Helm am Spiegel

Die Kneipe an der Ecke: Für Freud und Leid, Off-Topics, Rechnerfragen etc.

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Helm am Spiegel

Beitragvon HBJ-Hayabusa » 17. August 2011 12:45

Ich sehe immer wieder und immer öfter, daß die Motorradfahrer, unter diese Kathegorie zähle ich auch Gespannfahrer, den Helm, sofern sie das Moped verlasen an den Spiegel hängen. Bei dieser Variante ist die Helminnenseite in direktem Kontakt mit den Spegelaussenflächen. Diese Flächen sind eigentlich immer voller Proteinreste und Strassenschmutz. Macht es Euch nix aus, anschliessend den Helm wieder auf dem Kopf zu plazieren. Der ein oder andere hat sicher eine Unterziehhaube an, aber diejenigen die das nicht haben.........

Lg

Andreas
Das Leben ist wie eine Blume, drum Lebe es intensiv bevor es Verwelkt ist
Benutzeravatar
HBJ-Hayabusa
 
Beiträge: 589
Registriert: 29. Oktober 2005 07:17
Wohnort: Rheinland/Pfalz

Beitragvon scheppertreiber » 17. August 2011 12:54

Deswegen habe ich am rechten Spiegel einen Helmschoner, selbstverfreilich
antibakteriell beschichtet und mit GS-Zeichen.

Ich weiß, das Sommerloch ... :-D :-D :-D
frisierte Dnepr MT11 "Toter Oktober" * frisierte Guzzi 1000SP "donnaccia rossa" * 1000SP solo natur "milanese nera"
http://murxvonmarx.de
Benutzeravatar
scheppertreiber
 
Beiträge: 4089
Registriert: 18. März 2009 12:21
Wohnort: Spessart

Beitragvon Uwe » 17. August 2011 13:16

...in der Gebrauchsanleitung meines letzten Helmes (Arai) steht geschrieben:

...bitte den Helm nicht über den Rückspiegel hängen, da durch evtl. Beschädigung das Innenfutter, bzw. die Stoßdämpfung darunter leiden können...


Uwe 8)
Benutzeravatar
Uwe
 
Beiträge: 3419
Registriert: 22. Oktober 2005 08:44
Wohnort: aus dem schönen Nordhessen ...

Beitragvon kommmschmit » 17. August 2011 13:20

Ich fahre sogar mit dem Fahrrad ohne geschlossenen Helm, also standart Fahrradhelm und Fahrradbrille. In letzter Zeit sind mir, ohne Vorwarnung, schon mehrfach Insekten durch die doch großen Lüftungslöcher auf das Haupthaar geprallt und dort auch verendet. Selbst in dem ungeschützten Gesicht (also der Teil der nicht von der Sonnenbrille verdeckt wird) wurde schon mehrfach zur tödlichen Mauer für fliegende Insekten.




Beim Waschen am Samstag geht das meist wieder ab. :-D

Ach ja: Ich hänge den Helm an den linken Spiegel da ich sonst die Scheibe vom BW nicht aufklappen kann.....
Benutzeravatar
kommmschmit
 
Beiträge: 667
Registriert: 10. September 2010 19:20
Wohnort: in Baden bei HD

Beitragvon Slowly » 17. August 2011 13:35

Uwe hat geschrieben:...bitte den Helm nicht über den Rückspiegel hängen, da durch evtl. Beschädigung das Innenfutter, bzw. die Stoßdämpfung darunter leiden können...

Habe ich beachtet und nutze seitdem die sterilisierende "Ablage" mit der automatischen, ökologischen Schnell-Trocknung:
Klimawandel und Virus = Ende der Illusionen !
CORONA-VIRUS, mit laufenden Aktualisierungen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
============
Ca. 1000 Beiwagen-Fabrikate und Modelle: http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm
Motorrad-Fachbuch: "Das moderne Motorrad 1915" http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11840
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon kommmschmit » 17. August 2011 13:48

:? Wow....Helmheizung....
Nee, mein Knitterfrei müffelt so schon genug. :-D
Benutzeravatar
kommmschmit
 
Beiträge: 667
Registriert: 10. September 2010 19:20
Wohnort: in Baden bei HD

Beitragvon Slowly » 17. August 2011 13:54

VORSICHT!
Wenn die Müffelung Kompost-Qualität erreicht hat, tritt verstärkter Haarwuchs auf!
:grin:
Klimawandel und Virus = Ende der Illusionen !
CORONA-VIRUS, mit laufenden Aktualisierungen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
============
Ca. 1000 Beiwagen-Fabrikate und Modelle: http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm
Motorrad-Fachbuch: "Das moderne Motorrad 1915" http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11840
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon tigama » 17. August 2011 14:19

der lenker meiner spielzeuggoldwing (helix) ist breit genug

um den helm am lenker an/auf/hin zu hängen :-)
tigamas toy is a white japanese "s"lowrider Bild

www.lederkunst-im-allgaeu.de
Benutzeravatar
tigama
 
Beiträge: 1209
Registriert: 9. September 2009 17:44
Wohnort: 87527 Sonthofen

Beitragvon Nattes » 17. August 2011 15:15

Ich bin als Sohn eines ehemaligen Landwirts in den 60er Jahren in der lebensfeindlichen, schlimmen Erkelenzer Börde aufgewachsen.
Würmer essen, Suppe aus toten Vögeln ,Beeren und Sand waren unsere Spezialität. Fast täglich sind wir barfüßig, ohne Überlebensausrüstung in den Wald gegangen. Auch hatten wir da selten feuchtes Toilettenpapier und Sagrotan mit. :-D :oops:


Wo ist das Problem? :-)

Oder bist du etwa ein Stadtkind? 8) :twisted:

Oder halt, ist etwa der erste April, oder liegts am Sommerloch?

Ich stülpe übrigens niemals den Helm über den Spiegel.
Vielmehr hänge ich ihn mit der Unterseite nach oben.
Wenn Regen im Anmarsch ist, gebe ich etwas Feinwaschmittel hinein und hinterher ist er nach dem Aufsetzen wieder hygienisch rein .

Gruß Norbert
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5034
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Beitragvon Marschall » 17. August 2011 15:43

Ich schliesse den Helm immer am Vorderrad an, schön in Bodennähe damit die Hunde den Gehweg nicht verschmutzen :-D
Gruss Tom

Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt .
Benutzeravatar
Marschall
Administrator
 
Beiträge: 1680
Registriert: 16. Oktober 2005 10:42
Wohnort: MOLdawien

Beitragvon HBJ-Hayabusa » 17. August 2011 17:21

Es ist sehr toll zu lesen, wie ernst man dieser Sache gegenübersteht, das mit dem Vorderrad ist schon toll, hoffentlich hängt er auch richtig herum, ansonsten kann ihn ja kein HUnd benutzen

Lg

Andreas
Das Leben ist wie eine Blume, drum Lebe es intensiv bevor es Verwelkt ist
Benutzeravatar
HBJ-Hayabusa
 
Beiträge: 589
Registriert: 29. Oktober 2005 07:17
Wohnort: Rheinland/Pfalz

Beitragvon Nattes » 17. August 2011 18:46

Ich wäre im Leben nicht drauf gekommen, das man sowas ernsthaft fragt. :lol:

Für mich ein echtes Luxusproblem.

Gruß Norbert
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5034
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Beitragvon Slowly » 17. August 2011 19:56

Erst nach Deiner Reaktion, Andreas,

kam auch bei mir erstmals der Verdacht auf,
Du könntest es wirklich ernst gemeint haben !?!?!?

Als auf einem Kuhdorf in Holstein Herangewachsener,
dem der Bauer auch größere Schnittwunden mit Pferde-Urin erfolgreich ausätzte - wie auch bei seinem anderen Vieh -,
käme ich überhaupt nicht auf den Gedanken, in der von Dir geschilderten Situation eine Gesundheitsgefährdung zu sehen.

Gruß,
Hartmut
Klimawandel und Virus = Ende der Illusionen !
CORONA-VIRUS, mit laufenden Aktualisierungen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
============
Ca. 1000 Beiwagen-Fabrikate und Modelle: http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm
Motorrad-Fachbuch: "Das moderne Motorrad 1915" http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11840
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon sidebikeregina » 17. August 2011 20:02

Wo ist der Brüll-mich-weg-vor-lachen-smilie????
Ich brauch den....jetzt...sofort.
okay, dann nicht, nehm ich eben den:

:smt005 :smt005 :smt005 :smt005 :smt005 :smt005 :smt005 :smt005 :smt005 :smt005 :smt005

Ich fahre übrigens immer mit offenem Visier, damit die blöden Fliegen nicht dasselbe dreckig machen.

LG Regina
Honda NTV-Endurogespann
Sachs 650 Roadster-Veloklapp-Gespann
Honda Transalp PD06 Solo


Schaut mal wieder rein...
http://sidebikeregina.de/
Benutzeravatar
sidebikeregina
 
Beiträge: 2695
Registriert: 23. Oktober 2005 21:30
Wohnort: Gelnhausen

Beitragvon Crazy Cow » 17. August 2011 21:00

ich habe die Überschrift zwar richtig herum gelesen, aber falsch herum assoziiert, überhaupt nicht auf die Reihe gekriegt. War ein langer Tag heute...





third eye...
ich habe die Überschrift zwar richtig herum gelesen, aber falsch herum assoziiert, überhaupt nicht auf die Reihe gekriegt. War ein langer Tag heute...

Bild
Bild
Bild

third eye...ich habe die Überschrift zwar richtig herum gelesen, aber falsch herum assoziiert, überhaupt nicht auf die Reihe gekriegt. War ein langer Tag heute...

Bild
Bild
Bild

third eye...
Zum vollen Editor wechseln

_________________
Gruss Olaf ,

nach Diktat verreist.


ch habe die Überschrift zwar richtig herum gelesen, aber falsch herum assoziiert, überhaupt nicht auf die Reihe gekriegt. War ein langer Tag heute...

http://www.straight-connection.de/shop/images/ThirdEyeHelmet.jpg
http://i.ebayimg.com/16/!CEKBeLw!Wk~$(KGrHqYOKo0E0fjsyVbEBNRCHsVPc!~~_35.JPG
http://www.velomobilforum.de/forum/imgcache/3752.png

third eye...
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 12893
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Beitragvon mani #67 » 17. August 2011 21:12

Crazy Cow hat geschrieben:ich habe die Überschrift zwar richtig herum gelesen, aber falsch herum assoziiert, überhaupt nicht auf die Reihe gekriegt. War ein langer Tag heute...


Denk Dir nix - ging mir ganz genauso :wink: !
Benutzeravatar
mani #67
 
Beiträge: 582
Registriert: 29. November 2009 20:43
Wohnort: Röhrmoos - Oberbayern / Wien

Beitragvon FredB » 18. August 2011 02:11

Hei ist das aber ein lustiger Haufen hier - lauter Leute mit ausgeprägtem Gespür für echt tiefsinnigen Humor.
FredB
 
Beiträge: 769
Registriert: 28. Februar 2011 20:39

Beitragvon Wintertourer » 18. August 2011 08:22

der Helm kommt ins Top-Case oder Beiwagen.
Nur wenn das Moped in der Garage steht, stülpe ich den Helm über den Spiegel.
Aber ich fahre ja IMMER mit Sturmhaube, die wird in vernünftigen Intervallen gewaschen.
Willst Du einen Tag glücklich sein => saufe.
Willst Du ein Jahr glücklich sein => heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein => fahre Motorrad
Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos.
Das Ziel ist das Ziel,
aber ich bin noch unterwegs.
Benutzeravatar
Wintertourer
 
Beiträge: 1872
Registriert: 21. September 2007 12:23
Wohnort: Gütersloh

Beitragvon kommmschmit » 18. August 2011 08:59

FredB hat geschrieben:Hei ist das aber ein lustiger Haufen hier - lauter Leute mit ausgeprägtem Gespür für echt tiefsinnigen Humor.


Aber Hallo...
Da kannst du mal sicher sein. :smt023
Benutzeravatar
kommmschmit
 
Beiträge: 667
Registriert: 10. September 2010 19:20
Wohnort: in Baden bei HD

Beitragvon HBJ-Hayabusa » 18. August 2011 10:22

Ich liebe Euch alle, auch wenn wir des ein oder anderen schön böse über diverse Fahrzeugtypen diskutiert haben

Lg

Andreas
Das Leben ist wie eine Blume, drum Lebe es intensiv bevor es Verwelkt ist
Benutzeravatar
HBJ-Hayabusa
 
Beiträge: 589
Registriert: 29. Oktober 2005 07:17
Wohnort: Rheinland/Pfalz

Beitragvon Marschall » 18. August 2011 11:52

Also ich glaube, daß sich in den Handschuhen genausoviel Bakterien ansammeln.
Ich fahre höchstens im WInter mit Sturmhaube.
Gruss Tom

Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt .
Benutzeravatar
Marschall
Administrator
 
Beiträge: 1680
Registriert: 16. Oktober 2005 10:42
Wohnort: MOLdawien

Beitragvon sidebikeregina » 18. August 2011 12:08

Marschall hat geschrieben:Also ich glaube, daß sich in den Handschuhen genausoviel Bakterien ansammeln.
.


...und in den Schuhen erst.... :oops: :|

@ Andreas,
sowas darfste hier auch nicht krumm nehmen. Hier sehen die Meisten das Meiste etwas lockerer.
( Wahrscheinlich hat sogar der ein -oder die andere angefangen, sich doch aweng zu ekeln, bei dem Gedanken, den du aufgebracht hast.
Der-oder diejenige würde das aber NIEEE zugeben :-D :-D )

LG Regina
Honda NTV-Endurogespann
Sachs 650 Roadster-Veloklapp-Gespann
Honda Transalp PD06 Solo


Schaut mal wieder rein...
http://sidebikeregina.de/
Benutzeravatar
sidebikeregina
 
Beiträge: 2695
Registriert: 23. Oktober 2005 21:30
Wohnort: Gelnhausen

Beitragvon FredB » 18. August 2011 12:12

Marschall hat geschrieben:Also ich glaube, daß sich in den Handschuhen genausoviel Bakterien ansammeln.
Ich fahre höchstens im WInter mit Sturmhaube.


Na ja, das mit den Handschuhen mag stimmen, aber wenn Du die Sturmhaube, zumindest während der Fahrt, über den Kopf ziehst ist das wesentlich bequemer, beim Fahren drückt das doch im Handschuh.
FredB
 
Beiträge: 769
Registriert: 28. Februar 2011 20:39

Beitragvon Nattes » 18. August 2011 12:25

Du die Sturmhaube, zumindest während der Fahrt, über den Kopf ziehst ist das wesentlich bequemer,


Ach so macht man das. :oops:

Und ich hab mich schon gewundert, warum mich meine Frau am mittagstisch immer so vorwurfsvoll ansieht? :roll:

Gruß Norbert :smt005
Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.
Benutzeravatar
Nattes
 
Beiträge: 5034
Registriert: 21. Oktober 2005 20:34
Wohnort: OWL

Beitragvon Crazy Cow » 18. August 2011 13:11

Marschall hat geschrieben:Also ich glaube, daß sich in den Handschuhen genausoviel Bakterien ansammeln.
Ich fahre höchstens im WInter mit Sturmhaube.


Andreas sprach von Proteinen.
Mir fiel da spontan ein Fernsehbeitrag ein, den ich vor nicht all zu langer Zeit gesehen habe. Ich weiss nicht warum, es ging um ein Thema, das wissenschaftlich absolut unergründet, aber ebenso wichtig ist und auch jeden brennend interessiert. Deshalb hab ich es ja im Halbschlaf angesehen.

Woher weiss eine Arbeitsbiene, was sie heute zu tun hat? Stube kehren, Futter beischaffen muss oder die Königen pussieren darf. Eine ähnlich Thematik gibt es bei den Ameisen. Die Wissenschaftler kamen zu dem Ergebnis, dass das Vieh es am Hinterteil des Vordermannes spitz kriegt. Da werden Proteine gestaut. Zusammensetzung und Menge sagen ihm, ob er vor der Tür links oder rechts abbiegen soll, oder lieber wieder zurück geht ins warme Bettchen (der Königin).

Proteine sind informationsträger in der Insektenwelt, so wie Gesetzbücher, die Tageszeitung, der Fernseh oder das Internet in human social life.
Sacht auch Wikipedia. Manche Proteine sehen übrigens aus wie Papierschlangen:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/60/Myoglobin.png/220px-Myoglobin.png
Gut, das schoss mir also alles durch den Kopf, als ich Andreas´ Beitrag las und musste mich prompt fragen, für was die Proteine am Spiegel gut sein könnten und welche Information sie wohl für Insekten, meinzwegen auch Spinnen hätten. "Mal langsam, hier lauert der Tod". "Achtung, Fahrer fährt schon fast zwei Stunden, der muss gleich pinkeln, dann wird es hier dunkel..."

Irgend so was.
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 12893
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Beitragvon Slowly » 18. August 2011 13:51

Abgesehen davon hat Andreas mit seiner Hayabusa ganz andere Ausgangssituationen als ich:

1. Seine Spiegel-Insekten werden schlagartig Matsch bei seinem Tempo (normal bis 300 km/h, mit Turbo bis 400 km/h).

2. Bei meinen 30 - max.70 km/h werden sie nur mal kurz in die Knie gepreßt, setzen einen kleinen Schreckschiss-Punkt auf den Spiegel,
schütteln sich, richten sich wieder auf - - - und fliegen weiter,
falls sie nicht als Anhalter ein Stückchen mitfahren wollen.

Eigentlich durfte ich wegen Inkompetenz (nicht zu verwechseln mit Inkontinenz) hier gar nicht mitreden.

Mea culpa!

:grin:
Zuletzt geändert von Slowly am 18. August 2011 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
Klimawandel und Virus = Ende der Illusionen !
CORONA-VIRUS, mit laufenden Aktualisierungen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
============
Ca. 1000 Beiwagen-Fabrikate und Modelle: http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm
Motorrad-Fachbuch: "Das moderne Motorrad 1915" http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11840
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon Slowly » 18. August 2011 13:58

FredB hat geschrieben: - - -, beim Fahren drückt das doch im Handschuh.

Darum soll man ja auch den Handschuh-Daumen über die Nase ziehen!
:grin:
Klimawandel und Virus = Ende der Illusionen !
CORONA-VIRUS, mit laufenden Aktualisierungen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
============
Ca. 1000 Beiwagen-Fabrikate und Modelle: http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm
Motorrad-Fachbuch: "Das moderne Motorrad 1915" http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11840
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon saschohei » 18. August 2011 14:03

Na Solwly,

dann guck mal auf Dein Nummernschild!! :)

Fleiegn und son Fliechgeviech ist oft schneller, als man denkt.. :P

Und wenn die Dinger hirnlos über die Straßen rasen und plötzlich parkt da Slowly mit seinem Dampfer bei 30 bis 70km/h mitten auf der Straße, - dann bumms, wird es die eine oder andere Protein-Trägerin wegen abgeklemmten ABS nicht mehr schaffen den Aufflugunfall zu vermeiden. :smt009

Und wenn die mit geschätzten 100km/h Überschuß im Rudel hinten bei Dir aufschlagen, müsstest Du eigentlich auch einen kleinen Schub merken. :P

Du MUSST sowas merken, so unsensibel kannst Du nicht sein :grin:

Also, immer mal nach hinten schauen, bei Dir kommt die Proteingefahr von der anderen Seite :!:

Wir anderen ignorieren die Dinger einfach und schlucken sie notfalls runter, extra anhalten lohnt nicht, macht den Schnitt kaputt :smt013

Außer, ein ganzes Bienenvolk kommt auf dem Weg von der Arbeit des Weges und achtet die Vorfahrt nicht, dann ist `s Essig mit dem Durchblick auf dem Visier :smt005

Frohes Proteinfangen :D

Willy on tour
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon Slowly » 18. August 2011 14:15

Wußtest Du schon, Willy,

daß ich den Ruf habe, so langsam zu fahren,
daß man mich sogar von vorn* überholen kann !

Einstein hätte seine Freude an mir!

:grin:

* deckt sich nämlich mit der Aussage seiner "Speziellen Relativitätstheorie",
nach der Astronauten jünger geworden sind, wenn sie vom Mars zurückkommen!
Klimawandel und Virus = Ende der Illusionen !
CORONA-VIRUS, mit laufenden Aktualisierungen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
============
Ca. 1000 Beiwagen-Fabrikate und Modelle: http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm
Motorrad-Fachbuch: "Das moderne Motorrad 1915" http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11840
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon saschohei » 18. August 2011 14:22

Oh Du Schelm,

da haste bei einstein nicht bis zu ende gelesen!!!

Die waren (theoretisch) deshalb "jünger", weil man umsoweniger altert, je näher man sich in seiner Fortbewegung der Lichtgeschwindigkeit annähert. :grin:

Also, gib GAS!!!
Damit Du uns lange erhalten bleibst und wir uns, wenn es ganz dumm kommt sogar noch mal auf einen Kaffee oder Pillentausch kennenlernen können :P

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon Slowly » 18. August 2011 17:11

Jetzt würde aber der Einstein auch Dir seine berühmte Zunge ausstecken,
weil nicht ich, sondern die mich von vorn Überholenden dank ihrer weitaus höheren Geschwindigkeit von der Verjüngung betroffen sind.
Und wenn denen das auch noch zugleich durch seitliche Annäherung (wie auf einer Kreuzung) gelingt, wird ihr Gefährt auch noch meßbar länger!

:grin:

Wenn Du Glück hast, wird dir C.C. Olaf das hier anhand eines 4-D-Koordinatenkreuzes beweisen!

Gruß aus Salamanca,
oder auch nur aus Mölln ?
:grins:
Zuletzt geändert von Slowly am 18. August 2011 17:47, insgesamt 1-mal geändert.
Klimawandel und Virus = Ende der Illusionen !
CORONA-VIRUS, mit laufenden Aktualisierungen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
============
Ca. 1000 Beiwagen-Fabrikate und Modelle: http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm
Motorrad-Fachbuch: "Das moderne Motorrad 1915" http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11840
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon saschohei » 18. August 2011 17:36

Scheiß-Einstein.. :smt013

Ich dachte, der hat sich seit dem Physikum aus meinem täglichen Leben verabschiedet - und nun, bumms bringt ihn mir Slowly doch noch zurück. :smt009

Soll mal Olaf weiter hier die Realivitätiatätsleere erklären, oder wie die heißt, ich hab fertig und muss was tun. Ich habe mir vor zwei Stunden ein neues Projekt überlegt - damit man im Alter nicht einrostet... :wink:

Will Platz schaffen in der beengten Hobby-Schrauberbude und muss dafür das Meuser umstellen. Zwar nur 25cm zurück und 15 cm quer, aber nur DU weißt, was dass bedeutet.. :smt005

Vielleicht schaff ich das bis Montag oder Dienstag, mal sehen - wenn ich die Panzerrolen rechtzeitig finde und den 10 Tonnen Maschinenheber. Ne Kiste Eistee hab ich aber schon mal bereit gestellt :o

Darf natürlich kein Sonnenschein dazwischen kommen, dann muss ich aufs Moped, sonst fehtlt was auf der Straße :smt004

Hab ich Deinen Segen oder Dein Beileid für mein Vorhaben???

Danke!!!! :P

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon Slowly » 18. August 2011 17:56

saschohei hat geschrieben:Hab ich Deinen Segen oder Dein Beileid für mein Vorhaben???

Weder noch, sondern meine philantropische Schadenfreude!
Also: Erfolgreiches Schaffen.
:grin:

-- - und setz mal statt der Panzerrollen besser Wälzwagen ein.
Die sind baugleich, klingen aber friedlicher!
:-D

- - - und einen Erste-Hilfe-Helfer mit Köfferchen und 1 Sack Gips würde ich auch in Sichtweite positionieren!
Klimawandel und Virus = Ende der Illusionen !
CORONA-VIRUS, mit laufenden Aktualisierungen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
============
Ca. 1000 Beiwagen-Fabrikate und Modelle: http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm
Motorrad-Fachbuch: "Das moderne Motorrad 1915" http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11840
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon saschohei » 18. August 2011 18:05

Ach sooo, die Dinger heißen Wälzwagen :lol:

Ja, stimmt, stand auch auf der Kiste von den Dingern, aber hab noch nie gehört dass ein Werkzeugfuzzi die so bezeichnet.

Aber, ich bin lernfähig und besser mich! Versprochen! :grin:

Und Plasterkasten und Gips brauch ich nicht, die 12 Tonnen trag ich doch anner Uhrkette wech :wink:

Geht als Erste-Hilfe-Helfer auch ne Helferin?? :?:

Gleich mal das Branchenbuch rauskramen und die Seite mit den Modellen aufschlagen :grin: :grin: :grin:

Das war ein GUTER Tipp von Dir.

Das Umstellungsproblem ist auch nicht das Gewicht, sondern erstmal alles weg zu räumen um daran zu kommen.

Aber wo ein Willy ist, ist auch ein Weg.

Hummel Hummel :smt004

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon Crazy Cow » 19. August 2011 23:54

Slowly hat geschrieben:Wenn Du Glück hast, wird dir C.C. Olaf das hier anhand eines 4-D-Koordinatenkreuzes beweisen!


:grins:


Ihr wollt mich wohl veräppeln?
Es gibt keine Darstellung der vierten Dimension durch ein Koordinatenkreuz. Einstein spricht von einem Raum-Zeit-Kontinuum. Die vierte Dimension erklärt sich durch eine Mutation der drei anderen, so dass wir jede weitere Dimension praktisch auch als Kondition begreifen könnten. Temperatur zum Beispiel. So können sich Astronomen nicht nur vier sondern durchaus an die dreißig Dimensionen vorstellen, die unser Weltraumgefüge ausmachen.

Die vierte Dimension als Zeit lässt sich am besten darstellen als Filmszene eines dreidimensionalen Gefüges, wie es sich unter dem Einfluss der Zeit verändert, vergrößert, verkleinert, verkrümmt, usw.

Eine wissenschaftliche Übereinkunft für die Kennzeichnung der Zahl der Dimensionen ist der Spin. Ein Wanderer muss ein geschlossenes Band oder einen räumlichen Körper, auch ein Blatt Papier ein ganzes Mal umrunden um durch drei Dimensionen an seinen Ausgangspunkt zurück zu kehren, Spin 1. Um vier Dimensionen zu durchschreiten, muss er dieses Objekt zweimal umrunden, Spin 2. Das ist also, als würde man nach der Umrundung der Erde in Mönchengladbach in den Gulli steigen und dann antipodisch auf der Innenseite des Erdballs weiterlaufen, um erst nach einer weiteren Umrundung den Gulli aufrecht verlassen zu dürfen.

Das geschlossene Band sieht so aus wie die Grafik auf der Titelseite von Stephen Hawkings "Eine kurze Geschichte der Zeit". So also kann man Zeit grafisch festhalten, wenn man nicht seine Mitmenschen mit seiner eigenen Kreatitivität belästigen will.

http://www.deutsches-museum-shop.com/pictures/9783499605550P.jpg
Stephen Hawking bemüht sich auch, in seinem wirklich recht kurzen Buch, den eineinhalb Spin zu erklären, aber das habe ich entweder vergessen oder nicht verstanden. Ist vielleicht auch nicht so wichtig.


Aber es sollte hierbei auch jedem Laien klar werden, dass Slowly nicht jünger wird, sondern älter, wenn er die Erde zweimal umwandern muss, um in seinen Hühnerstall zu kommen.
Er müsste es also wirklich mit Lichtgeschwindigkeit tun oder wenigstens in einem Teilchenbeschleuniger.

http://cafe-grobe.de/wp-content/uploads/2009/07/einer-der-neueren-B%C3%A4ckerwagen.jpg
hier, der hat se doch nicht mehr alle!
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 12893
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Beitragvon Slowly » 20. August 2011 07:21

Crazy Cow hat geschrieben:
Slowly hat geschrieben:Wenn Du Glück hast, wird dir C.C. Olaf das hier anhand eines 4-D-Koordinatenkreuzes beweisen!

Um vier Dimensionen zu durchschreiten, muss er dieses Objekt zweimal umrunden, Spin 2. Das ist also, als würde man nach der Umrundung der Erde in Mönchengladbach in den Gulli steigen und dann antipodisch auf der Innenseite des Erdballs weiterlaufen, um erst nach einer weiteren Umrundung den Gulli aufrecht verlassen zu dürfen.

Ach, Olaf,
warum so abgehoben:
Um das jedem hier verständlich zu machen, bleibe ich lieber ganz einfach,
indem ich - jedem verständlich - das Ganze mit dem Möbiusband (ob Hawkings das auch schon kannte?) erkläre:

http://t0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9 ... g8BzbgL4z_

Interessierte nehmen einen Papierstreifen und verkleben die Enden, nachdem sie ein Ende um 180 Grad drehen (also Rückseite nach oben).
Dann ziehen sie mit einem Bleistift auf einer Seite einen Strich - - - - - -
und heben ihn nicht mehr ab, bis sie wieder den Anfang des Striches erreicht haben: Und siehe da, beide Seiten sind bestrichelt!
Auf diese Weise streiche ich seit Jahren 2-seitig meinen Gartenzaun, also immer nur eine Seite - und spare auch noch 50% Farbe.

Und Dich veräppeln zu wollen ?
Wo kämen wir denn da hin ?
Selbstverständlich nie nicht!
Das hat die Laberecke wirklich verdient !

Aromatische Grüße aus dem Gully,
Hartmut,
:grin:

der jetzt einen seiner Flammenwerfer anwirft,
um einem Stahlrohr einen "Schwanenhals" zu verpassen:
ein Trägerrohr (horizontal) vom Überrollbügel paßt nicht auf das BW-Rahmenrohr und muß etwas gekröpft werden.
Zuletzt geändert von Slowly am 20. August 2011 07:49, insgesamt 4-mal geändert.
Klimawandel und Virus = Ende der Illusionen !
CORONA-VIRUS, mit laufenden Aktualisierungen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
============
Ca. 1000 Beiwagen-Fabrikate und Modelle: http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm
Motorrad-Fachbuch: "Das moderne Motorrad 1915" http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11840
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen

Beitragvon saschohei » 20. August 2011 07:23

Hihi,

gnauso hab ich mir das vorgestellt Olaf, brüll :grin:

Auf jeden Fall volle Punktzahl für die wissenschftliche einwandfreie Abhandlung des hochkomplizierten Themas Fliegen am Helm im Standgasbereich :P

Gut, dass ich Dir den Ball zugespielt habe, ich wußte, Du kriegst das mit einfachen Worten so erklärt, dass es selbst die verstehen, die nach 8 Jahren Grundschule mit h.c. abgeschlossen haben. :P

Genau wegen solch witziger Freds von Dir bin ich mal vor Jahren hier im Forum "hängen geblieben".

Zu und zu gut. :grin:

Noch besser als damals anne Uni mit dem Thema "Jetzt stellen mer uns mal janz dumm und erklären was n Dampfmaschin ist".

Viel Spaß heute, Wetter ist ja toll.

Mach mal paar schöne Bilder - ich wollte eigentlich auch nach Schotten - aber habe heute Nacht doch angefangen mit der Werkstatt - und da doch keine grünen Männchen mit dem interstellaren Raumgleiter vorbei gekommen sind, muss ich alles aleine machen. :smt009

Wenns fertig, kommen sicher ALLE "Kumpels" um bei einem Bier zu sehen, wie es geworden ist - jetzt hat keiner Zeit zu helfen, haben alle "Rücken", sind schwanger oder haben ne andere plausible Ausrede. :smt013

Na denne, selbst ist die Frau :cry:

Liebe Gespangrüße und schönes Rennwochenende

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon saschohei » 20. August 2011 07:43

Olaf,

Du hättest eigentlich auch noch für die 2 bis 3 Leser hier, die Stephen Hawking nicht persönlich kennen, sowas soll es ja geben, erwähnen können, wer das ist!!! :!:

Also etwa sowas wie Roland Herbig, nur etwas anders - aber in jedem Fall mindestens so beeindruckend für alle anderen "Fliegen mit dem Helm Fänger"! :P

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon saschohei » 20. August 2011 07:52

Meun Hartmut,

heißt jetzt pulverbeschichten etwa möbiusbeschichten???

Ich meine, wenn ich Teile pulver, sprüh ich auch nur von vorne und trotzdem kommt das Pulver in alle Ecken - auch an die Rückseite, und sogar an Unterseite, Oberseite, links und rechts. :D

Tolle Technik sonne Möbiusmaschine mit Farbe.

DAMIT solltest Du mal Deinen Zaun "streichen". Spart nochmehr Farbe und geht ratzfatz.

Eher fertig, eher wieder mit dem Gespann auf der Straße und bei Vollgas mit 70 Fliegen fangen. :lol:

Voraussetzung allerdings, Zaun muss metallisch leitend sein - und muß nachher eingeschmolzen werden, das Pulver.

Aber den dafür notwendigen Flammenwerfer hast ja schon :grin: .

Pass bloß auf mitz dem Ding, wir brauchen Dich noch und Deine Nachbarn ihre Gärten sicher auch.

In Vietnam haben die Amis mit Flammenwerfern viel Schaden bei den Nachbarn verursacht. :!:

Und ich hab noch gesagt damals: Nicht mit Feuer nicht spielen. :smt009

Frohes Heimwerken und Grüße aus dem Norden

Willy :wink:
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon Crazy Cow » 20. August 2011 09:12

saschohei hat geschrieben:Olaf,

Du hättest eigentlich auch noch für die 2 bis 3 Leser hier, die Stephen Hawking nicht persönlich kennen, sowas soll es ja geben, erwähnen können, wer das ist!!! :!:

Also etwa sowas wie Roland Herbig, nur etwas anders - aber in jedem Fall mindestens so beeindruckend für alle anderen "Fliegen mit dem Helm Fänger"! :P

Willy


Erläuterung:

1. Teilchen: süddeutsch für Gebäck, Konditorwaren

2. Spin 2: (Möbiusband) Hab ich das erste mal als Kind auf dem Hof gesehen. Einige "Landsknechte" steckten den Treibriemen der Dreschmaschinentransmission 180Grad gedreht zusammen. Eine vernünftige Erklärung gab es nicht, nur Erfahrungen. Ich hatte dann später selbst eine Drehbank mit Riemenantrieb und bin auch zu keinem brauchbaren Schluss gekommen. Die Spindel dreht nicht langsamer oder schneller mit einem gewendeten Riemen. Das landw. Wissen um "Treibriemenwachs" und Wasser half jedoch. Der Nachteil:Bakterien und Proteine können sich leicht auf beiden Seiten des Riemens ablagern.

3. Stephen Hawking ist über die Wiki Erklärungen hinaus ein ganz besonderes Beispiel für die Kraft des Geistes. Man sagt banal: ach ja der, der jedes schwarze Loch mit Namen kennt. Das ist es nicht allein. Er leidet an einer degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems (Amyotrophe Lateralsklerose, abgekürzt ALS), worüber alle Muskeln verkümmern und er ist seit vielen Jahren nicht einmal mehr in der Lage zu sprechen oder die Augenlider zu bewegen.
Hawkings Situation verleitet immer wieder Zweifler, Streber und Opportunisten, ihm Dinge in den Mund zu legen. Er kann sich seit einigen Jahren schon dessen nicht einmal mehr mit einem Sprachgenerator erwehren. Im Jahr 2006 wurde er vor eine Kamera gezerrt und der Presse mitgeteilt, er habe widerrufen. Kameras versuchten, irgendeine Regung in seinem Gesicht fest zu stellen, ich habe es nicht geglaubt.

Hawking ist eines der letzten lebenden Symbole einer Zeit, in der Genie- und Meisterdenken respektiert wurden, was heute nicht mehr gewünscht wird. Das moderne Wirtschaftssystem setzt mehr auf Teamgeist. Boshaft ausgedrückt, versucht das amerikanische System Klasse durch Masse zu ersetzen. In der Schweiz hat die Masse von 180 wissenschaftlichen aber eitlen Kapazitäten letztes Jahr den Teilchenbeschleuniger CERN innerhalb einer Stunde kaputt gefahren. Jeder wollte mal drücken.

4. Ich werde natürlich keine Fotos in Schotten machen, habe ich auch gestern nicht. Fahrt doch selber hin. Aber ich habe Werner aus Moers getroffen, den ich schon drei Jahre nicht gesehen habe, der hatte eine Wahnsinns Knipse dabei.
Es gibt ausser den Races Rahmenprogramme mit Sonderläufen (z.B. sind Phil Read und Dieter Braun da), die Münch Ausstellung, das Audi Zweiradmuseum mit DKW und NSU Rennmaschinen sowie eine Gastausstellung des Technik Museums Sinsheim. Currywurst und Eis für die Kinder, T-Shirts mit absurden Aufdrucken, allerlei Baseballcappies mit NSU und Horex Stickern, usw, usw...

Ich werde mein Statement T-Shirt vom Engländertreffen tragen: "Fools with oily tools".
Gute Fahrt, Gruß
Olaf

Bild
https://deltasign.de/moto/
Lich un Luf gibt Saf un Kraf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 12893
Registriert: 12. Mai 2006 17:05
Wohnort: Paläozoikum

Beitragvon saschohei » 20. August 2011 09:27

[color=red]Unser OLAF :grin:

Besser kann man keinen Fred für den normal gebildeten Gespannfahrer formulieren. :grin:

Summa-cum-laude! :!: :!: :!:

Viel Spaß am Wochenende :P

Willy - beim nachschaben eines Drehbankbettes (wenn ich schon dabei bin, dann auch richtig[/color]
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon tigama » 21. August 2011 09:11

Bild
tigamas toy is a white japanese "s"lowrider Bild

www.lederkunst-im-allgaeu.de
Benutzeravatar
tigama
 
Beiträge: 1209
Registriert: 9. September 2009 17:44
Wohnort: 87527 Sonthofen

Beitragvon Stefan » 21. August 2011 09:36

:D :smt043 :-D
"An allem Unfug, der passiert - sind nicht nur die schuld, die ihn begehen -
sondern auch die, die ihn nicht verhindern."
(Frei nach Erich Kästner)
Benutzeravatar
Stefan
 
Beiträge: 1369
Registriert: 10. Februar 2009 19:57
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Beitragvon saschohei » 21. August 2011 09:53

Geiles Gerät! :-D

Das bau` ich mir gleich morgen hinten an die Mopeds dran, und wenn wieder so ein Video-Geraffel von der TRachtengruppe hinterherfährt und ungefragt einen Film drehen wil,l gibts Glibber auf der Linse - und gut ist.

Ist viel weniger anstregend als die immer abzuhängen, grinss... :lol:

Ganz prima, danke für den Tipp, gleich mal notwendigen Sachen aus der Grabbelkiste zusammen suchen.

Die Auflage" steht im Kühlschrank. :P

Schönen Sonntag

Willy
Benutzeravatar
saschohei
 
Beiträge: 2042
Registriert: 10. Februar 2010 19:28
Wohnort: Nähe Hamburg

Beitragvon Stephan » 21. August 2011 20:23

:btt:

Hab ich euch schon wieder beim Threaddrifting erwischt?!? Ich häng den Helm fast immer über's Navi. Und die Handschuhe steck ich möglichst aus genau dem Grund NICHT in den Helm. . .

Obwohl heute wär's egal gewesen. Hab das Gespann immer schön in den Furten gewaschen. . .



Stephan :smt025
"Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen
muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."

Werner Finck

Bild
Benutzeravatar
Stephan
Moderator
 
Beiträge: 14942
Registriert: 30. Oktober 2005 10:32
Wohnort: 4050 Rheydt

Beitragvon pointer » 22. August 2011 21:40

Ah, die gewaschenen Furten - ein eleganter Hinweis auf das isländische Urlaubsdomizil, oder ist der Urlaub schon wieder vorbei?

wie gefordert zum Thema: erlaube mir, darauf hinzuweisen, dass hier eventuell weniger eine physikalische denn eine physiologische Problematik zugrunde liegt. Sympthome von Proteinmangel sind u.a. Haarausfall, Muskelschwäche, Wachstumsstörungen und Ödembildungen (Kwashiorkor), die sich meist als sogenannter "Hungerbauch" manifestieren.

Das legt den Schluss nahe, dass speziell dickbäuchige Motorradfahrer mit Glatze ihren Helm aus falsch verstandenem Hygienebedenken wohl zu selten oder garnicht über den Spiegel hängen. Vielleicht sollte man da Betroffene beim nächsten Treffen mal drauf hinweisen. Ich mein' den Rauchern wird ja auch laufend erzählt, wie ungesund ihr Hobby ist.

P. ( :smt004 )
Wissen behindert die Entscheidungsfreiheit
pointer
 
Beiträge: 111
Registriert: 11. April 2011 01:38
Wohnort: Spätzlesland

Beitragvon Slowly » 23. August 2011 06:55

Nomen est omen ?
Mit Finger auf offene Wunden pointen ?
So findet der Jäger sein Wild !
:-D 8) :-D
Klimawandel und Virus = Ende der Illusionen !
CORONA-VIRUS, mit laufenden Aktualisierungen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
============
Ca. 1000 Beiwagen-Fabrikate und Modelle: http://passionsidecar.free.fr/panoramas ... maside.htm
Motorrad-Fachbuch: "Das moderne Motorrad 1915" http://oldslowly.magix.net/
Benutzeravatar
Slowly
 
Beiträge: 11840
Registriert: 22. Oktober 2005 18:40
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH Rheindahlen


Zurück zu ~ Laberecke ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: friedel.c, joesi, Klaus P., Neandertaler, Slowly und 5 Gäste