle Fahrzeuge bei uns mit der Technik ausgestattet. Wenn das mit Funk funktionieren soll darf es nicht die günstigste Version sein. Da solltest Du schon ein Qualitätsprodukt kaufen.

Die Version mit Kabel ist halt deutlich aufwändiger bei der Installation. Da funzen allerdings die preiswerten (nicht billigsten) Angebote schon ganz ordentlich.

Aber aufpassen! Nach Einbau der Rückfahrkameras in die ersten Fahrzeuge hat es dann drei Monate ordentlich gekracht. Soviele Heckschäden hatten wir noch nie! Da muss man sich schon dran gewöhnen sonst hört man, dass es nicht gepasst hat :oops:


Gruß Michael
Suzuki-VX 800 mit EZS-Rally Yamaha XJ900S mit EML GT 2001
BMW R 850 R Heeler
Benutzeravatar
Michael1234
 
Beiträge: 1077
Registriert: 2. September 2014 21:18
Wohnort: Schwäbische Alb, Großer Heuberg

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon Zimmi » 29. November 2017 08:42

Also ich würde Funk nicht mal geschenkt nehmen. Hab zwar bisher keine eigene Erfahrung, aber im Wohnmobilbereich einige Fremderfahrungen gehört, die meinten, dass es da sehr störfreudig sei, weil die Funksignale verschiedener Elektroniksysteme eigentlich alle im gleichen Wellenband unterwegs sind. Will heißen, auf freier Flur, wo keine Sau ist, geht alles prima, und in der Stadt, wenn's eng wird, wird's auch für die Kamera eng. :smt013
Ich persönlich hab auch bei meinem Womo, wo die Sicht nach hinten recht beschränkt ist, die Nachrüstung verweigert aus Kosten-Nutzen-Abwägungen heraus. Lieber steige ich ein-, zweimal aus und gucke, wie ich stehe. Ansonsten kann ich die Distanzen in den Außenspiegeln inzwischen sehr gut abschätzen...

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 829
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon MarkusS » 29. November 2017 20:02

Also ich habe ein Funk Billigsystem. Ein Monitor und 2 Kameras. Eine zum rückwärts fahren und eine als Rückspiegelersatz hinten im Wohnwagen. Das nutze ich jetzt beim dritten Auto und zweiten Wohnwagen, immer ohne Probleme. Manchmal sieht man für wenige Sekunden die Laderaumüberwachung von einem nahen LKW aber gut im WoWa ist die Kamera auch weit weg.

Also ich bin damit sehr zufrieden. Viel Erfolg bei der Wahl. :-)

Markus
So und jetzt lies meinen Beitrag nochmal. Es könnten sarkastische Bemerkungen darin vorkommen. Falls du das nicht verstehst, schick mir eine PN, dann erklär ich es dir - ehrlich!

God save the Queen!
Benutzeravatar
MarkusS
 
Beiträge: 116
Registriert: 20. März 2007 09:50
Wohnort: 69439 Zwingenberg

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon shivertomi » 29. November 2017 23:59

Seit Frühjahr haben wir ein Womo mit Rückfahrkamera.
Die funktioniert ganz gut in Verbindung von Abstandslinien im Monitor und akustischem Signal.
Aber ab und zu schaltet sich der Monitor beim vorwärts fahren ein und ich habe dann zB das Signal einer Tankstellen Kamera auf'm Schirm. :?
Wenn du dich an die Optik des Bildschirms gewöhnt hast ist es ne tolle Sache.
Gruß Thomas

BMW R1100R Heeler Gespann
Benutzeravatar
shivertomi
 
Beiträge: 131
Registriert: 31. Mai 2015 12:33
Wohnort: Ottenhöfen im Schwarzwald

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon Neandertaler » 30. November 2017 00:03

Also bisher ging es auch ohne, da ich von der LKW-Praxis mit "nach Seitenspiegel fahren" gewohnt war. Allerdings hatte ich vor Monaten mal ein recht neues Fahrzeug der Oberklasse unter dem Popo, da war ich erstaunt. Da zeigte der Monitor sogar die Lenkeinschlagstellung an und wo man damit landen würde. Da war ich echt beeindruckt..
Ob das die Nachrüstlösungen auch bieten, weiß ich nicht, aber wenn, dann so etwas.
Leider kann ich Dir dazu keine Lösung empfehlen.
Eine Billiglösung für unter 100 € von einem Versandunternehmen erwies sich jedoch als untauglich ( Pearl) das war rausgeworfenes Geld. Kabelgebunden mit solch Mikrokamera am Nummernschildhalter. Total verzerrt und kein Abschätzen des realen Abstandes möglich - habs entsorgt bzw. verschenkt.
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 666
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon Aynchel » 30. November 2017 08:10

Hab mir ne Nachrüst Kamera an meinen 4,8t Citroen Kasten gemacht
Bildschirm ist gleichzeitig das Radio,
Anschaltkontakt über Rückwärtsgang funktioniert nicht, beisst sich irgendwie mit dem CAN BUS
muss von Hand angeschaltet werden
Tag Nacht Umschaltung von Farb auf IR Bild

zum Anhänger aufprotzen ideal
man fährt wirklich aufn Punkt an die Kupplung

für das letzte Stück von knappe Parklücken auch gut

aber zum normalen Rückwärtsfahren sind mir die Spiegel lieber
da sehe ich dann doch mehr

ein akustischer Warner macht mir mehr Sinn
Aynchel
 
Beiträge: 462
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon Zimmi » 30. November 2017 08:32

Neandertaler hat geschrieben:Allerdings hatte ich vor Monaten mal ein recht neues Fahrzeug der Oberklasse unter dem Popo, da war ich erstaunt. Da zeigte der Monitor sogar die Lenkeinschlagstellung an und wo man damit landen würde. Da war ich echt beeindruckt..

Ich hatte sowas auch kyrzlich, mit 'nem Leihkäfig aus Wolfsburg, nach einem Tropenwindsystem benannt. Rückfahrkamera mitsamt Fahrwegsanzeige im Bildschirm und Abstandspiepsomat für alle Richtungen. Hab damit in einem 45°-Winkel-Parklykkensystem an einer Hauswand ryckwärts eingeparkt. Das Ding hat sich einen abgepiepst zum Gotterbarmen, also kwasi "HALT AN, DEPP!" geschrien, obwohl rechts wie links bequem Platz zum Aussteigen war und zwischen Heckstoßstange und Wand locker noch ein Sofaroller quer reingepasst hätte (inkl. Möglichkeit, den Kofferraum bequem zu erreichen). Ich hab leider keine Zeit gehabt herauszufinden, wie man den Schreihals abstellt, hab ihn also ignoriert und bin wie gewohnt nach den 3 Spiegeln gefahren, hat prima geklappt. Ich bin glaub zu alt für so 'nen Scheixxx...
Benutzeravatar
Zimmi
 
Beiträge: 829
Registriert: 24. Juni 2014 20:51
Wohnort: Öschdliche Oooschdalb

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon UKO » 30. November 2017 18:30

Zimmi hat geschrieben: Ich bin glaubich zu alt für so 'nen Scheixxx...
:smt023
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 1107
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon Aynchel » 30. November 2017 19:11

so ging es mir vor ein paar Jahren mit einem Leihwagen
Handbremse per Knopfdruck
stehste im Parkhaus auf der Rampe vor der Schranke
machst die Knopfbremse rein
schiebst die Karte in den Automat
drückst wieder den Bremsknopf
Karre rollt rückwärts
beim hurtig Kupplung kommen lassen Motor abgewürgt
Schranke wieder zu
hinten hupen sie
hat mich 2 Fehlversuche incl. Notrufknopf drücken gekostet bis ich da weg war
meine Begeisterung könnt ihr euch vorstellen
beim Abgeben dieses Technikwunder hab ich meiner Begeisterung natürlich freien Lauf gelassen
worauf dann die nachträgliche Einweisung kam einfach gegen die geschlossene Handbremse anfahren
die Leute Verdummungs Automatik merkt das und macht dann die Handbremse automatisch auf
dolle Wurst

bleib mir weg mit so nem SCHEISS :smt013
Aynchel
 
Beiträge: 462
Registriert: 30. November 2013 14:35

Re: Empfehlungen für PKW-Rückfahrkamera erbeten!

Beitragvon Neandertaler » 30. November 2017 20:17

Aynchel hat geschrieben:beim Abgeben dieses Technikwunder hab ich meiner Begeisterung natürlich freien Lauf gelassen
worauf dann die nachträgliche Einweisung kam einfach gegen die geschlossene Handbremse anfahren
die Leute Verdummungs Automatik merkt das und macht dann die Handbremse automatisch auf
dolle Wurst

bleib mir weg mit so nem SCHEISS :smt013


jou mit meinem Technikwunder Marke Bayrischer Möbelwagen wollte ich rückwärts auf meiner Garagenauffahrt parken. Da das Schiff so lang war und der Platz vor dem Tor recht kurz, wollte ich noch die letzten Zentimeter ausnutzen und bis dicht vor das Tor fahren. Also mit der Cam bis vors Tor und dann angehalten. Die Fahrertüre auf, rückwärts geschaut und wollte fahren - ja nix wars!! Wenn Fahrerür auf, geht Motor nix an - nich für Geld und gute Worte. :grin: :grin: :grin:
ich bin wohl auch zu alt für soon Scheiß :D
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 666
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl


Zurück zu ~ Laberecke ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste