Schwingengabel für Guzzi 850 T5

Ankauf von Teilen, Fahrzeugen oder Zubehör

Schwingengabel für Guzzi 850 T5

Beitragvon Sejerlänner Jong » 20. Juni 2017 08:09

Hallo
Da es sich mit der Telegabel doch recht schwer lenken lässt suche ich eine Schwingengabel für die Guzzi. Modell 850 T5, Bj. 1988
Gerne kpl. mit Dämpfern, Bremssattelaufnahmen.....

Gruß
Karsten
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 455
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Schwingengabel für Guzzi 850 T5

Beitragvon Klaus » 22. Juni 2017 20:48

Hallo Karsten s. Anl.

Für ein XBR-Gespann mit Velorex 562 suche ich eine gebrauchte Schwingen-Gabel. Standrohr Durchmesser ist 35mm, Abstand Gabelbrücke Mitte-Mitte ist 173mm. In den Abmessungen würde auch die Gabel eines anderen Motorrades passen (zumindest erst mal in die Aufnahme der Gabelbrücken :-D )
Es gab früher mal eine Gabel von EML speziell für die XBR. Wär klasse wenn Jemand zufällig noch so eine im Keller hätte :grin:

VG, Murphy

_________________
Bild
Diesen Beitrag melden
Nach oben
Profil Private Nachricht senden
Mit Zitat antworten
Klaus
Betreff des Beitrags: Re: Suche Schwinggabel für Honda XBR 500 (35mm, 173mm Breit)
BeitragVerfasst: Do 15 Dez, 2016 14:57
Online

Registriert: Mo 21 Nov, 2005 18:13
Beiträge: 1315
Wohnort: Breckerfeld
Hallo Murphy, wird eine / die Vorderrad-Schwinge noch gesucht ? Oder bereits fündig geworden.

Wenn noch Bedarf besteht, könnte ich Dir Bilder per Whats App senden.

Gruss Klaus

Welchen Gabelbrückenabstand hat eine T5 ? Länge des Steuerrohr`s usw. usw.

Gruss Klaus
Klaus
 
Beiträge: 1621
Registriert: 21. November 2005 17:13
Wohnort: Breckerfeld

Re: Schwingengabel für Guzzi 850 T5

Beitragvon Sejerlänner Jong » 23. Juni 2017 04:46

Hallo Klaus
Die Maße nehm ich heute abend ab.
Was hat das mit einer Honda zu tun?
Karsten
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 455
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Schwingengabel für Guzzi 850 T5

Beitragvon Klaus » 23. Juni 2017 09:08

Sejerlänner Jong hat geschrieben:Hallo Klaus
Die Maße nehm ich heute abend ab.
Was hat das mit einer Honda zu tun?
Karsten



Weil ich noch eine Vorderradschwinge mit den Abmessungen im Fundus habe. Wollte ich vor einigen Jahren an unser damaliges Wintergespann ( MZ-Rotax mit Velorex 700 ) bauen.
Haben wir aber nicht gemacht, da meine Frau mit der "Telegabel mit Stabi" zufrieden war.
Gruss Klaus
Klaus
 
Beiträge: 1621
Registriert: 21. November 2005 17:13
Wohnort: Breckerfeld

Re: Schwingengabel für Guzzi 850 T5

Beitragvon Sejerlänner Jong » 23. Juni 2017 10:06

Ok jetzt habe ich verstanden. Dann passt es leider nicht denn die Standrohre haben 38mm Ø .

Vielen Dank jedoch für das Angebot
Karsten
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 455
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Schwingengabel für Guzzi 850 T5

Beitragvon dreckbratze » 23. Juni 2017 16:03

da könnte man aber bgabelbrücken von T3, SP oder ähnl. verwenden, karsten, die haben 35er standrohre.
das heisst aber nicht, dass von der geometrie her eine (wenn auch vielleicht passende) schwinggabel eines anderen motorrades befriedigend funktioniert. es hängt doch auch vom lenkkopfwinkel und dem originalen nachlauf ab, der ist doch bei verschiedenen motorrädern unterschiedlich und letzteren verändert man ja schliesslich.
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2114
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Schwingengabel für Guzzi 850 T5

Beitragvon rosthaufen » 7. September 2017 09:52

Wenn ich eine 40mm bekomme..dann könntest Du meine konpl. Gabel haben!!
bleib dir treu
Benutzeravatar
rosthaufen
 
Beiträge: 91
Registriert: 24. März 2015 10:01
Wohnort: Thüringen

Re: Schwingengabel für Guzzi 850 T5

Beitragvon Sejerlänner Jong » 10. September 2017 19:54

Hallo Rosthaufen
Na dann melde dich wenn du eine andere Gabel bekommst.
Schon mal Danke für das Anbieten

Gruß
Karsten
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 455
Registriert: 14. Januar 2014 09:07


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast