Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Ankauf von Teilen, Fahrzeugen oder Zubehör

Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon elbstrand » 11. Februar 2020 10:09

@all,

ich suche eine Abdeckplane Outdoor für ein Mobec/Zero-Gespann. Hat jemand noch sowas rumliegen?

Danke vom Hamburger Hafen,
elbstrand
XL500 - CB750 - GT647HAWK - VTR1000F - CBR1100XX - Sprint ST1050ABS - XT660Z TenereABS - Z900RS - F800GT Mobec/Zero
Benutzeravatar
elbstrand
 
Beiträge: 96
Registriert: 30. April 2019 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon saschohei » 11. Februar 2020 11:17

Moin Rainer,

gibt es doch in neu hier:

https://motorrad-gespanne-shop.de/epages/2ea74ebc-9250-4c00-aab0-97336c4ebfe3.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/2ea74ebc-9250-4c00-aab0-97336c4ebfe3/Categories/Planen

Nützen aber bei Sabine und Konsorten gar nichts, so gut kannste die gar nicht festbinden... :smt009

Ansonsten reißen die dann auch gerne mal ein, ich hab ein Dutzend von den Dingern und überlege schon seit einiger Zeit, ob ich mir mal welche nach eigenen Wünschen fertigen lasse. :smt017

Ein großes Manko bei den Dingern ist u.a., dass man gar nicht erkennen kann, wie die eigentlich richtig aufgezogen werden sollen, also wo Beiwagen ist und wo vorne und hinten. :smt013

Die wirken irgendwie wie aus einem Stück Plastik planlos zusammen geschweißt.

Halten aber, wenn man sich regelmäßig darum kümmert schon das Wetter ab .

Aber Achtung: Musste wirklich REGELMÄSSIG mal für einen Tag abnehmen wenn es trocken ist, sonst gammelt das Moped darunter mehr als wenn es im Freien steht, gerade im Sommer, weil es da wirklich richtig feucht drunter wird - echt wahr, ich spreche aus Erfahrung.

Besser wäre für Dich vielleicht irgendwo, ev. sogar in der Ecke das Verlagshauses, ein kleiner Unterstand mit sturmfesten und regendichtem Dach... :wink:

Liebe, stürmische Grüße an alle hier und einen prima Tag

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 2039
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon Stephan » 11. Februar 2020 19:47

Hat so'n Verlach nich n grosses Foyer? Da tät sich'n Gespann gut machen.


Aber Willy hat recht, da muss schon Wind durchgehen, sonst wird's schnell gammelig!


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 14623
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon elbstrand » 12. Februar 2020 12:13

Danke für die Tips.

Verstehe ich recht, dass es ausser der Zeitschrift keinen Anbieter von hochwertigen Outdoor-Abdeckplanen gibt?

gruss vom Hafen,
elbstrand
XL500 - CB750 - GT647HAWK - VTR1000F - CBR1100XX - Sprint ST1050ABS - XT660Z TenereABS - Z900RS - F800GT Mobec/Zero
Benutzeravatar
elbstrand
 
Beiträge: 96
Registriert: 30. April 2019 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon Schorpi » 12. Februar 2020 12:30

Moin-
ich habe mir eine Autoabdeckplane gekauft-ist etwas groß
und man muss sie festmachen-aber funktioniert.
Es bildet sich, so wie Willy schon schrieb, aber auch Feuchtigkeit unter der Plane.
Ich nutze sie nur bei Wintertreffen-so jetzt in Norwegen bei der Eisarsch.
Das Gespann steht da nicht dauerhaft drunter.
Ferner habe ich zu Hause noch eine Zeltgarage von Profizelt 24 aus Norderstedt.
Aber auch hier drin bildet sich bei feuchten Wetter etwas Kondenswasser auf dem Gespann.
Am besten ist eine warme Garage oder ein Gartenholzhaus.

Liebe Grüße und viel Spaß mit deinem Zero-Gespann.

SCHORPI- :P
Bild
Alle unsere Streitereien entstehen daraus,
dass einer dem anderen
seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi
BMW K100RT-Gespann Bj.1986-Yamaha XS 1100 Bj.1978-Suzuki GS 500E Bj.1993-Yamaha XV 535 Bj.1996-
BMW F650GS-Gespann Bj.2003-
Benutzeravatar
Schorpi
 
Beiträge: 2881
Registriert: 6. September 2006 22:39
Wohnort: 29364 Langlingen

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon xjabt » 12. Februar 2020 12:32

Hallo elbstrand,
ich persönlich bevorzuge die Standard Abdeckplanen fürs Motorrad von Tante Luise oder Onkel Lopo.
Da nimmst ne große fürs Motorrad (je nach Fahrzeug / Topcase, große Scheibe, ...) und die kleinste für den Seitenwagen.
Das hat den Vorteil, ist deutlich günstiger und du kannst das alleine handeln ohne die Plane über den Lack zerren zu müssen.
Durch den Gummizug unten bleiben die auch bei "Sabine" fest am Gespann, zumindest hatte ich bisher keine Probleme damit.
Zwischen Motorrad und Seitenwagen im Bereich der Streben kannst du das ganze meist auch nochmals fixieren. (Je nach Ausführung der Plane aber nicht erforderlich).
Viele Grüße aus dem Schwobaländle
Jürgen
Benutzeravatar
xjabt
 
Beiträge: 95
Registriert: 26. Mai 2013 14:50

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon Neandertaler » 12. Februar 2020 12:48

Mal eine Frage an die Experten - ich brauch ja keine Plane wegen Garage, aber ich habe mir verschiedene Abdeckhauben fürn Garten selber gemacht aus leichter LKW-Plane. Ginge das nicht auch ? Einfach so eine Haube 2 x 2 m und 1,5m hoch ? Ösen dafür kosten nich viel und die Hauben bei mir hab ich mit nem Fön zusammengeschweisst. Ging an sich sehr gut und hält deutlich länger wie das dünne Gefuddel. Die Plane bekommt man dafür für ca. 50 €
Bin am überlegen mir sowas zu machen als Abdeckung inner Garage gegen Staub und Dreck - was spräche dagegen?
Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Schwenker machen Spaß Klick
Benutzeravatar
Neandertaler
 
Beiträge: 1021
Registriert: 10. November 2013 23:57
Wohnort: Hochdahl

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon Blaue Elise » 12. Februar 2020 12:56

Gegen Staub hilft auch ein kräftiges Spannbetttuch.
Hin und wieder muss da ja mal eins weg und bevor es bei den Putzlumpen landet...
Schneegestöberte Grüße
Ich möchte im Alter nicht jung aussehen sondern glücklich!
Benutzeravatar
Blaue Elise
 
Beiträge: 677
Registriert: 24. November 2016 15:39

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon Stephan » 12. Februar 2020 15:31

Wie schon angesprochen wurde, bei 'ner normalen Plane würde ich mir Sorgen um den Lack machen.

Mit der Feuchtigkeit kann es schon in 'ner Garage Probleme geben. Ich hab meiner zwei Belüftungslöcher im Tor verpasst und muss trotzdem so Entfeuchtersalzwannen aufstellen.


Stephan
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 14623
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon UKO » 12. Februar 2020 18:08

Neandertaler hat geschrieben:Mal eine Frage an die Experten - ich brauch ja keine Plane wegen Garage, aber ich habe mir verschiedene Abdeckhauben fürn Garten selber gemacht aus leichter LKW-Plane. Ginge das nicht auch ? Einfach so eine Haube 2 x 2 m und 1,5m hoch ? Ösen dafür kosten nich viel und die Hauben bei mir hab ich mit nem Fön zusammengeschweisst. Ging an sich sehr gut und hält deutlich länger wie das dünne Gefuddel. Die Plane bekommt man dafür für ca. 50 €
Bin am überlegen mir sowas zu machen als Abdeckung inner Garage gegen Staub und Dreck - was spräche dagegen?


Wie Lieserl schon sachte - Nimm alte Spannbettlaken, eins fürs Moped und eins fürs Boot. Sind billiger und erfüllen den Zweck. Vor allem ziehen die keine Feuchtigkeit. Bei ner LKW-Plane hätte ich bedenken das es darunter schwitzt.

Machich seit langen Jahren so.
Menschen ohne Macke sind Kacke!
Benutzeravatar
UKO
 
Beiträge: 2291
Registriert: 17. August 2016 18:38
Wohnort: Bremen

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon 850GT » 12. Februar 2020 19:48

Hallo ich habe für mein Guzzi V7 Gespann eine Abdeckung für smart gekauft gruss Ernst
850GT
 
Beiträge: 13
Registriert: 23. Oktober 2013 19:41
Wohnort: Leese an der Weser

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon Reeder » 15. Februar 2020 13:35

Moin,

ich hätte da noch eine Plane, die habe ich mal bei Stahmer gekauft.
Wurde nur einmal bei einem Wasserschaden in meiner Garage gebraucht.
Kann aber nicht mal sagen, wie groß das Ding wirklich ist.

Bei Interesse einfach mal melden.
Gruß
Rehder

BMW R850R mit Heeler Nr.25
BMW R1100RT und FOX Nr.601
Benutzeravatar
Reeder
 
Beiträge: 429
Registriert: 20. Februar 2014 17:42
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon Calitreiber » 15. Februar 2020 14:43

850GT hat geschrieben:Hallo ich habe für mein Guzzi V7 Gespann eine Abdeckung für smart gekauft gruss Ernst

Danke für die Info Ernst, hab mir solch eine Plane von Kegel&Blazusiak bestellt.

Letztes Jahr hat meine Guzzi bei dem Regenwetter sehr gelitten.

Grüße Didi
Calitreiber
 
Beiträge: 118
Registriert: 11. Oktober 2017 11:26

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon wollek11 » 15. Februar 2020 17:42

Hallo, also ich habe mir die Outdoorabdeckplane so ca 2004 oder 2005 aus dem Gespanneshopmgekauft für die Wintertouren in Norwegen und kann diese nur empfehlen. Die hat nen Gummizug und ist schnell übergezogen und hielt auch beim Schneesturm.
Gruß Wolle
Benutzeravatar
wollek11
 
Beiträge: 72
Registriert: 7. Juni 2015 18:05

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon elbstrand » 18. Februar 2020 13:54

Willy hatte recht.

so viele tolle tipps: einzelne planen kombinieren, autoplanen (smart) besorgen, selber fertigen lassen, immer genug luft rein, habe noch eine zu verkaufen etc...

das teuerste ist wieder mal das einfachste:
wir haben einen stellplatz in einer garage fürs cabrio meiner frau angemietet (in flottbek, über ebay-kleinanzeigen) und ich habe bei meinem arbeitgeber einen stellplatz für mein gespann angemietet.

ausschlaggebend war und ist: wohnortnah brauche ich nicht. Unter der Addeckplane gammelt das kostbare ding nur und eine garage ist hier schlicht nicht bezahlbar.

Den besten Tip hatte sinngemäß willy: "wohnortnah kannste in othmarschen vergessen, aber am arbeitsplatz kriegste doch hin..." :-)

DANKE
XL500 - CB750 - GT647HAWK - VTR1000F - CBR1100XX - Sprint ST1050ABS - XT660Z TenereABS - Z900RS - F800GT Mobec/Zero
Benutzeravatar
elbstrand
 
Beiträge: 96
Registriert: 30. April 2019 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon Mit&Ohne » 26. Februar 2020 14:50

Hallo zusammen,

falls doch noch jemand was selbst basteln will wäre dieses Material hier geeignet: http://www.dtt-fabrics.com/monaco/

Das wird zum Abdecken von Yachten verwendet - ist aber zugegebenermaßen recht teuer. Das Grundgewebe ist dasselbe wie die weißen "Verhüterli" die teilweise für Neuwagen verwendet werden - in diesem Fall halt mit einer farbigen Beschichtung. Wer also einen guten Draht zu einem Autohändler, bevorzugt im Premium-Segment hat, könnte dann auch dort nachfragen ob es solche Schutzüberzüge zu "erschenken" gibt.

Gruß, Jochen
[i] Fuhrpark: BMW R1200GS mit Stern Rox // Yamaha Vmax 1200 mit EML Speed2000, wieder ein "ohne"; Cagiva Raptor 1000
Benutzeravatar
Mit&Ohne
 
Beiträge: 218
Registriert: 20. Januar 2017 09:00

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon elbstrand » 2. August 2020 13:25

@all:

jürgen hat es obern schon gesagt: die größte Größe von Louis passt durch seine spannbarkeit und größe komplett über das motorrad und den beiwagen mobec zero inkl des Beiwagenrades.

Platz 1: Louis Soft (Testsieger Zeitschrift MOTORRAD)

Anbieter: Louis
Preis: 79,99 Euro (S–L);
Alternativgrößen: XL–XXL (99,99 Euro), 3XL (119,99 Euro)
Material: Polyester mit TPU-Beschichtung;
Maße und Gewicht: 210 x 120/90 x 80/56 cm (L x H vorn/hinten x B vorn/hinten), 2200 g;
Herstellungsland: China
Ausstattung: Gummizug rundum, Sicherungsgurt mit Schnellverschluss, zwei verstärkte Sicherungsöffnungen vorn, Aufbewahrungstasche

Positiv aufgefallen: Sehr robustes, lackschonendes und top verarbeitetes Material mit sehr angenehmem Griff; trotz Rundum-Gummizug relativ einfache Handhabung; geringe Flatterneigung; gute bis sehr gute Passform; hitzebeständig bis 150 Grad

Negativ aufgefallen: Preis

Fazit: Der Preis mag anfangs recht ambitioniert wirken, doch schnell wird klar, dass das Weichteil im wahrsten Sinne des Wortes preiswert ist.

MOTORRAD-Bewertung: Sehr gut


lg elbstrand
Zuletzt geändert von elbstrand am 3. August 2020 16:57, insgesamt 2-mal geändert.
XL500 - CB750 - GT647HAWK - VTR1000F - CBR1100XX - Sprint ST1050ABS - XT660Z TenereABS - Z900RS - F800GT Mobec/Zero
Benutzeravatar
elbstrand
 
Beiträge: 96
Registriert: 30. April 2019 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Abdeckplane Mobec/Zero Gespann Outdoor

Beitragvon Pitschaf » 2. August 2020 20:08

oder mal zum nächsten Landwirt und fragen, ob er noch ein Reststück hat von den grünen Abdeckungen für Rund-/Heuballen. Die sind so aufgebaut, dass sie die von innen/unten aufsteigende Feuchtigkeit durchlassen, es aber kein Wasser von aussen durchkommt.
Grüßle Pitschaf

Fährste quer - sieste mehr
Pitschaf
 
Beiträge: 24
Registriert: 28. Juni 2020 09:11
Wohnort: 35102


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste