Übersetzung ändern

Für das Dingeling und deren Treiber

Übersetzung ändern

Beitragvon moving target » 30. Januar 2017 22:54

Hallo Gemeinde,

mein China da ich doch des öfteren ach in China Autobahn fahren muss um zügig aus der Stadt in die Berge zu kommen, und auch für die Später Reise nach Deutschland würde ich gern die Übersetzung ein wenig länger machen um dem Guten Stück nicht irgend wann den kragen ab zu drehen.
Vielleicht hat ja schon jemand passende Ritzen / Zahnkranz gefunden den man verwende könnte.

VG Dirk
Benutzeravatar
moving target
 
Beiträge: 67
Registriert: 28. März 2016 09:16

Re: Übersetzung ändern

Beitragvon richard III » 31. Januar 2017 13:53

Hallo bewegtes Ziel (ein Vorname von Dir währe angenehmer, aber das ist Deine Sache)
Erst mal Danke für den China-KFZ-Brief. Stimmt auch da ist nur 4.10 x 18 eingetragen.
Zur Zahnrad-Übersetzung: Für das jialing MO gibt es doch eine Solo Übersetzung. Vielleicht kannst Du damit
variieren? Du Hättest dann vielleicht 4 Kettenräder zum probieren. Es währe eine preiswerte Möglichkeit zum
ändern. Aber man sollte bedenken, dass das Drehmoment nicht so sehr gut ist und der 1. Gang weit geht.
Denke an die arme Kupplung
Nur so eine Idee Grüße und viel Spass Richard III
richard III
 
Beiträge: 62
Registriert: 6. Dezember 2015 16:02

Re: Übersetzung ändern

Beitragvon Lordhelmchen » 31. Januar 2017 14:00

Servus aus Franken,
andere Übersetzung günstig unter Beibehaltung der Kettenlänge und des ( riesigen ) Kettenrades:
16 Zähne Ritzel von Suzuki DR ( 800 - glaub ich ) Báujahr 1994 - 1996 passt.
Reduziert die Drehzahl etwas ohne gleich den Motor zu Überfordern.
Allerdings einen 5. Gang ersetzen und Wunder vollbringen kann das auch nicht.
Von mir Getestet und für Gut befunden.
Bezugsadresse ist schwierig und nicht überall zu bekommem.
Grüße
Peter
Gruß aus Franken.
....der Gewaltschrauber......
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/782582.html
Lordhelmchen
 
Beiträge: 156
Registriert: 18. Dezember 2013 17:26
Wohnort: D - 90571

Re: Übersetzung ändern

Beitragvon moving target » 1. Februar 2017 02:07

Hallo Richard III,

ja stimmt schon Namen ist wichtig, daher immer unten am Text zu finden :wink:
Was die Solo Maschine an geht, bin ich mir aber nicht sicher ob die das gleiche Hinterrad und somit den gleichen Lochkreis haben. ich werde der Sache aber mal nach gehen.

Was den ersten Gang an geht, stimmt schon, sehr langgggg :grin: Übersetzt, das ist ja eigentlich schon der 2. Gang. Aber auch der ist nicht so lang übersetzt das man viel mit der Kupplung arbeiten muss. bin ein Gelände damit auch immer gut zurecht gekommen, Kritisch könnte es im Sand werden, aber das hab ich so wie so nicht vor, und die Wüste Gobi werde ich schon irgend wie durchqueren :D .

Vielen Dank für den Tip, VG Dirk
Benutzeravatar
moving target
 
Beiträge: 67
Registriert: 28. März 2016 09:16

Re: Übersetzung ändern

Beitragvon moving target » 1. Februar 2017 02:10

Lordhelmchen hat geschrieben:Servus aus Franken,
andere Übersetzung günstig unter Beibehaltung der Kettenlänge und des ( riesigen ) Kettenrades:
16 Zähne Ritzel von Suzuki DR ( 800 - glaub ich ) Báujahr 1994 - 1996 passt.
Reduziert die Drehzahl etwas ohne gleich den Motor zu Überfordern.
Allerdings einen 5. Gang ersetzen und Wunder vollbringen kann das auch nicht.
Von mir Getestet und für Gut befunden.
Bezugsadresse ist schwierig und nicht überall zu bekommem.
Grüße
Peter



Hallo Peter,

das mit dem Ratzel ist genau mein Vorstellung, hoffe ich finde das Teil, mein Probleme ist das ich nicht viel probieren kann. Fliege am 27.2 wieder zum meinem Moped nach Peking und bis dann muss ich was finde das sicher passt.

VG Dirk
Benutzeravatar
moving target
 
Beiträge: 67
Registriert: 28. März 2016 09:16

Re: Übersetzung ändern

Beitragvon moving target » 5. Februar 2017 08:35

Hallo Gemeinde, hallo Peter,

Habe ne Weile im Netz gesucht, es gibt wohl nur für die BJ 1994 DR Big 16 Ritzel. Das hat aber 520 Teilung. Wenn ich es richtig sehe hat die jialing 525 Teilung :roll:
Ritzel mit 15 Zähnen gibt es jede Mengen. Was mich nun auch noch verunsichert, ich habe im chinesischen EBay (Taubo) Orginal Ritzel mit 14 Zähnen gesehen. We hatte den einen aktuelle Jialing BJ 2016 und kann mir sagen wie viel Zähne er auf dem vorderen Ritzel hat.
Auch gut wäre wenn ich mal ein Datenblatt vom Ritzel in die Finger bekommen würde.
VG Dirk
Benutzeravatar
moving target
 
Beiträge: 67
Registriert: 28. März 2016 09:16

Re: Übersetzung ändern

Beitragvon richard III » 5. Februar 2017 11:33

Hallo Dirk
Habe da so eine Idee. Vielleicht fragst Du ´mal bei den Händlern an, oder noch besser, vielleicht liest einer
der Händler diese Nachricht?
Es währe doch prima, wenn Du einen kompletten Zahnradsatz bekommen könntest. Er darf auch benutzt und
nicht mehr brauchbar sein, Dann hättest Du ein Orginalsatz zum vergleichen und könntest, wenn Du etwas finden würdest sofort nachsehen ob da was passendes dabei ist.
Vielleicht klappt´s. Viel Glück richard III
richard III
 
Beiträge: 62
Registriert: 6. Dezember 2015 16:02

Re: Übersetzung ändern

Beitragvon moving target » 5. Februar 2017 17:52

Hallo Richard,

ja ich bin mir fast sicher das ein Händler hier mit liest :grin:, der Bart hat nur nicht immer Zeit unsere ganzen Bastelgeschichten nach zu gehen und uns die Arbeit ab zu nehmen. Aber wenn ich gar nicht geht werde ich ihn fragen.
Bin schon ein schritt weiter :-) . der Unterschied zwischen 520 und 525 Teilung ist nur die Breite, das 520 Ritzel ist nur 1,6 mm schmaler, ich denke wenn Peter das schon getestet hat sollte es gehen.

VG Dirk
Benutzeravatar
moving target
 
Beiträge: 67
Registriert: 28. März 2016 09:16

Re: Übersetzung ändern

Beitragvon 4Bikes10Räder » 5. Februar 2017 18:21

Ich hätte noch einen Vorschlag:
Das riesige Kettenblatt hinten mit seinen 59 Zähnen hat ja auch noch Potential die Übersetzung anzupassen.
Man kann sich die Kettenblätter (nach Vorlage des Originals) bei den entsprechenden Fachbetrieben auch nachbauen lassen.
Und die haben dann natürlich kein Problem die Anzahl der Zähne zu variieren.
Ggf. muss man dann weniger als 120 Kettenglieder nehmen, aber auch das ist ja lösbar.

Ciao,
Klaus
gespann.de - Jialing und anderes
Benutzeravatar
4Bikes10Räder
 
Beiträge: 176
Registriert: 8. März 2013 14:57
Wohnort: Erlangen

Re: Übersetzung ändern

Beitragvon moving target » 5. Februar 2017 18:40

Hi Klaus,

das geht mir auch schon doch den Kopf, mir hat halt der Gedanke gefallen es schnell ändern zu können. Wenn ich mal Richtung Hochland unterwegs bin wäre es schon gut schnell wieder um bauen zu können. Aber warum eigentlich nicht so :-)
Am besten das zweite Kettenblatt auf die Ersatzfelge und noch ne passende Kette in den Kofferraum, dann geht der Wechsel auch schnell :grin:

Irgend wo müsste man doch ne Zeichnung vom Lochkreis her bekommen.

VG Dirk
Benutzeravatar
moving target
 
Beiträge: 67
Registriert: 28. März 2016 09:16

Re: Übersetzung ändern

Beitragvon Lordhelmchen » 6. Februar 2017 20:51

Hallo Allerseitz,
mir ging es bei der Änderung der Übersetzung nur um eine reduzierung der Drehzahl im Alltagsbetrieb in meiner Region.
Diese Änderung sollte leicht wieder Rückgängig gemacht werden können also keine größeren baulichen Veränderungen.
Autobahnbetrieb war bei meinen Überlegungen keine Option obwohl ich auch mal BAB fahre.
Dann geht es halt nur mit Reisegeschwindigkeit um die Hundert Km/h.
Meiner Meinug nach führt eine weitere Untersetzung nicht zum Erfolg denn auch mit dem 16'er Ritzel erreiche ich mit der "Standartleistung - und Drehmoment" nicht mehr die maximale Drehzahl im letzten Gang.
Das stört mich aber nicht besonders denn meine bevorzugte Drehzahl liegt bei ca. 3000 - 5500 U/min.
Ein anderes Kettenblatt z.B. von der Solo würde eher schlechte Auswirkungen haben.
Das heißt dass durch den Beiwagen und durch den fehlenden ersten Gang ( - der ja beim Gespann der Rückwärtsgang ist - ) sich die ganze Fuhre überhaupt nicht mehr von der Stelle bewegen wird - OK, man kann ja bis 25 KM/h schieben...... :D
Mir reicht es auch so und ich komm ganz gut voran.
Mein Senf.
Peter
Gruß aus Franken.
....der Gewaltschrauber......
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/782582.html
Lordhelmchen
 
Beiträge: 156
Registriert: 18. Dezember 2013 17:26
Wohnort: D - 90571


Zurück zu Der virtuelle Jialing-Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste