Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Für Themen die sich erledigt haben, die von Forentrollen vernichtet wurden, für abgeschlossene Verkäufe etc. Schreibrechte nur für Admins und Mods.

Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Beitragvon Ductreiber » 9. September 2018 16:20

Moin allerseits, nach diversen Fahrveruchen die wunderbar funktionierten nachdem ich den Stabi entfernt habe und mich viele Kollegen weichgekocht haben mit Aussagen wie Du brauchst eine Schwingengabel und solltest mal sehen wie komfortabel das mit ner Schwingengabel mit Autorad geht usw.
Also ich suche jetzt eine bezahlbare Schwingengabel für meine Suzuki GSX 750E,Holmabstand 21,5 cm Holmstärke 35 oder 37,habe bei Gabelbrücken da. Federbeine sind auch hier vorhanden, Smartradadapter und Bremszangenabstützung wäre auch von Vorteil.
Bin für viele Tips dankbar
Oder vielleicht sogar erst mal die Möglichkeit ein Gespann mit Schwingengabel Probe zu fahren.
Danke schon mal vorab
Gruß Koni
Bild
Ductreiber
 
Beiträge: 45
Registriert: 24. Juni 2012 16:47
Wohnort: Dobbertin Meck Pomm

Re: Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Beitragvon MichaelM » 10. September 2018 10:56

Mit dem Autorad vorne würde ich noch warten.
Schwinge ja, aber erstmal mit einer Motorradfelge und einem etwas breiteren Reifen.

Bei allem was ich bisher gelesen und gehört habe scheint ein Autorad nur bei einer Achsschenkellenkung wirklich Sinn zu machen.
Benutzeravatar
MichaelM
 
Beiträge: 290
Registriert: 30. September 2014 14:26
Wohnort: Nienburg(eastside)

Re: Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Beitragvon Ductreiber » 10. September 2018 11:57

Danke für den Tipp, ich lerne tatsächlich jeden Tag was dazu trotz meines fortgeschrittenen Alters. :grin:
Bild
Ductreiber
 
Beiträge: 45
Registriert: 24. Juni 2012 16:47
Wohnort: Dobbertin Meck Pomm

Re: Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Beitragvon Stephan » 10. September 2018 12:33

MichaelM hat geschrieben:. . .

Bei allem was ich bisher gelesen und gehört habe scheint ein Autorad nur bei einer Achsschenkellenkung wirklich Sinn zu machen.


Kommt drauf an, was "Sinn" sein soll. Bei mir ist ein PKW-Reifen drauf. Und es funktioniert gut.

Allerdings würde ich auch dazu neigen sowas Schrittweise umzubauen.


Stephan
Jeder Idiot kann eine Krise meistern.
Es ist der Alltag, der uns fertig macht.

A.Tschechows

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 12202
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Beitragvon Klaus » 11. September 2018 14:37

Ductreiber hat geschrieben:Moin allerseits, nach diversen Fahrveruchen die wunderbar funktionierten nachdem ich den Stabi entfernt habe und mich viele Kollegen weichgekocht haben mit Aussagen wie Du brauchst eine Schwingengabel und solltest mal sehen wie komfortabel das mit ner Schwingengabel mit Autorad geht usw.
Also ich suche jetzt eine bezahlbare Schwingengabel für meine Suzuki GSX 750E,Holmabstand 21,5 cm Holmstärke 35 oder 37,habe bei Gabelbrücken da. Federbeine sind auch hier vorhanden, Smartradadapter und Bremszangenabstützung wäre auch von Vorteil.
Bin für viele Tips dankbar
Oder vielleicht sogar erst mal die Möglichkeit ein Gespann mit Schwingengabel Probe zu fahren.
Danke schon mal vorab
Gruß Koni

--------------------------------------------------------
Gabeldurchmesser 35 Holme sind ca. 75 cm, müsste eine EML Schwinge sein ( sieht genau so aus wie in unserem Goldwing-Gespann mit gleicher Holmlänge ) es sind Koni-Dämpfer verbaut.
Preislich habe ich mir 450.- € vorgestellt....... War in einer Honda XBR verbaut ( Vorderrad Hochschulterfelge ist NICHT mehr vorhanden die habe ich einem Freund gegeben da sein Vorderrad von einem PKW verbogen wurde )
Bilder könnte ich per Handy WhatsApp zusenden...
Gruss Klaus
Klaus
 
Beiträge: 1928
Registriert: 21. November 2005 17:13
Wohnort: Breckerfeld

Re: Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Beitragvon Ductreiber » 11. September 2018 16:47

Du hast PN
Bild
Ductreiber
 
Beiträge: 45
Registriert: 24. Juni 2012 16:47
Wohnort: Dobbertin Meck Pomm

Re: Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Beitragvon Klaus » 11. September 2018 17:15

Ductreiber hat geschrieben:Du hast PN




Noch nichts angekommen.....
Klaus
 
Beiträge: 1928
Registriert: 21. November 2005 17:13
Wohnort: Breckerfeld

Re: Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Beitragvon Ductreiber » 11. September 2018 17:37

Komisch habe gerade nochmal gesendet
Bild
Ductreiber
 
Beiträge: 45
Registriert: 24. Juni 2012 16:47
Wohnort: Dobbertin Meck Pomm

Re: Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Beitragvon Ductreiber » 11. September 2018 17:47

Habe es jetzt per Mail probiert
Bild
Ductreiber
 
Beiträge: 45
Registriert: 24. Juni 2012 16:47
Wohnort: Dobbertin Meck Pomm

Re: Bezahlbare Schwingengabel gesucht

Beitragvon Klaus » 28. September 2018 09:31

Habe Dir eine Email geschickt mit meiner Telefonnummer.
Mitteilung vom Dreiradler hat geklappt aber kein Posteingang.
Gruss klaus


Zuletzt als neu markiert von Ductreiber am 28. September 2018 09:31.
Klaus
 
Beiträge: 1928
Registriert: 21. November 2005 17:13
Wohnort: Breckerfeld


Zurück zu Mülleimer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste