Bezugsquelle Sputnik Teile

Ankauf von Teilen, Fahrzeugen oder Zubehör

Bezugsquelle Sputnik Teile

Beitragvon aenz » 5. März 2018 14:10

Moin,
für meinen Sputnik Beiwagen suche ich das eine oder andere Kleinteil. Hat jemand eine Quelle/einen Händler an der Hand?
Bin für Hinweise immer dankbar.
Munterhalten!

aenz
Benutzeravatar
aenz
 
Beiträge: 85
Registriert: 4. Mai 2009 09:39
Wohnort: Oldenburg

Re: Bezugsquelle Sputnik Teile

Beitragvon ecosse » 5. März 2018 18:04

Hm, klär mich doch mal auf...

Auf Deinem Avatarbild erkenne ich einen Ish Jupiter, ist das richtig? Ist Sputnik die Modellbezeichnung?
ecosse
 
Beiträge: 273
Registriert: 24. April 2012 17:11
Wohnort: Südhessen/Odenwald

Re: Bezugsquelle Sputnik Teile

Beitragvon dreckbratze » 5. März 2018 18:09

ish ist motorradhersteller, an diesen 2taktern hängt auch oft dieser sw. bauen die auch den sw?
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2132
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Bezugsquelle Sputnik Teile

Beitragvon Feinmotoriker » 5. März 2018 18:50

Der Sputnik auf dem Bild wird von IZH in Ishewsk gebaut und gehört eigentlich an das Jupiter 350ccm Gespann (Jupiter 5)

Bild

Manchmal sieht man ihn auch an der Planeta 5 derselben Firma
Zuletzt geändert von Feinmotoriker am 5. März 2018 18:53, insgesamt 2-mal geändert.
Feinmotoriker
 
Beiträge: 975
Registriert: 27. November 2008 19:58

Re: Bezugsquelle Sputnik Teile

Beitragvon dreckbratze » 5. März 2018 18:51

ah, danke!
Benutzeravatar
dreckbratze
 
Beiträge: 2132
Registriert: 27. Oktober 2005 19:16

Re: Bezugsquelle Sputnik Teile

Beitragvon Schwadlapp » 5. März 2018 20:21

Eigentlich hat VMZ den Beiwagen "Sputnik" gebaut (ähnlich wie bei uns Steib)

" Sputnik VMZ 9.203 (9.101 - 9.204cargo) ; Russian sidecar izh sputnik, ВМЗ 9.203

IZH war in der UDSSR und GUS ein bedeutender Hersteller, der neben Waffen auch Motorräder produzierte.
Erst durch die Öffnung zum Westen kamen auch vereinzelt Motorräder und Beiwagen der Firma IZH in den Europäischen Raum.
Seit 1927 hat das IZH-Werk rund 11 Millionen Motorräder produziert.
Nach 1945 wurden u.a. auch deutsche Motorrad Modelle der Firma DKW (NZ350) produziert und später auch weiterentwickelt.
Zulieferant war die Firma VMZ ( Vyatskopolyanskiy mashinostroitel'nyy zavod ), die neben Schalldämpfer, Luftfilter, Lenker, Reifen und Pumpen, ab 1956 auch Beiwagen nach Izhevsk lieferten.
Bekannt wurde dadurch auch der Beiwagen Typ Sputnik, der für das Motorrad Planet und Jupiter gefertigt wurde.
Die Beiwagenproduktion begann 1956 mit dem Model BP56 und es folgten bis 1976 die Modelle BP58, BP62, BP65 und VMZ 9.101.
Der Beiwagentyp VMZ 9.203 > Sputnik < wurde dann von 1985 bis 2005 gebaut.
Als Cargo Gespann wurde der Beiwagen unter der Bezeichnung VMZ 9.204 vertrieben.
Benutzeravatar
Schwadlapp
 
Beiträge: 194
Registriert: 27. Oktober 2016 13:00

Re: Bezugsquelle Sputnik Teile

Beitragvon Schwadlapp » 5. März 2018 20:24

Schriftzug "Sputnik VMZ":

Und der "Beiwagen VMZ 9.101"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Schwadlapp
 
Beiträge: 194
Registriert: 27. Oktober 2016 13:00

Re: Bezugsquelle Sputnik Teile

Beitragvon ecosse » 6. März 2018 17:25

...wieder etwas (Gespann-)schlauer !!!

Danke :smt026 :smt041
ecosse
 
Beiträge: 273
Registriert: 24. April 2012 17:11
Wohnort: Südhessen/Odenwald

Re: Bezugsquelle Sputnik Teile

Beitragvon Sejerlänner Jong » 6. März 2018 17:44

Hallo Aenz

Hast du es schon bei den Ural Händlern versucht?

Hier gibt es ein paar Teile für IZH
http://www.minskparts.com/IZH%20spare%2 ... parts.html
http://www.oldtimergarage.eu/catalog/index.php?cPath=57

Gruß
Karsten
Sejerlänner Jong
vormals Karsten 64
 
Beiträge: 466
Registriert: 14. Januar 2014 09:07

Re: Bezugsquelle Sputnik Teile

Beitragvon aenz » 8. März 2018 17:31

Sejerlänner Jong hat geschrieben:Hallo Aenz

Hast du es schon bei den Ural Händlern versucht?

Hier gibt es ein paar Teile für IZH
http://www.minskparts.com/IZH%20spare%2 ... parts.html
http://www.oldtimergarage.eu/catalog/index.php?cPath=57

Gruß
Karsten


Moin Karsten, ja, an denen war und bin ich schon dran, leider bislang ohne Erfolg.

Das Boot ist ein VMZ 9.101, und dafür brauche ich (nicht dringend, aber irgendwann) ein paar Teile. Beim Beiwagenrahmen bin ich gerade gar nicht so sicher, was das für einer ist, wahrscheinlich auch Sputnik/Jupiter/IZH, mit ner Schwinge einer Ural inkl. passendem Federbein (gar nicht so schlecht, schön stabil und straff federnd), Nabe, Scheibenbremse von Guzzi. Das Boot ist zum Glück schon identifiziert :-)
Lustigerweise ist ein Stoye Beiwagen mit Jawa-Boot eingetragen. Das lass ich auch mal so, kann eh keiner nachvollziehen. Danke erst mal für die Tipps, insbesondere per pn, ich such mal weiter.
Munterhalten!

aenz
Benutzeravatar
aenz
 
Beiträge: 85
Registriert: 4. Mai 2009 09:39
Wohnort: Oldenburg


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron